Romoe Restauratoren Netzwerk
Home > Regionen > Deutschland > Thüringen > Bad Liebenstein > Palais "Weimar" (1804-1806), Kuppel

Bad Liebenstein Palais "Weimar" (1804-1806), Kuppel

Freilegung und Feinreinigung des Stuckes, Rekonstruktion der originalen Stuckfassung, Freilegung der Wand- und Säulenflächen, Fehlstellenergänzung, Rekonstruktion der Farbfassung im Wand- und Säulenbereich

Dipl. Restauratorin Antje Döring (Möller)
 
 

Bearbeitungszeitraum
III 1991 - III 1991
Ort/Objekt
Kuppel mit Kassetierung aus Stuck, Wände, Säulen
Fachbereich
Architektur- und Raumfassung
Putze und Fassungen in Innenräumen und an Fassaden
Wandmalerei und Architekturfarbigkeit

Kooperations Partner / Mitwirkende:

FunktionFirma / Einrichtung, NameOrt
Arbeitgeber (1990-96)Dipl. Designer, Restaurator, Rolf MöllerDillstädt / Thr.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Schließen