Romoe Restauratoren Netzwerk

Leverkusen, Panoramafächer

Es handelt sich um ein optisches Spielzeug aus der Zeit um 1830, wahrscheinlich in Frankreich hergestellt als "Edelspielzeug". Hinter einem "Proszenium" aus Pappe wird mittels zweier Rädchen das Panorama abgespult. Zu betrachten bei Auf- und Durchlicht

Atelier für Papierrestaurierung Marita Kuhn
 
 

Bearbeitungszeitraum
III 2006 - III 2006
Ort/Objekt
Die Schauseite des Fächers (Proszenium ohne Griff) misst 20 x 24 cm, die Papierrolle 80 x 7,4 cm. Das aufgedruckte Bild ist jeweils lithographiert u. handkoloriert. Das Proszenium ist mit einem Firnis überzogen (Dammar).
Fachbereich
Dokumentation
Papier, Schriftgut, Buch und Buchmalerei
Restaurierung
 
Das Proszenium, bzw. die Trägerpappe zeigte bestoßene Ecken, die freiliegend, gefestigt u. mit neuem Goldpapier eingefasst werden mussten. Der stark verbräunte Firnis wurde größtenteils erneuert. Die Papierrolle zeigte Risse, zugänglich von verso.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Schließen