Romoe Restauratoren Netzwerk
Home > Regionen > Deutschland > Sachsen > Görlitz > Spätgotische Kellernische

Görlitz Spätgotische Kellernische

Im Rahmen einer Befunddokumentation, zu der Bestandsaufnahme, an einem Görlitzer Hallenhaus, wurde in der Stirnseite des vorhandenen, durchbrochenen Tonnengewölbes, diese Kellernische entdeckt. Wie sich herausstellen sollte: der älteste, dokumentierte Geb

R.i.H., zert. Bauwerksdiagnostiker Sören Rudolph
 
 

Bearbeitungszeitraum
I 2013 - III 2013
Mehr Details
Spätgotische Kellernische
Ort/Objekt
Gotische Konstruktion eines gedrückten Spitzbogens mit unterschiedlichen Kämpferpunkt - Höhen, aus Backsteinen im "Weichbrand", in einer Granit Bruchsteinmauer mit erheblichen Sulfat - und Nitratbelastungen.
Fachbereich
Dokumentation
Erstellung von Konservierungs- und Restaurierungskonzepten
Foto, Film und Datenträger
Restaurierungsgeschichte und -theorie
Steinplastik und Steinarchitektur
Voruntersuchung
 
Analytische Befunddokumentation des vorhandenen Bestandes, Konzeptionierung und Steinergänzung.



Rohr Kloster - Putz und Wandmalerei Ostwand
Rohr
Ostwand




Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Schließen