Romoe Restauratoren Netzwerk

Paul Möbius - Jugendstil in Leipzig

paul-möbius-jugendstil-in-leipzig
Das Werk von Paul Möbius (1866–1907), vergleichbar dem Schaffen von Joseph Maria Olbrich (1867–1908) in Wien und Darmstadt und von Richard Riemerschmid (1868–1957) in München, hat bisher noch nicht die ihm angemessene Würdigung gefunden.

Den interessierten Zeitgenossen allerdings war der Baumeister des Leipziger Jugendstils ein Begriff, seine Bauten wurden in Ausstellungen und Fachzeitschriften bekannt gemacht. So ist der hundertste Todestag des mit einundvierzig Jahren früh verstorbenen Architekten Anlass, Paul Möbius und sein Werk erstmals in einer Monographie vorzustellen. Das Buch begleitet eine Ausstellung in Leipzig.

• Der bedeutendste Architekt des Jugendstils in Leipzig
• Erste Monographie mit Werkverzeichnis
• Hundertster Todestag am 6. April 2007

Autoren:
Stefan W. Krieg, Bodo Pientka
Verlag:
Deutsche Verlags-Anstalt
Details & Kaufen:
© Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften




Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Schließen