Romoe Restauratoren Netzwerk

Forum historische Fassaden & Farbe

15.04.2016 auf Schloss Ettersburg: In Anknüpfung des Forums Denkmal & Farbe im Oktober 2014 auf der Wartburg bei Eisenach und dem sehr guten Feedback werden wir gemeinsam mit der Bauhaus - Akademie auf Schloss Ettersburg bei Weimar verschiedenste Aspekte bei der farblichen Gestaltung von historischen Fassaden erörtern.

beeck historische-fassaden header

Eine Vielzahl von sehr unterschiedlichen Gegebenheiten sind zu beachten, damit letztendlich ein unverwechselbares und stimmiges Erscheinungsbild im Einklang mit denkmalpflegerischen Vorgaben das Ergebnis am Objekt ist.

Bei verschiedensten Untergründe wie Putze, Altanstriche, Natursteinoberflächen oder auch Holzbauteile ergeben sich besondere Bau-physikalische Anforderungen, Lösungen zur Materialität der Anstrichsysteme und den damit verbundenen Materialeigenschaften, der Farbtonbeständigkeit aber auch Fragen der Wirtschaftlichkeit durch notwendige Wartungsintervalle und letztlich der zu erwartenden Wertbeständigkeit.

Anhand von konkreten Projektvorstellungen wie zum Beispiel Schloss Ettersburg bei Weimar, Schloss Lungkwitz bei Dresden, der Landesschule Schulpforta bei Naumburg, dem Landesgestüt Neustadt / Dosse oder der Kirche in Dorf – Wehlen werden sehr unterschiedliche Herangehensweisen vorgestellt. Ein weiteres Themenfeld werden grundsätzlichen Darstellungen zu Produktkategorien wie authentische Kalkfarben, Silikatfarben und Standöl – Leinölverkochungen sein.

Erfahren Sie, wie Sie zukünftig mit Mineralfarben erfolgreich und mit einem Höchstmaß an Kundenzufriedenheit agieren können. Tauschen Sie sich vor Ort mit Experten aus und erörtern Sie Fragen auf Augenhöhe.

Das Erwartet Sie:

Fachvorträge und Diskussionen auf Augenhöhe mit Referenten aus Industrie, Planung und Denkmalpflege. Neuigkeiten rund um das Thema Mineralfarben und wohin diese in der Zukunft führen sowie Fachgespräche wie Sie diese in Ihrem Unternehmen einsetzen können.
 

Tagungsablauf

 
09.30 Uhr
Einlass mit Begrüßungskaffee
 
10.00 Uhr
Begrüßung des Veranstalters und Aussagen zum Tagungsort Schloss Ettersburg das von 2006 – 2008
umfassend saniert und mit einem mineralischen Anstrichsystem farblich neu gefasst wurde.  
Bernd Engel, Baubiologe IBN, BEECK´sche Farbwerke  

1.  Themenblock

Umsetzung von historischen Befunden an Fassaden des Brandenburgischen Haupt – und Landesgestüt
Neustadt / Dosse und am Objekt des ehemaligen Klausurgebäude Kloster Schulpforta bei Naumburg  
Referent: Dipl. Restaurator Christoph Hänel, Blankenburg / Harz
 
Farbfassungen am Domplatz in Magdeburg – geschichtliche Entwicklung und Ergebnisse –  
Referent: Dipl. Ing. Architekt Andreas Huth, Landesamt für Denkmalpflege u. Archäologie Halle / Saale,
Gebietskonservator
 
Kalkfarben in der Fassadensanierung – Spagat zwischen historischer Konstruktion und energetischen
Anspruch – Gärtnerwohnhaus Orangerie – Schloss Belvedere Weimar –  
Referentin: Dipl. Ing Architektin Christiane Hille, Weimar
 
Sanierung der Kirche St. Michaelis in Dorf  Wehlen / Sachsen -   
Referent: Dipl. Ing. Architekt Alexander Schlotter, Dresden

ca. 12.30 Uhr Mittagspause im Neuen Schloss Ettersburg

2.  Themenblock ab ca. 13.30 Uhr

Zeitgemäße Anstrichsysteme für die Denkmalpflege – Aktivsilikatfarben – Kalkfarben – Standölfarben –
Werterhaltung mit traditionellen Anstrichen – Lichtechtheit, Wartungsfreundlichkeit, Bauphysik und
Dauerhaftigkeit.  
Referent: Dipl. Ing. Ralf Rieks, Leiter der Anwendungstechnik der BEECK schen Farbwerke in Laichingen
 
Farbe und Identität – das Prinzessinnenschlößchen  – ein Forschungskolleg in Jena
Referent: Dipl. Ing. Architekt Klaus Aschenbach, Weimar
 
Altes Gesicht bewahren – Innendämmung historischer Fassaden,  
Referent: Jens Hanschmann, Technischer Vertrieb Multipor
 
Fassadenrekonstruktion mit Putzkonservierung und mineralischer Farb - Neufassung am Schloss und
Stiftsgut Lungkwitz bei Kreische / Sachsen,  
Referent: Michael Donath, Kirchen und Kunstmaler, Malermeister u. Restaurator im Handwerk
 
Schlussbemerkungen des Veranstalters

Ende der Veranstaltung ca. 16.00 Uhr

Anmeldung zum Forum über info@beeck.com Betreff: Forum Schloss Ettersburg
 bzw. telefonisch unter +49 (0) 7333 / 96 07 11
Tagungskosten: 190€ eine Rechnung nach Anmeldung wird zugestellt





Wir weisen darauf hin, dass nur eine begrenzte Teilnehmerzahl möglich ist. Anmeldeschluss ist der 29.2.2016

Die Abrechnung der Tagungsgebühr erfolgt nach Eingang der Anmeldung in Form einer Rechnungsstellung mit ausgewiesener Umsatzsteuer. Die Barzahlung vor Ort wird nur in Ausnahmefällen akzeptiert. Ihre Anmeldung ist für die BEECK´schen Farbwerke verbindlich. Wenn Sie Ihre Teilnahme kurzfristig absagen, entgeht anderen Interessenten die Chance, das entsprechende Forum zu besuchen. Aus diesem Grund erheben die BEECK´schen Farbwerke seit 01.07.2014 Storno- und Bearbeitungsgebühren in Höhe von 50,00 €. Die Gebühr ist fällig, wenn Sie kurzfristig – weniger als 5 Kalendertage vor Tagungsbeginn – absagen oder wenn Sie ohne Absage nicht zur Tagung erscheinen. 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Schließen