Romoe Conservators Network

EUHEF - European Heritage Fair, Messe für Denkmalpflege, Architektur und Interiordesign, Wien 2015

Außergewöhnliche Expertise im Denkmalschutz. Im November dreht sich wieder alles um Denkmalpflege, Architektur, Interieurdesign und Kunsthandwerk auf der European Heritage Fair in Wien. Zum zweiten Mal findet die Messe parallel zur Kunst und Antiquitätenmesse Art & Antique in der Hofburg statt.

EUHEF – European Heritage Fair, Messe für Denkmalpflege, Architektur und
Interiordesign; Hofburg, Wien, 13. – 15. November 2015.


Im fünften Veranstaltungsjahr der Messe zieht es wieder die besten Handwerker und Berater sowie Eigentümer und Verwalter von historischen Häusern nach Wien. Ein ausgesuchtes Ausstellerfeld bietet alles rund um den Denkmalschutz. Ziel der Veranstalter ist es, auf hohem Niveau Auftraggeber und Ausführende zusammen zu bringen. Die EUHEF möchte zum Fortbestand von Baudenkmälern und dessen Nutzung für Generation beitragen. Privaten und öffentlichen Bauherrn sollen zeitgemäße und zugleich mit dem Erhalt der originalen Bausubstanz kompatible Nutzungs- und Ausbaukonzepte näher gebracht werden. Besitzer und Verwalter von Schlössern, Burgen und Herrenhäusern, aber auch von klassischen Villen im historischen Stil treffen auf der Messe rund 60 Handwerker und Lieferanten. Diese stellen Produkte und Dienstleistungen der Instandhaltung und Renovierung historischer Häuser und Gartenanlagen, traditioneller Architektur und Handwerkskunst, bis hin zur Pflege von wertvollen Interieurs und Antiquitäten vor. Aber auch dekoratives soll nicht zu kurz kommen. Feines Glas und Spitze für die Festtafel oder die kunstvollen Gravuren für wertvolle Jagdwaffen. Auf der EUHEF finden Schlossherren und Damen sowie Kenner und Liebhaber gehobener Handwerkskunst was das Herz gegehrt.
Ideale Voraussetzungen also um neue Kontakte zu knüpfen, Aufträge zu vergeben und sich in einem exklusiven Rahmen in den historischen Räumen der Hofburg beraten zu lassen.

Kooperationspartner und Fachbeirat

Die EUHEF 2015 Wien findet erneut in Kooperation mit namhaften Institutionen für Denkmalpflege und Kulturerbe statt. Die Zusammenarbeit von Denkmaleigentümerverbänden aus Österreich (Burgenverein Österreich e.V.), Bayern (Bayerischer Denkmälerverein e.V.) und Südtirol (Südtiroler Burgeninstitut e.V.) unterstreichen den länder-übergreifenden Ansatz der EUHEF am Standort Wien und den hohen Anspruch einen unverzichtbaren Beitrag zum Erhalt des kulturellen Erbes leisten zu wollen.

Für die Messe wurde ein Fachbeirat ins Leben gerufen, der sich aus Praktikern und Multiplikatoren im Bereich der Denkmalpflege zusammensetzt. Der Fachbeirat bietet eine Plattform, um in der Öffentlichkeit für die Belange der Denkmalpflege zu werben. Dem Fachbeirat gehören Mag. Beate Murr, Präsidentin Österreichischer Restauratorenverband; Burghauptmann Hofrat Mag. Reinhold Sahl, Burghauptmannschaft Österreich; Dr. Georg Spiegelfeld, Verein Denkmalpflege Oberösterreich e.V.; Alexander Kottulinsky, Burgenverein Österreich e.V; Wolfgang v. Klebelsberg, Südtiroler Burgeninstitut; Dr. Karl Schütz, Vorsitzender der Österreichischen Gesellschaft für Historische Gärten ÖGHG und Edith v. Weitzel-Mudersbach M.A., Bayerischer Denkmälerverein e.V. an.

Veranstalter

Veranstalter der dreitägigen Fachmesse ist die HMM Heritage Media & Marketing GmbH, die als Verlag und Kommunikationsagentur im Bereich Kulturerbe und Denkmalpflege 2002 von Christoph Frhr. Schenck zu Schweinsberg gegründet wurde.

Schenck ist Herausgeber des jährlich erscheinenden Reiseführers und Internetportals zu historischen Häusern und Gärten in Deutschland und Europa, SCHENCKS Schlösser & Gärten, sowie der Zeitschrift HERITAGE.

Zudem verantwortet er beim Hamburger Maklerunternehmen Engel & Völkers den Geschäftsbereich Schlösser & Herrenhäuser und Land & Forstimmobilen.

Neben seiner Tätigkeit als Unternehmer engagiert sich Schenck ehrenamtlich in einer Reihe von Organisationen. Sein Interesse gilt dem Erhalt des kulturellen Erbes sowie traditioneller und klassischer Architektur.

Schenck ist 1. Vorsitzender des Deutschland Chapters von INTBAU, dem Internationalen Netzwerk für Traditionelle Architektur und Urbanistik, das in 20 Ländern aktiv ist und unter der Schirmherrschaft S.K.H. des Prinzen von Wales steht. Darüber hinaus ist er Mitglied von Europa Nostra, der Europäischen Denkmalinitiative sowie Gründungsmitglied des Vereins Schlösser & Gärten in Deutschland e.V., einem Zusammenschluss privater und staatlicher Schlösserverwaltungen unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Dorglerloh, Generaldirektor der Stiftung Preußische Schlösser & Gärten.

Informationen und Anmeldung
EUHEF - Messe für Denkmalpflege, Architektur und Gartendesign. Hofburg, Wien,
13. – 15. November 2015.

Öffnungszeiten:
Freitag, 14.11.2014: 10.00 bis 19.00 Uhr
Samstag, 15.11.2014: 11.00 bis 19.00 Uhr
Sonntag, 16.11.2014: 11.00 bis 16.00 Uhr
Eintrittspreise: Tageskarte 14,- Euro* – im Vorverkauf 7,- Euro
2-Tageskarte 21,- Euro - im Vorverkauf 14,- Euro
3-Tageskarte 28,- Euro - im Vorverkauf 21,- Euro
Weitere Informationen sowie Anmeldeformulare finden Sie bitte unter www.euhef.eu

Presse Kontakt:
Ramona Möring-Sack u. Sinah Goes, HMM Heritage Media & Marketing GmbH,
Schauenburgerstrasse 55-57, 20095 Hamburg.
Tel. 040 411257-0

Hamburg, Oktober 2015




Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies. Learn more Close