Romoe Restauratoren Netzwerk

meisterhaft – von Cranach d.Ä. bis Kobell

rem - Gemäldegalerie
Reiss-Engelhorn-Museen, Museum Zeughaus C5


Noch bis zum 29. April 2012 präsentieren die Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim die Schätze ihrer Gemäldesammlung. Die Ausstellung „meisterhaft“ vereint Werke vom 15. bis 19. Jahrhundert. Darunter finden sich Arbeiten namhafter Künstler wie Lucas Cranach d.Ä. (1472-1553), Peter Paul Rubens (1577-1640) und Jan Boeckhorst (1604-1668), Johann Heinrich Tischbein d.Ä. (1722-1789), David II. Teniers (1610-1690), Ferdinand Kobell (1740-1799) und dessen Sohn Wilhelm von Kobell (1766-1853).
Erstmals wird die hochwertige Sammlung der rem in einer Sonderausstellung präsentiert. Die Schwerpunkte liegen auf niederländischen und flämischen Künstlern des 17. Jahrhunderts, der Frankenthaler Malerschule sowie den Kurpfälzischen Hofmalern. Begleitend zur Ausstellung ist im Verlag Schnell und Steiner ein ausführlicher Katalog erschienen. Die Hälfte der rund 130 gezeigten Gemälde wurde extra für die Ausstellung restauriert und erstrahlt jetzt in neuem Glanze. Die aufwändige Restaurierung war nur durch die großzügige Unterstützung des Fördererkreises für die Reiss-Engelhorn-Museen möglich.

www.meisterhaft2011.de





Fachartikel und Referenzen von Restauratoren

Wartburg - Festsaal - Landgrafenzimmer
Eisenach - Thüringen, Deutschland

Wartburg - Festsaal - Landgrafenzimmer

Freilegung und Reinigung der Malerei, Festigung der Malschichten, Materialergänzung im Fehlstellenbereich, Retusche der Malerei (19.Jh)

Dipl. Designer / Restaurator, Rolf Möller
Eisenzeitliches Gefäss
London - England, Vereinigtes Königreich

Eisenzeitliches Gefäss

Komplette Rückgängigmachung der Altrestaurierung eines archäologischen britischen Gefässes zum Zwecke der Annäherung der Form an den Urzustand.

Dipl. Konservator/Restaurator & Keramiker, Rainer Geschke
Schloss Aurolzmünster
Aurolzmünster - Oberösterreich, Österreich

Schloss Aurolzmünster

Konservierung und Restaurierung der Deckenmalereien J. E. Kendlbachers. Restaurierung der barocken Stuckdecke.

Dipl. Designer / Restaurator, Rolf Möller
Haus Cleff
Remscheid - Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Haus Cleff

Das Museum "Haus Cleff" ist ein altbergisches Patrizierhaus aus dem Rokoko in Fachwerkbauweise mit Schieferverblendung, Die Gebrüder Hilger (Kaufleute) ließen es in selbigem Stil 1778/79 erbauen. (siehe Wikipedia unter Haus Cleff)

staatlich geprüfter Restaurator für Möbel und Holz, Christoph Tölke

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Schließen