Taubenabwehr am Regensburger Dom

Das Westportal des Regensburger Doms gehört zu den bedeutendsten Bildwerken der Gotik in Mitteleuropa. Nach der umfassenden Restaurierung des Portals und der Steinplastiken durch die Dombauhütte wurde nun von Haber & Brandner in enger Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Bauamt und dem Leiter der Dombauhütte ein effektiver Taubenschutz erarbeitet. Die Metallrestauratoren haben dazu ein exakt auf die Portalgeometrie zugerichtetes Edelstahlrahmensystem entwickelt, und weitgehend verdeckt mit reversiblen Verschraubungen und Klammern befestigt. In diesen, den Archivolten einbeschriebenen Rahmen wurden dünne Edelstahldrähte horizontal eingespannt, um den Einflug von Tauben und damit das Nisten hinter den Figuren und Baldachinen zu verhindern.








Restaurierung und Konservierung - Referenz




Sie sind eine Restauratorin oder ein Restaurator?

Zeigen Sie sich und Ihre Arbeit und erstellen Sie Ihren kostenlosen Profileintrag

  • Mit ausführlichen Beschreibungen und Referenzen
  • Kein Aufnahmeverfahren
  • Keine Pflichtgebühr mit Jahresbeitrag

Jetzt registrieren

Warum sich Romoe für Sie lohnt: Vorteile, Service und Preise



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Ja, ich akzeptiere.