Romoe Restauratoren Netzwerk

Deutsche UNESCO-Kommission - Tag der offenen Tür in Berlin

Deutsche UNESCO-Kommission am 26. und 27. August beim Tag der offenen Tür im Auswärtigen Amt in Berlin

Auch in diesem Jahr präsentiert sich die Deutsche UNESCO-Kommission mit einem vielfältigen Informationsangebot beim Tag der offenen Tür der Bundesregierung im Auswärtigen Amt in Berlin. Unter dem Motto „Date mit Europa“ erwartet Bürgerinnen und Bürger am 26. und 27. August von 10 bis 18 Uhr ein abwechslungsreiches Programm am Werderschen Markt in Berlin.

„Menschen bewegen“ mit der Deutschen UNESCO-Kommission

In der „Menschen bewegen“-Lounge werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Deutschen UNESCO-Kommission Interessierte über ihre Arbeit informieren. Fragen zur multilateralen Politik in Bildung, Kultur, Wissenschaft oder Medienpolitik werden hier beantwortet. Beim Glücksrad können Besucherinnen und Besucher ihr Wissen rund um das UNESCO-Welterbe unter Beweis stellen. kulturweit-Alumni werden persönlich von ihren Erfahrungen im internationalen Kultur-Freiwilligendienst berichten und Vertreter der UNESCO-Projektschulen über aktuelle Projekte informieren.

In der Virtual Reality die Welt erleben

Mit einer Virtual Reality-Brille können Besucherinnen und Besucher am Stand der Deutschen UNESCO-Kommission das junge Mädchen Sidra in ein Geflüchteten-Camp in Jordanien begleiten und sehen, wie das Menschenrecht auf Bildung dort eingelöst wird. Sie können virtuell die Gefahren erleben, denen sich Journalistinnen und Journalisten bei ihrer Berichterstattung in Syrien aussetzten oder die 14-jährige Sabita in Nepal besuchen und hören, wie ihr Traum einer Ausbildung zur Ärztin nach dem schweren Erdbeben 2015 vorerst zerstört wurde.

„Du, ich - wir sind Europa“

Beim E-Book-Wettbewerb zum Thema „Du, ich – wir sind Europa“ beschreiben Kinder und Jugendliche, wie sie Europa erleben. Die kulturweit-Freiwillige Eva Kießling hat während ihrer Zeit als Freiwillige am Goethe-Institut Lomé einen Schreibworkshop mit Schülerinnen und Schülern veranstaltet. Die dort entstandenen Kurzgeschichten togoischer Schülerinnen und Schüler werden im E-Book veröffentlicht. Die Präsentation des Buches findet am Sonntag um 11 Uhr im Protokollhof des Auswärtigen Amts statt.

Weitere Informationen
Programm zum Tag der offenen Tür

Pressemitteilung, 24. August 2017
Pressekontakt
Deutsche UNESCO-Kommission
Pressesprecherin
Katja Römer
Tel. +49 228 60497-42




Fachartikel und Referenzen von Restauratoren

Marktkirche - Kanzel (Gotik)
Halle (Saale) - Sachsen-Anhalt, Deutschland

Marktkirche - Kanzel (Gotik)

Ausführung von Freilegung, Retusche und Teilrekonstruktion der gotischen Kanzelfassung, Vergoldung

Dipl. Designer / Restaurator, Rolf Möller
Kloster - Putz und Wandmalerei
Rohr - Thüringen, Deutschland

Kloster - Putz und Wandmalerei

Architekturfassungen der Klosterkirche Rohr - Untersuchungen und Probeachse - romanische Putze und Wandmalerei sowie polychrome Bemalungen im Fensterlaibungsbereich

Dipl. Designer / Restaurator, Rolf Möller
Reform. Kirche - Farbfenstersanierung
Münsingen - Bern, Schweiz

Reform. Kirche - Farbfenstersanierung

Kirchenfenster: Aussenschutzgitter entfernt, Ausbau von 10 Wappenscheiben 16. /18. Jh. restauriert, Wiedereinbau (isothermisches Schutzverglasungs-System)

Martin Halter
Hessenhof - Raum- und Malereikopie / Iwein-Zyklus
Schmalkalden - Thüringen, Deutschland

Hessenhof - Raum- und Malereikopie / Iwein-Zyklus

Hessenhof - Erstellung einer 1:1 Raum- und Malereikopie des Iwein-Zyklus im Hessenhof zu Schmalkalden. Die Kopie befindet sich im Schloss Wilhelmsburg in Schmalkalden.

Dipl. Designer / Restaurator, Rolf Möller

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Schließen