Romoe Restauratoren Netzwerk

Verbände und internationale Institutionen nutzen EXPONATEC als wichtige Experten-Plattform

Attraktives Rahmenprogramm mit Gesprächsrunden und Fachvorträgen zu aktuellen Themen und neuartigen Lösungsansätzen der Branche

exponatec cologne

Die EXPONATEC COLOGNE (22. bis 24. November 2017) hat sich als führende Kommunikationsplattform der Museums-, Konservierungs- und Restaurierungsbranche etabliert. Mit ihrer Kombination aus Messe und Kongress liefert sie Ausstellern und Besuchern wertvolle Impulse für ihre Arbeit. Die Ausstellung in Halle 3.2 der Koelnmesse mit etwa 160 Ausstellern aus 16 Ländern wird von einem erstklassigen Rahmenprogramm begleitet, das interessante Vorträge und Workshops relevanter Verbände und Institutionen der Branche bietet.

Zum siebten Mal in Folge nutzt die European Heritage Association die EXPONATEC COLOGNE als Plattform, um dem Fachpublikum preisgekrönte Projekte und Konzepte europäischer Museen zu präsentieren. So werden im Rahmen des Symposiums Best in Heritage Excellence Club am 22. November von 10:00 bis 14:00 Uhr die „Projects of Influence“-Gewinner der Veranstaltung in Dubrovnik von 2016 und 2017 vorgestellt. Darüber hinaus werden erfolgreiche Projekte mit Fokus auf neue Technologien sowie Multimedia der Veranstaltung „Imagine“ vorgestellt, die in diesem Jahr erstmals im Rahmen der Konferenz in Dubrovnik stattfand. Auch am 23. und 24. November bietet Best in Heritage darüber hinaus zahlreiche weitere Präsentationen. Hier bekommt der Besucher Einblicke in die Qualitätsstandards bei aktuellen Museums-, Restaurierungs- und Konservierungsprojekten aus aller Welt.

Weitere Informationen: https://www.thebestinheritage.com/conference

Zeit:
23.-24. November 2017, 10:00 - 18:00 Uhr


Anlässlich des Europäischen Kulturerbejahrs 2018 (ECHY) möchten die deutschsprachigen europäischen Restauratorenverbände innerhalb von E.C.C.O. VDR (Deutschland), SKR (Schweiz), ÖRV (Österreich) und VRKS-ARCA (Südtirol) die verbindenden Elemente im europäischen Kulturraum in den Blickpunkt rücken und ihre Zusammenarbeit mit einer gemeinsamen Fachtagung vertiefen. Die Konferenz ist als zweitägiges Symposium geplant und findet im Rahmen der EXPONATEC COLOGNE in Köln am 23. und 24. November 2017 statt. Das Tagungsthema „Trompe-l’oeil − Illusion und Wirklichkeit“ greift ein Genre der bildenden Kunst auf, welches an die Konservierung und Restaurierung Anforderungen in fachbereichsübergreifender Weise stellt. Es bietet Gelegenheit, eine Themen- und Materialvielfalt zur „Augentäuschung“ aus vielen Kunstgattungen mit inspirierenden individuellen Lösungen zu diskutieren.

Weitere Informationen: https://www.restauratoren.de/event/symposium-illusion-und-wirklichkeit/

Zeit:
23. November 2017 13:00 - 18:00 Uhr
24. November 2017 9:00 -  18:00 Uhr


Digitalität ist aus unserer Welt nicht mehr wegzudenken, sie prägt den Arbeitsalltag und das Privatleben gleichermaßen. Digitalität eröffnet Möglichkeiten und erleichtert vieles, sie ist aber auch verführerisch, beeinflusst das Denken und Handeln. Kritische Reflexion auf ihren Nutzen ist deswegen eine wichtige Grundfertigkeit, die sich Menschen heutzutage aneignen müssen. Die Tagung „Denkmal Digital“ des europäischen Denkmalschutzverbandes Europa Nostra spürt diesen Fragen in Bezug auf Denkmalpflege nach, wobei ein Schwerpunkt auf Fragen der digitalen Verbreitung und Vermittlung denkmalpflegerischer Inhalte, Ziele und Vorstellungen liegt. Was ist das digitale Denkmal und zu welchem Zwecke digitalisieren wir eigentlich die Denkmalpflege – so lautet die Kernfrage.

Zeit:
23. November 2017, 10:30-16:30 Uhr


Der Deutsche Museumsbund feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Jubiläum und bietet in diesem Jahr auf der Bühne der Meta Plaza der EXPONATEC täglich Tea Time Lectures in Form von Kurzvorträgen von Dr. Ulrike Lorenz, Direktorin der Kunsthalle Mannheim und Dr. Peter Assmann, Direktor des Palazzo Ducale in Mantua zu einem wegweisenden Projekt mit anschließender Möglichkeit Fragen zu stellen. Das ausführliche Programm finden Sie in Kürze auf unserer Website.


Zum gesamten Rahmenprogramm der EXPONATEC COLOGNE:
http://www.exponatec.de/EXPONATEC/Die-Messe/Events-Veranstaltungen/index.php

EXPONATEC COLOGNE bei Facebook:
https://www.facebook.com/exponatec

Koelnmesse GmbH
Messeplatz 1
50679 Köln
Deutschland
Telefon: + 49 221 821-2076
Telefax: + 49 221 821-3544
www.koelnmesse.de




Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Schließen