Zurück in die Zukunft: Walter Gropius‘ Tätigkeit in Weimar begann offiziell 1. April 1919, also vor 100 Jahren.

 Zurück in die Zukunft: Das Bauhaus wird 100 Jahre; am 12. April wurde Walter Gropius Vorschlag genehmigt, der Vereinigung aus Kunstgewerbeschule und Hochschule der Künste den Namen "Staatliches Bauhaus in Weimar" zu geben. 

Zurück in die Zukunft  -  Intro-Text
Walter Gropius‘ Tätigkeit in Weimar begann offiziell am 1. April 1919. Am 12. April wurde sein Vorschlag genehmigt, der Vereinigung aus Kunstgewerbeschule und der Hochschule für bildende Kunst den Namen „Staatliches Bauhaus in Weimar“ zu geben. Grund genug für uns, zurückzuschauen – und nach vorn: Wir sammeln und veröffentlichen wir Zitate und Statements von renommierten Kreativen und jungen Kunstschaffenden: persönliche Perspektiven, kritische Stimmen und Überlegungen zur Bauhaus-Relevanz. Wir blicken zurück auf den Anfang in Weimar und das Jetzt, das neue Bauhaus-Museum. Ganz im Sinne von Gropius: "das ziel des Bauhauses ist eben kein ›Stil‹, kein System, Dogma oder Kanon, kein Rezept und keine Mode! es wird lebendig sein, solange es nicht an der form hängt, sondern hinter der wandelbaren Form das Fluidum des Lebens selbst sucht!"

zum ausführlichen Text




Restaurierung und Konservierung - Referenz




Sie sind eine Restauratorin oder ein Restaurator?

Erstellen Sie Ihren kostenlosen Profil-Eintrag

  • Mit ausführlichen Beschreibungen und Referenzen
  • Kein Aufnahmeverfahren
  • Keine Pflichtgebühr mit Jahresbeitrag

Jetzt registrieren

Vorteile, Service und Preise


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Schließen