Deutsche Stiftung Denkmalschutz erhält erneut das DZI-Spendensiegel

Gütezeichen bürgt für Qualität
 
Das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) hat auch im Jahr 2019 die Deutsche Stiftung Denkmalschutz mit dem Spendensiegel geehrt. Das DZI-Siegel bestätigt der ausgezeichneten Organisation, dass sie mit den ihr anvertrauten Spendengeldern sorgfältig und verantwortungsvoll, angemessen und sachgerecht umgeht. Für eine spendensammelnde Organisation in Deutschland ist das DZI-Siegel das anerkannteste Gütezeichen.

Für die Auszeichnung durch das DZI muss eine Organisation verschiedene Kriterien erfüllen. Sie muss ihre Spendengelder „zweckgerichtet, sparsam und wirtschaftlich“ verwenden, über eine „funktionierende Planung und Kontrolle“ verfügen und bei ihrer Spendenwerbung „wahr, eindeutig und sachlich“ vorgehen.

Die satzungsgemäße Verwendung der Spenden und ihre Rechnungslegung ist dabei besonders wichtig. Das DZI stellt sie durch eine eigene Prüfung sicher. Voraussetzung ist unabhängig davon eine bereits erfolgte Prüfung des Jahresabschlusses durch einen unabhängigen Wirtschaftsprüfer.

All dies gewährleistet, dass die vorhandenen Strukturen und Prozesse der Organisation transparent und effizient sind, die Leitungs- und Aufsichtsstrukturen modernen Ansprüchen gerecht werden und Vergütungen angemessen sind bzw. der Umgang mit den der Einrichtung anvertrauten Mittel als sorgfältig und verantwortungsvoll gelten können.

Die „Siegel-Organisationen“ setzen mit ihren Anstrengungen zur Erfüllung der umfangreichen DZI-Standards ein deutliches Zeichen, höchsten Qualitätsansprüchen gerecht werden zu wollen. Transparenz und verantwortlicher Mitteleinsatz stehen dabei an erster Stelle.

Das Spendensiegel wird für die Dauer eines Jahres vergeben. Das Zentralinstitut prüft also die Organisationen jährlich neu auf die Einhaltung der genannten umfangreichen Kriterien.

Weitere Infos unter:
http://www.denkmalschutz.de/transparenz und www.denkmalschutz.de
Jahresbericht: https://www.denkmalschutz.de/fileadmin/media/Bilder/ueber_uns/Jahresbericht/GB2018_lowres.pdf
Zum DZI-Siegel: www.dzi.de/spenderberatung/das-spenden-siegel/so-wird-das-spenden-siegel-vergeben/

Pressemeldung vom 18. September 2019
Deutsche Stiftung Denkmalschutz
Schlegelstraße 1, 53113 Bonn

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Thomas Mertz, Leitung Pressestelle
Tel. 0228 9091 - 404, Fax 0228 9091 - 409




Restaurierung und Konservierung - Referenz




Sie sind eine Restauratorin oder ein Restaurator?

Erstellen Sie Ihren kostenlosen Profil-Eintrag

  • Mit ausführlichen Beschreibungen und Referenzen
  • Kein Aufnahmeverfahren
  • Keine Pflichtgebühr mit Jahresbeitrag

Jetzt registrieren

Vorteile, Service und Preise


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Ja, ich akzeptiere.