VDR erhält in Köln den Riegel-Preis / Auszeichnung für die Bewahrung von Kulturgut

Am Mittwoch, den 20.11.2019 wird der Verband der Restauratoren (VDR) mit dem „Riegel – KulturBewahren“ ausgezeichnet und erhält damit einen in Deutschland bisher singulären Preis für die Bewahrung von Kulturgut.
Die Preisverleihung findet auf der Messe Exponatec in Köln statt. Die Laudatio hält Prof. Dr. Köhne, Präsident des Deutschen Museumsbundes. Die Übergabe des Preises erfolgt durch Dr. Bertold Schmitt an Prof. Dr. Jan Raue, Präsident des VDR.

Der Preis
Für das Erschaffen von Kunst gibt es hierzulande zahlreiche Ehrungen. Geht es aber um das Bewahren von mobilem Kunst- und Kulturgut, findet man in Deutschland wenig Vergleichbares, zumindest keinen dotierten Preis. Dies zu ändern, ist ein Anliegen der Auszeichnung „Riegel – KulturBewahren. Preis für Schutz, Pflege und Ausstellen von Kunst- und Kulturgut“. Der „Riegel“ ist erstmals 2016 verliehen worden.
 
Preisträger 2019
In diesem Jahr geht der „Riegel – KulturBewahren“ an den Verband der Restauratoren e.V. (VDR). Kaum jemand kommt so nahe an die Artefakte und Objekte heran, wie die Angehörigen dieses Berufsstandes. Dem handwerklichen Können und der wissenschaftlichen Expertise der Restauratorinnen und Restauratoren werden vielfach einmalige Werke anvertraut. Dies setzt eine hohe Qualität der Aus- und Weiterbildung und eine optimale Zusammenarbeit mit Vertretern anderer Disziplinen voraus. Entsprechend gehören u.a. Ausbildung auf Hochschulniveau, Weiterbildung sowie Netzwerkpflege und Austausch zu den Kernanliegen des 2001 gegründeten Berufs- und Fachverbandes.
 
Bei Restauratorinnen und Restauratoren steht der materielle Gegenstand im Zentrum ihres Tuns. Den Mitgliedern und dem Fachverband geht es in erster Linie um den Schutz und die sachgerechte Bewahrung von Kunst und Kulturgut. Deshalb ist der VDR folgerichtiger Träger des „Riegel – KulturBewahren“. Die Auszeichnung würdigt Personen, Verbände und Organisationen, die sich um das fachgerechte Bewahren, Pflegen und Ausstellen von Kunst- und Kulturgut verdient machen.
 
Frühere Preisträger
  • Registrars Deutschland e.V. (2018)
  • Notfallverbünde Deutschland (2017)
  • SicherheitsLeitfaden Kulturgut – SiLK (2016)

 
Das Preisgeld
Der „Riegel – KulturBewahren“ ist eine dotierte Auszeichnung. Das Preisgeld wird von Unternehmen aus der Wirtschaft aufgebracht. Das sind Lieferanten und Dienstleister, die über die Produkte, das Fachwissen oder das Personal verfügen, um Kunst- und Kulturgut dauerhaft zu erhalten bzw. sachgerecht zu präsentieren. Das Preisgeld beträgt mindestens 500 Euro.
 
Die Initiative
Der „Riegel – KulturBewahren“ ist eine Initiative der Fachzeitschrift „KulturBetrieb. Magazin für innovative und wirtschaftliche Lösungen in Museen, Bibliotheken und Archiven“ und des Onlineportals „KulturBewahren. Forum für Bewahrung, Pflege, Sicherheit und Präsentation von Kunst- und Kulturgut“.
Weitere Partner sind willkommen.
 
Kontakt
SchmittART. Beratung | Konzeption | Public Relations
Dr. Berthold Schmitt
Tel 0049 / 341 / 5296524
Mobil 0049 / 1522 / 2807125
www.riegel-preis-kulturbewahren.de
 


tracking


Restaurierung und Konservierung - Referenz




Sie sind eine Restauratorin oder ein Restaurator?

Erstellen Sie Ihren kostenlosen Profil-Eintrag

  • Mit ausführlichen Beschreibungen und Referenzen
  • Kein Aufnahmeverfahren
  • Keine Pflichtgebühr mit Jahresbeitrag

Jetzt registrieren

Vorteile, Service und Preise


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Ja, ich akzeptiere.