Fachwerkhaus Markt 5 in Quedlinburg wird saniert

Bedeutendes Dokument für die Handels- und Wirtschaftsgeschichte der Stadt
 
Dank der Lotterie GlücksSpirale ist der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) möglich, die Zimmererarbeiten am Fachwerkhaus am Markt 5 in Quedlinburg mit 30.000 Euro zu unterstützen. Das Haus aus dem 16. Jahrhundert, dessen Gebäudehülle jetzt saniert wird, gehört zu den über 610 Objekten, die die private DSD dank Spenden, der Erträge ihrer Treuhandstiftungen sowie der Mittel der Lotterie GlücksSpirale allein in Sachsen-Anhalt fördern konnte.

Das dreistöckige Fachwerkhaus wurde 1545 als Gildehaus der Tuchmacher neu errichtet. Davon kündet die Inschrift im Stockschwell. Bereits zwei Jahre später wird im Häuserbuch der Stadt Jobst Dreßler als Eigentümer vermerkt. Der umfassende barocke Umbau des Hauses 1770 geht auf den Bürgermeister Johann Andreas Götze und dessen Sohn, den Kammerherrn Johann Andreas Friedrich Götze, zurück. Das Haus diente von da an als Wohnhaus mit „Braugerechtigkeit und Handlung“.

Bei dem Fachwerkhaus handelt es sich im Kern um einen frühen Bau des Niedersächsischen Fachwerkstils, der im 18. Jahrhundert in den Oberstöcken mit doppelten Ständerstellungen und hohem Mansarddachabbund mit Schweifgaubenbesatz tiefgreifend verändert wird. Um 1880/1890 erhielt das Gebäude im Unterstock eine gründerzeitliche Geschäftsgestaltung mit symmetrischer Schaufensteranlage, einem neuen Haustorzugang und neuem Treppenhaus. Das an der Ostseite des Marktplatzes stehende einstige Gildehaus der Gewandschneider und Tuchmacher gegenüber dem Rathaus ist eines der bedeutenden Kaufmannshäuser der Stadt. Es ist ein typisches, vom 16. bis ins späte 19. Jahrhundert gewachsenes Kaufmannshaus und stellt somit ein bedeutendes Dokument der Handels- und Wirtschaftsgeschichte in der Welterbestadt Quedlinburg dar.

Pressemeldung vom 18. Oktober 2021

Deutsche Stiftung Denkmalschutz
Schlegelstraße 1, 53113 Bonn
www.denkmalschutz.de

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Thomas Mertz, Leitung Pressestelle
Tel. 0228 9091 - 402


tracking


Restaurierung und Konservierung - Referenz




Sie sind eine Restauratorin oder ein Restaurator?

Zeigen Sie sich und Ihre Arbeit und erstellen Sie Ihren kostenlosen Profileintrag

  • Mit ausführlichen Beschreibungen und Referenzen
  • Kein Aufnahmeverfahren
  • Keine Pflichtgebühr mit Jahresbeitrag

Jetzt registrieren

Warum sich Romoe für Sie lohnt: Vorteile, Service und Preise



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Ja, ich akzeptiere.