Romoe Restauratoren Netzwerk

Blogs

Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim - Ausstellungsvorschau: REFORMATION!

29.10.2017 – 02.04.2018
Der Südwesten und Europa

Reiss-Engelhorn-Museen, Museum Zeughaus C5

Anlässlich  des  500. Reformationsjubiläums  zeigen  die  Mannheimer  Reiss-Engelhorn-Museen,  welche herausragende Bedeutung der Südwesten für die Reformation hatte. Hier fanden reformatorische Ideen bereits  früh  Anklang,  unterschiedliche  Tendenzen  trafen  aufeinander  und  zeugen  von  der  Vielfalt  der reformatorischen  Wege.  Die  Sonderausstellung  „REFORMATION!  Der  Südwesten  und  Europa“ beleuchtet  die  wechselvolle  Geschichte  der  Reichsstädte  im  Südwesten  sowie  der  Territorien Württemberg, Baden und Kurpfalz.  

Die  Schau  präsentiert  die  Reformation  als  junge  Bewegung,  die  gegen  die  bestehenden  Verhältnisse aufbegehrt.  Diese  Dynamik  spiegelt  auch  die  Gestaltung  der  Ausstellungsräume  wider.  Mehr  als  90 kostbare Originale treffen auf Street Art-Elemente  und kurze Beschriftungen im Twitter-Stil. Die frische Optik unterstreicht, wie modern das Thema Reformation auch heute noch ist. Der Ablasshandel wird zum einladenden Supermarktregal und der Buchdruck läutet eine Medienrevolution ein. Steckbriefartig werden die wichtigsten Akteure vorgestellt – darunter Gelehrte wie Martin Luther, Philipp Melanchthon, Johannes Calvin  oder  Martin  Bucer,  aber  auch  Persönlichkeiten  aus  unterschiedlichen  Herrscherdynastien.  In sechs Themenräumen erwartet die Besucher ein Blick in eine Zeit, in der Glaube oft weniger eine Frage individueller  Entscheidung  als  das  Ergebnis  politischer  und  gesellschaftlicher  Prozesse  war.  Die Ausstellung ist vom 29. Oktober 2017 bis 2. April 2018 im Museum Zeughaus zu sehen und wird durch die Baden-Württemberg Stiftung unterstützt.  

www.rem-mannheim.de




Restaurierung und Konservierung - Referenz




Sie sind eine Restauratorin oder ein Restaurator?

Erstellen Sie Ihren kostenlosen Profil-Eintrag

  • Mit ausführlichen Beschreibungen und Referenzen
  • Kein Aufnahmeverfahren
  • Keine Pflichtgebühr mit Jahresbeitrag

Jetzt registrieren Vorteile, Service und Preise


Fachartikel und Referenzen von Restauratoren

Schloss Aurolzmünster
Aurolzmünster - Oberösterreich, Österreich

Schloss Aurolzmünster

Konservierung und Restaurierung der Deckenmalereien J. E. Kendlbachers. Restaurierung der barocken Stuckdecke.

Dipl. Designer / Restaurator, Rolf Möller
Hessenhof - Raum- und Malereikopie / Iwein-Zyklus
Schmalkalden - Thüringen, Deutschland

Hessenhof - Raum- und Malereikopie / Iwein-Zyklus

Hessenhof - Erstellung einer 1:1 Raum- und Malereikopie des Iwein-Zyklus im Hessenhof zu Schmalkalden. Die Kopie befindet sich im Schloss Wilhelmsburg in Schmalkalden.

Dipl. Designer / Restaurator, Rolf Möller
Wartburg - Festsaal - Landgrafenzimmer
Eisenach - Thüringen, Deutschland

Wartburg - Festsaal - Landgrafenzimmer

Freilegung und Reinigung der Malerei, Festigung der Malschichten, Materialergänzung im Fehlstellenbereich, Retusche der Malerei (19.Jh)

Dipl. Designer / Restaurator, Rolf Möller
Kloster - Putz und Wandmalerei
Rohr - Thüringen, Deutschland

Kloster - Putz und Wandmalerei

Architekturfassungen der Klosterkirche Rohr - Untersuchungen und Probeachse - romanische Putze und Wandmalerei sowie polychrome Bemalungen im Fensterlaibungsbereich

Dipl. Designer / Restaurator, Rolf Möller

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Schließen