Romoe Restauratoren Netzwerk
 

Im Rahmen einer Denkmalpflege-Tagung zu Sgraffito lädt die HAWK in Hildesheim zu zwei öffentlichen Vorträgen ein

15:00, Freitag, 03.11.2017 -
15:30, Freitag, 03.11.2017
Lecture / Vortrag  Lecture / Vortrag



http://www.hornemann-institut.de/german/epubl_detail_tagungen43_540.php

Lage

HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen
Goschentor 1
31134 Hildesheim
Niedersachsen Germany

Beschreibung

2. Vortrag:
03.11.2017, 15:00 - HAWK, Goschentor 1, Hildesheim
Anneli Ellesat, HAWK, Leiterin der Restaurierungswerkstatt Wandmalerei/ Architekturoberfläche
 
Sgraffiti in Hildesheim - Neue Erkenntnisse zu Material und Technik ausgewählter Fassaden der Vor- und Nachkriegsarchitektur
Bereits in den späten 1930er Jahren schuf der Hildesheimer Kunstmaler Otto Aue die ersten Sgraffito-Dekorationen in Hildesheim. In der Nachkriegszeit führten Otto Aue und Persönlichkeiten wie Alfred Dorn, Wilhelm Bake, Heinz Algermissen  und Ignatz Gerlach zahlreiche Sgraffito-Dekorationen aus. Die Motive reichen von schlichter Außenwerbung zu monumentalen Putzbildern von Heiligen oder im Krieg zerstörten Denkmälern. Die Referentin wird aktuelle Untersuchungsergebnisse der verwendeten Materialien und Technik erörtern.

http://www.hornemann-institut.de/german/epubl_detail_tagungen43_540.php

Ansprechpartnerin:
Dr. Angela Weyer
HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen
HORNEMANN INSTITUT
Kardinal-Betram-Str. 36
31134 Hildesheim
service@hornemann-institut.de
 

Neuigkeiten




Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Schließen