Romoe Restauratoren Netzwerk

Thema: Craquelé

Beiträge (1) Besucher (1168)


dummy dummy
Craquelé
07.09.2006 / 20:51    #1

Hallo zusammen,
ich habe eine sehr spezielle Frage zum Thema Gemälderestaurierung:
Das letzte Gemälde, was ich restauriert habe, hatte ein sehr auffälliges Craquelé. Und zwar waren die Sprünge in den Bereichen, wo sich hinter der Leinwand der Keilrahmen befindet, ausgeprägter als in der Bildmitte. Vor allem am unteren Gemälderand bildete sich ein Craquelé in der Malschicht im Bereich der unteren Keilrahmenleiste. Ich suche nun die Ursache für dieses Phänomen. Meist ist es ja eher umgekehrt: Die Malschicht ist dort besser erhalten, wo die Keilrahmenleisten eine Art Rückseitenschutz bilden.
Würde mich freuen, wenn jemeand eine Erklärung zu diesem Thema hat
Danke im Voraus





Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Schließen