Romoe Restauratoren Netzwerk

Thema: Ich biete die ultimative Herausforderung für einen Restaurator,...eine kleine Truhe mit ca. 40 (?) Geheimfächern und Geheimschubladen!!!

Beiträge (6) Besucher (6627)


Andrea Fricke
Ich biete die ultimative Herausforderung für einen Restaurator,...eine kleine Truhe mit ca. 40 (?) Geheimfächern und Geheimschubladen!!!
12.11.2006 / 15:11    #1

Ich bin seit kurzem Besitzer einer kleinen (44cm x34cm x30cm) Truhe.
Diese soll mindestens 200 Jahre alt und so eine Art Meisterstück sein.
Das Besondere an der Truhe ist, dass es nirgendwo ein Schloß mit einem Schlüssel oder einen Riegel oder Hebel gibt. Es gibt nur unter Papierverkleidungen angebrachte kleine Federn die gedrückt werden müssen.
Die Truhe soll mindestens 40 Geheimfächer und Schubladen besitzen. Ich habe gerade mal die Hälfte entdeckt,...ich will ja nichts kaputt machen.
Die Truhe besteht aus Holz, Papier und Metall. Der obere Deckel ist mit Samt bezogen.

Leider hat die Zeit und die wohl nicht immer pflegliche Behandlung Spuren an der Truhe hinterlassen. Irgendein Depp hat sogar versucht sie aufzubrechen,...vielleicht besorgte Eltern oder Ehemann? ;o)

Der hauptsächlich äußere schlechte Zustand der Truhe bricht mir das Herz.
Ich suche deshalb einen Restaurator der das Schmuckstück wieder erstrahlen lässt, ...und das zu einem bezahlbaren Preis.

Wer kann mir helfen???



Kathrin Mikszas
Re: Ich biete die ultimative Herausforderung für einen Restaurator,...eine kleine Truhe mit ca. 40 (?) Geheimfächern und Geheimschubladen!!!
13.11.2006 / 4:46    #2

Hallo,

natürlich helfe ich gern;)
Ich bin Diplom-Restauratorin für Holzobjekte und ab Dezember in Potsdam tätig. Ich habe mich intensiv mit dem Thema Papier am Möbel beschäftigt und bin daher sehr interessiert an Ihrem Objekt.
Um ein Konzept abzusprechen, müßte ich mir die Truhe/Kästchen natürlich ansehen. Falls das örtlich und zeitlich im möglichen Rahmen liegt, lassen Sie mich es bitte wissen.

Danke und Gruß, Kathrin Mikszas


Andrea Fricke
Re: Re: Ich biete die ultimative Herausforderung für einen Restaurator,...eine kleine Truhe mit ca. 40 (?) Geheimfächern und Geheimschubladen!!!
13.11.2006 / 13:58    #3

Hallo Frau Mikszas,

...das ist ja wunderbar!

Ich wohne derzeit in Dessau,...ich denke mal das sind ca.100km bis Potsdam.
Ich habe dort übrigens mal gewohnt und bei "Schlösser und Gärten" auf dem Cecilienhof und in Sanssouci gearbeitet. (Daher kommt wohl auch meine Verliebtheit in Antiquitäten.)

Ich könnte Ihnen die Truhe auch als Paket senden,...so ist Sie ja auch zu mir gekommen.
Aber es ist wohl günstiger wenn ich sie auseinander gebaut zu Ihnen bringe. Das spart Zeit. Ich habe die Truhe nun schon eine Woche und noch immer nicht alle Geheimfächer geöffnet.

Ich bin Ihnen sehr dankbar für Ihr Hilfsangebot.


Viele Grüße aus dem verregneten Dessau

Andrea Fricke


P.S.:Wenn Sie mögen, können Sie mir unter andrea.fricke@nexgo.de antworten.





Andrea Fricke
Re: Re: Re: Ich biete die ultimative Herausforderung für einen Restaurator,...eine kleine Truhe mit ca. 40 (?) Geheimfächern und Geheimschubladen!!!
20.01.2007 / 21:09    #4

Leider hat sich die hilfsbereite Restauratorin nicht mehr gemeldet.
Ich suche also weiterhin einen Restaurator, der diesem einmaligen Stück wieder zu seinem alten Glanz verhilft.
Der augenblickliche Zustand bricht mir das Herz.


Viele Grüsse an alle die meine Anzeige lesen!





Jörg Büchner
Re: Ich biete die ultimative Herausforderung für einen Restaurator,...eine kleine Truhe mit ca. 40 (?) Geheimfächern und Geheimschubladen!!!
18.03.2007 / 11:17    #5

Sehr geehrte frau Fricke,

auch ich verstehe mich als hilfbereiter Restaurator und würde mich gerne Ihres Kästchens annehmen.

Ich bin staatlich geprüfter Restaurator für Möbel und Holzobjekte und habe eine Werkstatt in Fulda und Kronberg/Ts.

Für ein paar Bilder von dem guten Stück wäre ich dankbar, damit ich mir schon mal Gedanken über das Ausmaß der Arbeiten machen kann.

ZU allererst würde natürlich ein Restaurierungskonzept erstellt, damit Sie wissen, woran Sie sind.

Mit freundlichen Grüßen

Jörg Büchner


Andrea Fricke
Re: Re: Ich biete die ultimative Herausforderung für einen Restaurator,...eine kleine Truhe mit ca. 40 (?) Geheimfächern und Geheimschubladen!!!
18.03.2007 / 22:36    #6

Sehr geehrter Herr Büchner,

ich habe mich sehr über Ihre Email gefreut. Bisher hatte sich noch kein anderer Restaurator gemeldet.
Ich werde Ihnen in den nächsten Tagen Fotos des Kästchens senden. Es wäre wirklich wunderbar, wenn Sie die Herausforderung annehmen (und ich das bezahlen kann ;o)).
Ich denke mal, dieses Kästchen ist schon etwas ganz Besonderes und sollte für die Nachwelt erhalten werden.

Mit freundlichen Grüßen

Andrea Fricke







Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Schließen