Blomberg, Ev. Ref. Pfarrkirche, ehem. Augustinerkirche (1462/85)

Im Anschluss an die restauratorische Untersuchung der Gewölbeflächen sowie die Erarbeitung eines Konservierungs- und Restaurierungskonzeptes konnte das Konzept im Rahmen einer Musterfläche zur Konservierung und Restaurierung der Gewölbemalereien ausgeführt werden.

 
Ort:                    D 32825 Blomberg
Objekt:               Ev. Ref. Pfarrkirche, ehem. Augustinerkirche (1462/85)
Teilobjekt:         Gewölbebereich auf der Nord-Westempore
Projekt:              Konservierungs- und Restaurierungskonzept, Konservierung und Restaurierung einer Musterfläche der mittelalterlichen Wandmalerei, Dokumentation
Auftraggeber:     Ev. ref. Kirchgemeinde Blomberg
Zusammen mit / LWL Münster, UDSB Blomberg

EHEM. AUGUSTINERCHORHERRENKIRCHE MIT MITTELALTERLICHER MALEREI
Die Geschichte der ehem. Augustinerkirche zum Heiligen Leichnam reicht bis in das Mittelalter. 1462 wurde auf Veranlassung von Bernhard VII. zur Lippe der Bau einer „capella corporis Christi“ begonnen. Der Bau weist den Typus einer spätgotischen Hallenkirche mit dreischiffigem Langhaus, welches durch Kreuzrippengewölbe mit je drei Jochen überspannt wird auf. Im Rahmen der restauratorischen Untersuchung wurden 8 Farbfassungen (Ausmalungen) für die Gewölbe nachgewiesen. Die mittelalterliche Gewölbeausmalung stellt hierbei die älteste Fassung dar, für sie konnten umfangreiche Befunde festgestellt werden.

DIE WANDMALEREI
Die aus dem 15. Jh. stammende Malerei des Gewölbes zeigt eine reiche florale Rankenmalerei, die von Flammenstrahlen und einem ockerfarbenem Schablonenband gerahmt wird. Das graue Band imitiert eine Gewölberippe. Auf der Gewölberippe ist dagegen eine aufwendige, mehrfarbige Gliederung erhalten.

KONSERVARTORISCHE UND RESTAURATORISCHE MASSNAHMEN DER MUSTERFLÄCHE
- Freilegung der mittelalterlichen Wandmalerei mittels Skalpellen,                 - Sicherung, Anböschung, Kaschierung loser Putz- und Malereipartien,
- Festigung und Reinigung von Putz und Malschichten,                                - Reduzierung schadhafter und schädigender jüngerer Putze,
- Ergänzung von größeren Putzfehlstellen mit Kalkputz                                - Feinreinigung und Reduzierung aufliegender Tünchereste,
- Kittung von Putzfehlstellen, mechan. Beschädigungen u. Rissen,               - Hinterfüllen von Putzhohlstellen per Injektion,
- Retusche von Kitt- und Fehlstellen mittels Punkt- u. Strichretusche            - Dokumentation der durchgeführten Maßnahmen
×


Weitere Referenzen

Residenzschloss, Riesensaal, Deckengemälde
Residenzschloss, Riesensaal, Deckengemälde

Konservierung der Deckenmalerei, Reinigung, Festigung, u. Retusche der Malerei, Kittung von Rissen, ...
Villa E.P. Lehmann
Villa E.P. Lehmann

Konservierung und Restaurierung der Jugendstilausmalung im Erker der Villa Ernst Paul Lehmann in Bra...
Erfurt, Fischmarkt 12, "Zum Güldenen Löwen"
Erfurt, Fischmarkt 12, "Zum Güldenen Löwen"

Befunduntersuchung zu den historischen Farbfassungen im Innenraum des 1. u. 2. OG sowie an der Fassa...
Gera, Goethestr. 8, Villa Weber
Gera, Goethestr. 8, Villa Weber

Befunduntersuchung zu den histor. Farbfassungen im 1. u. 2. OG. Dokumentation. Architekt: Rudolf S...
Predigerkirche St. Johannes
Predigerkirche St. Johannes

Die Erfurter Predigerkirche in der Meister-Eckart-Straße gehörte ursprünglich zu einem Dominikanerkl...
Erfurt, Fischmarkt 22, "Feuerkugel" ehem. "Kaiserzimmer"
Erfurt, Fischmarkt 22, "Feuerkugel" ehem. "Kaiserzimmer"

Befunduntersuchung im barocken Treppenhaus, Erstellen eines Konservierungs- u. Restaurierungskonzept...
 

Lage

Lage

Fachbereiche

tracking

Vorteile, Service und Preise

Erstellen Sie Ihren kostenlosen Profil-Eintrag, mit ausführlichen Referenzen. Hier finden Sie einen Überblick der Vorteile von Romoe.


Jetzt Informieren
 

Kostenlose Registrierung

Sie können sich jederzeit kostenlos in unserem Restauratoren Netzwerk registrieren. Die Anmeldung ist einfach und unverbindlich.


Jetzt Registrieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Ja, ich akzeptiere.