romoe network
list Übersicht DE | EN person Anmelden Registrieren
Romoe Netzwerk / News / 2024-03-11

Karl Foerster. Neue Wege – Neue Gärten.

Plakat zur Ausstellung

Plakat zur Ausstellung

Ausstellung über den Gartenpionier im Potsdam Museum
vom 9. März 2024 bis 18. August 2024

 
Von Samstag, den 9. März 2024 bis Sonntag, den 18. August 2024 zeigt das Potsdam Museum, Am Alten Markt 9 in 14467 Potsdam die Ausstellung „Karl Foerster. Neue Wege – Neue Gärten“ über den in Fachkreisen weltweit bekannten Gartenpionier anlässlich seines 150. Geburtstags. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) fördert gemeinsam mit ihrer treuhänderischen Marianne Foerster-Stiftung die Exposition finanziell und als Leihgeber. Die Marianne Foerster-Stiftung betreut Haus und Garten des „Staudenpapsts“ und sichert den Erhalt des Denkmals. Mit der Ausstellung wird nicht nur das Erbe Karls Foersters gewürdigt, sondern auch ein außergewöhnliches Gartendenkmal ein Jahr lag in den Fokus des öffentlichen Interesses stehen. Die Ausstellung wird ebenfalls von der Unteren Denkmalschutzbehörde Potsdam unterstützt. Kuratorin der Ausstellung, zu der ein Katalog erscheint, ist die Landschaftsarchitektin Heidi Howcroft.

Blühfreudige Stauden und Ziergräser sind in unseren Gärten heute ganz selbstverständlich. Eingeführt hat sie der Potsdamer Gartenkünstler Karl Foerster. Foerster (1874‒1970) war Gärtner, Schriftsteller und ‒ wie er sich selbst bezeichnete ‒ Kosmopolit. Er zählt zu den bedeutenden Gartenpersönlichkeiten Deutschlands. Anlässlich seines 150. Geburtstags in diesem Jahr widmet das Potsdam Museum den vielfältigen Facetten Foersters diese Ausstellung.

Foersters Ideen der Gartengestaltung prägen bis heute die Gartenkultur. In seinem Garten in Bornim zeigte er, wie Blüten, Laub und Gestalt der Pflanzen ganzjährig ein naturalistisches Gartenbild entfalten. Bereichert noch um seine zahlreichen Züchtungen entstand so ein neuer, wohnlicherer Gartenstil. Seine Erfahrungen und seine Botschaft beschrieb er in vielzähligen Publikationen und hat damit Generationen von Landschaftsarchitekten und Staudenzüchter über Landesgrenzen hinweg beeinflusst. Die Foerstersche Gartengestaltung lebt nach wie vor in den zeitgenössischen Gärten in Europa und in Übersee. Ausgewählte Beispiele werden in der Ausstellung präsentiert.

Das ehemalige Wohnhaus und sein Garten in Bornim stehen heute unter Denkmalschutz und sind ein Pilgerort für Gartenbegeisterte aus Nah und Fern. Die Marianne Foerster-Stiftung stellt Exponate aus dem Haus Foerster für diese Ausstellung zur Verfügung, die bislang noch nicht öffentlich gezeigt wurden, um einen besseren Eindruck von Foersters Schaffenswelt zu vermitteln.

Haus und Garten Foersters gingen mit dem Tode seiner Tochter Marianne in die Marianne Foerster-Stiftung in der Treuhandschaft der Deutschen Stiftung Denkmalschutz über, die sich gemeinsam mit vielen Spendern und Förderpartnern der Bewahrung des bau- und gartendenkmalpflegerischen Erbes von Foerster widmet. Pünktlich zum Jubiläumsjahr wurden die Instandsetzung von Haus und Inventar abgeschlossen. Seit den 1960er Jahren pflegt die Stadt Potsdam den Garten. Um dauerhaft die Unterhaltung und Pflege von Haus, Inventar und Garten sicherzustellen, wird im Jubiläumsjahr um Spenden in das Stiftungskapital für geworben.

Spenden in die
DSD Marianne Foerster-Stiftung
IBAN: DE98 3708 0040 0212 7994 02 * BIC: DRESDEFF370.

Katalog zur Ausstellung:
Thomas Steller / Heidi Howcroft (Hrsg.): Karl Foerster. Neue Wege – Neue Gärten * Klappenbroschur * 194 Seiten, ca. 200 Fotos * Monumente Publikationen. Bonn, 2024 * € 24,80 (D) * ISBN 978-3-86795-196-8



      
Pressemeldung vom 8. März 2024
   
Kontakt
 
Deutsche Stiftung Denkmalschutz
Schlegelstraße 1, 53113 Bonn
www.denkmalschutz.de

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Thomas Mertz, Leitung Pressestelle
Tel. 0228 9091 - 402
😀😁😂😃😄😅😆😇😈😉😊😋😌😍😎😏😐😑😒😓😔😕😖😗😘😙😚😛😜😝😞😟😠😡😢😣😤😥😦😧😨😩😪😫😬😭😮😯😰😱😲😳😴😵😶😷😸😹😺😻😼😽😾😿🙀🙁🙂🙃🙄🙅🙆🙇🙈🙉🙊🙋🙌🙍🙎🙏🤐🤑🤒🤓🤔🤕🤖🤗🤘🤙🤚🤛🤜🤝🤞🤟🤠🤡🤢🤣🤤🤥🤦🤧🤨🤩🤪🤫🤬🤭🤮🤯🤰🤱🤲🤳🤴🤵🤶🤷🤸🤹🤺🤻🤼🤽🤾🤿🥀🥁🥂🥃🥄🥅🥇🥈🥉🥊🥋🥌🥍🥎🥏
🥐🥑🥒🥓🥔🥕🥖🥗🥘🥙🥚🥛🥜🥝🥞🥟🥠🥡🥢🥣🥤🥥🥦🥧🥨🥩🥪🥫🥬🥭🥮🥯🥰🥱🥲🥳🥴🥵🥶🥷🥸🥺🥻🥼🥽🥾🥿🦀🦁🦂🦃🦄🦅🦆🦇🦈🦉🦊🦋🦌🦍🦎🦏🦐🦑🦒🦓🦔🦕🦖🦗🦘🦙🦚🦛🦜🦝🦞🦟🦠🦡🦢🦣🦤🦥🦦🦧🦨🦩🦪🦫🦬🦭🦮🦯🦰🦱🦲🦳🦴🦵🦶🦷🦸🦹🦺🦻🦼🦽🦾🦿🧀🧁🧂🧃🧄🧅🧆🧇🧈🧉🧊🧋🧍🧎🧏🧐🧑🧒🧓🧔🧕🧖🧗🧘🧙🧚🧛🧜🧝🧞🧟🧠🧡🧢🧣🧤🧥🧦
🌀🌁🌂🌃🌄🌅🌆🌇🌈🌉🌊🌋🌌🌍🌎🌏🌐🌑🌒🌓🌔🌕🌖🌗🌘🌙🌚🌛🌜🌝🌞🌟🌠🌡🌢🌣🌤🌥🌦🌧🌨🌩🌪🌫🌬🌭🌮🌯🌰🌱🌲🌳🌴🌵🌶🌷🌸🌹🌺🌻🌼🌽🌾🌿🍀🍁🍂🍃🍄🍅🍆🍇🍈🍉🍊🍋🍌🍍🍎🍏🍐🍑🍒🍓🍔🍕🍖🍗🍘🍙🍚🍛🍜🍝🍞🍟🍠🍡🍢🍣🍤🍥🍦🍧🍨🍩🍪🍫🍬🍭🍮🍯🍰🍱🍲🍳🍴🍵🍶🍷🍸🍹🍺🍻🍼🍽🍾🍿🎀🎁🎂🎃🎄🎅🎆🎇🎈🎉🎊🎋🎌🎍🎎🎏🎐🎑
🎒🎓🎔🎕🎖🎗🎘🎙🎚🎛🎜🎝🎞🎟🎠🎡🎢🎣🎤🎥🎦🎧🎨🎩🎪🎫🎬🎭🎮🎯🎰🎱🎲🎳🎴🎵🎶🎷🎸🎹🎺🎻🎼🎽🎾🎿🏀🏁🏂🏃🏄🏅🏆🏇🏈🏉🏊🏋🏌🏍🏎🏏🏐🏑🏒🏓🏔🏕🏖🏗🏘🏙🏚🏛🏜🏝🏞🏟🏠🏡🏢🏣🏤🏥🏦🏧🏨🏩🏪🏫🏬🏭🏮🏯🏰🏱🏲🏳🏴🏵🏶🏷🏸🏹🏺🏻🏼🏽🏾🏿🐀🐁🐂🐃🐄🐅🐆🐇🐈🐉🐊🐋🐌🐍🐎🐏🐐🐑🐒🐓🐔🐕🐖🐗🐘🐙🐚🐛🐜🐝🐞🐟🐠🐡🐢🐣🐤🐥🐦🐧🐨🐩🐪🐫🐬🐭🐮🐯🐰🐱🐲🐳🐴🐵🐶🐷🐸🐹🐺🐻🐼🐽🐾🐿👀👁👂👃👄👅👆👇👈👉👊👋👌👍👎👏👐👑👒👓👔👕👖👗👘👙👚👛👜👝👞👟👠👡👢👣👤👥👦👧👨👩👪👫👬👭👮👯👰👱👲👳👴👵👶👷👸👹👺👻👼👽👾👿💀💁💂💃💄💅💆💇💈💉💊💋💌💍💎💏💐💑💒💓💔💕💖💗💘💙💚💛💜💝💞💟💠💡💢💣💤💥💦💧💨💩💪💫💬💭💮💯💰💱💲💳💴💵💶💷💸💹💺💻💼💽💾💿📀📁📂📃📄📅📆📇📈📉📊📋📌📍📎📏📐📑📒📓📔📕📖📗📘📙📚📛📜📝📞📟📠📡📢📣📤📥📦📧📨📩📪📫📬📭📮📯📰📱📲📳📴📵📶📷📸📹📺📻📼📽📾📿🔀🔁🔂🔃🔄🔅🔆🔇🔈🔉🔊🔋🔌🔍🔎🔏🔐🔑🔒🔓🔔🔕🔖🔗🔘🔙🔚🔛🔜🔝🔞🔟🔠🔡🔢🔣🔤🔥🔦🔧🔨🔩🔪🔫🔬🔭🔮🔯🔰🔱🔲🔳🔴🔵🔶🔷🔸🔹🔺🔻🔼🔽🔾🔿🕀🕁🕂🕃🕄🕅🕆🕇🕈🕉🕊🕋🕌🕍🕎🕐🕑🕒🕓🕔🕕🕖🕗🕘🕙🕚🕛🕜🕝🕞🕟🕠🕡🕢🕣🕤🕥🕦🕧🕨🕩🕪🕫🕬🕭🕮🕯🕰🕱🕲🕳🕴🕵🕶🕷🕸🕹🕺🕻🕼🕽🕾🕿🖀🖁🖂🖃🖄🖅🖆🖇🖈🖉🖊🖋🖌🖍🖎🖏🖐🖑🖒🖓🖔🖕🖖🖗🖘🖙🖚🖛🖜🖝🖞🖟🖠🖡🖢🖣🖤🖥🖦🖧🖨🖩🖪🖫🖬🖭🖮🖯🖰🖱🖲🖳🖴🖵🖶🖷🖸🖹🖺🖻🖼🖽🖾🖿🗀🗁🗂🗃🗄🗅🗆🗇🗈🗉🗊🗋🗌🗍🗎🗏🗐🗑🗒🗓🗔🗕🗖🗗🗘🗙🗚🗛🗜🗝🗞🗟🗠🗡🗢🗣🗤🗥🗦🗧🗨🗩🗪🗫🗬🗭🗮🗯🗰🗱🗲🗳🗴🗵🗶🗷🗸🗹🗺🗻🗼🗽🗾🗿
🚀🚁🚂🚃🚄🚅🚆🚇🚈🚉🚊🚋🚌🚍🚎🚏🚐🚑🚒🚓🚔🚕🚖🚗🚘🚙🚚🚛🚜🚝🚞🚟🚠🚡🚢🚣🚤🚥🚦🚧🚨🚩🚪🚫🚬🚭🚮🚯🚰🚱🚲🚳🚴🚵🚶🚷🚸🚹🚺🚻🚼🚽🚾🚿🛀🛁🛂🛃🛄🛅🛆🛇🛈🛉🛊🛋🛌🛍🛎🛏🛐🛑🛒🛕🛖🛗🛠🛡🛢🛣🛤🛥🛦🛧🛨🛩🛪🛫🛬🛰🛱🛲🛳🛴🛵🛶🛷🛸

×



Mehr Neuigkeiten aus der Branche?

Abonnieren Sie unseren aktuellen Newsletter mit interessanten
Neuigkeiten und Terminen aus der Fachbranche.

Folgen Sie uns auf LinkedIn, Facebook, Instagram, X-Twitter und Reddit.


Weitere Neuigkeiten

Cultura Suisse 2024 Zurich
Vernetzungsplattform für das Kulturerbe

2024-04-20: Die vierte Ausgabe der CULTURA SUISSE, der Fachmesse für Denkmalpflege, Bauen im Denkmal, Kulturgüte...

ICOMOS - International Council on Monuments and Sites
Internationaler Tag des Denkmals 2024

2024-04-18: Katastrophen und Konflikte im Lichte der Charta von Venedig - Seit 1982 feiert die ICOMOS/UNESCO-Wel...

Plakat zum diesjährigen Tag des offenen Denkmals
Anmeldestart zum Tag des offenen Denkmals® 2024

2024-04-02: Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) ruft als bundesweite Koordinatorin des Tags des offenen De...

Steinmetzarbeiten an Sankt Maria zur Wiese in Soest * Foto: Roland Rossner/Deutsche Stiftung Denkmal
15 Stipendien für die Fortbildung zum „Restaurator im Handwerk“

2024-04-02: Ab sofort können sich Handwerker bewerben - Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz vergibt auch in dies...

Nikolai Kirche in Kiel, Innenansicht
Wie moderne Vorsatzverglasung die historischen Güter der Nikolai-Kirche in Kiel schützt

2024-03-24: Die Bewahrung historischer Baudenkmäler stellt eine einzigartige Herausforderung dar, die nicht nur ...

Dreifaltigkeitskirche in Görlitz, Foto: Deutsche Stiftung Denkmalschutz/Mittring
Sicherung der Gewölbemalerei in der Dreifaltigkeitskirche in Görlitz

2024-03-22: Ausmalung datiert auf das 14. Jahrhundert: Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) fördert dank ei...

Landau Ev. Stiftskirche RIECKE Protestantische Stiftskirchengemeinde Landau
Mittelalterliche Secco-Wandmalereien in der Stiftskirche in Landau

2024-03-21: Feier des Restaurierungsabschlusses im Palmsonntags-Gottesdienst: Am Palmsonntag, den 24. März 2024 ...

Bachelorstudiengangs Konservierung und Restaurierung (HAWK)
Schnuppertage an der HAWK im Studiengang Konservierung und Restaurierung

2024-03-18: Am 29. und 30. April 2024 gibt die HAWK in Hildesheim Einblicke in das Bachelorstudium

Plakat zur Ausstellung
Karl Foerster. Neue Wege – Neue Gärten.

2024-03-11: Ausstellung über den Gartenpionier im Potsdam Museum vom 9. März 2024 bis 18. August 2024

Befund Schweinfurter Grün als flächiger Wandanstrich. Foto: Sven Taubert. (VDR)
Tagung „Alles im grünen Bereich? Gift- und Gefahrstoffe beim Umgang mit Kulturgut I“

2024-03-06: Der VDR plant mit freundlicher Unterstützung der KsDW und dem IDK seine nächste fachübergreifende Ta...




tracking

Vorteile, Service und Preise

Erstellen Sie Ihren kostenlosen Profileintrag, mit ausführlichen Referenzen. Hier finden Sie einen Überblick der Vorteile von Romoe.


Jetzt Informieren
 

Kostenlose Registrierung

Sie können sich jederzeit kostenlos in unserem Romoe Netzwerk registrieren.
Die Anmeldung ist einfach und unverbindlich.


Jetzt Registrieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir technisch notwendige Cookies verwenden dürfen. Weitere Informationen Ja, ich akzeptiere.