Romoe Restauratoren Netzwerk
Home > Regionen > Deutschland > Berlin > Berlin-Prenzlauer Berg > Aphrodite und Eros, SK 34 Antikensammlung

Berlin-Prenzlauer Berg, Aphrodite und Eros, SK 34 Antikensammlung

Die Dokumentation befasst sich mit der Schadensanalyse des brandgeschädigten Marmors, entsprechenden naturwissenschaftlichen Voruntersuchungen, notwendigen Konsolidierungsmassnahmen und der Restaurierung.

Diplom - Restauratorin Katrin Haug
 
 

Bearbeitungszeitraum
IV 2000 - II 2001
Ort/Objekt
Die Figurengruppe erhebt sich über einer rechteckigen Plinthe. Aphrodite steht aufrecht in leichter Kontrapoststellung. Der geflügelt dargestellte Erosknabe erhebt sich links neben Aphrodite. Eros steht auf dem Rücken eines schlangenartigen Seedrachens.
Fachbereich
Dokumentation
Konservierung
Steinobjekte
Steinplastik und Steinarchitektur
Voruntersuchung
 
Schadensanalyse erfolgt durch eine Ultraschalluntersuchung des Marmors. Die Verschmutzungen, alte Klebstoffe werden analysiert, um geeignete Reinigungsmethoden zu entwickeln. Der Marmor wird konsolidiert, um die Fragmente wieder aufbauen zu können.


Bern Jugendstil-Bleivergl. /Zieglerstrasse, Veranda Bern Saniertes Fenster, Süd
Bern
Saniertes Fenster, Süd



Booking.com

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Schließen