Romoe Restauratoren Netzwerk
Home > Regionen > Deutschland > Thüringen > Bad Salzungen > 2 großformatige Bildnisepitaphien (Leinwand), spätes 17. Jh.

Bad Salzungen, 2 großformatige Bildnisepitaphien (Leinwand), spätes 17. Jh.

Untersuchung/Konservierung zweier großformatiger Bildnisepitaphien protest. Geistlicher (spätes 17.Jh.) mit besonders starkem Schädigungsgrad und Anlegen einer Probeachse unter Berücksichtigung der Ensemblezugehörigkeit (Husenkirche Bad Salzungen)

Dipl.-Restauratorin M.A. Gisela Tilly
 
 

Bearbeitungszeitraum
III 2002 - IV 2003
Ort/Objekt
- die Objekte entstammen der ehemaligen Husenkirche/Bad Salzungen - Zustand gekennzeichnet durch inaktiven Schimmelbefall, Risse und Fehlstellen in der abgebauten und deformierten Leinwand, starke Schüsselbildung und Abbau der Malschicht/des Bindemittels
Fachbereich
Diplomarbeit
Dokumentation
Gemälde und Gemäldemalerei
Konservierung
Voruntersuchung
 
Niederdruck-Heiztisch, tierische und pflanzliche Leime (u.a. Tragant), Feinstrahlverfahren, Rißverklebung, Doublierung mit BEVA, Reinigung mit nicht-ionischen Tensiden (Marlipal), Anwendung non-invasiver Untersuchungsmethoden (UV, IR, Röntgen), Probeachse


Münsingen Reform. Kirche - Farbfenstersanierung Aufsicht
Münsingen
Aufsicht



Booking.com

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Schließen