Romoe Restauratoren Netzwerk

Restauratorische Befundsuntersuchung / Farbkonzept 1930er Jahre

Romoe / Jobs und Praktika / Ausschreibung

Aufgabenstellung
Restauratorische Befundsuntersuchung / Farbkonzept 1930er Jahre
Gera - Lusan, Dürrenebersdorfer Straße 58 (Eig.: Jens Winter)


Sehr geehrte Damen und Herren,
in der nachstehend beschriebenen Angelegenheit beabsichtigt das TLDA die Vergabe einer Befundsuntersuchunginkl. Auswertung undInterpretation. Hiermit laden wir Sie zur Abgabe eines Angebotes (via Email) bis zum 30.04.2019 ein. Mit Angebotsabgabe bitten wir Sie um Benennungdesfrühst möglichen Ausführungsterminsihrerseits. Bitte beachten Sie hierbei, dass die Auswertung der eingeholten Angebote und eine Beauftragung durch das TLDAbis zu 4 Wochenin Anspruch nehmenkann. Die zu erarbeitende Dokumentation ist spätestens 4 Wochen nach Untersuchung / beim TLDA einzureichen. Der Kontakt zum Eigentümer des Objektes wird ihnen nach Beauftragung durch das TLDA vermittelt.

Aufgabenstellung
Das Wohnhaus wurde als zweigeschossiger Baukörper auf kleinem, annähernd quadratischem Grundriss für den Maler und Lithographen Hans Rudolph geplant. 1933 wurde es von Baugeschäft Willy Wagner zunächst als eingeschossiger Holzbau auf betoniertem Kellergeschosserrichtet und 1935 oder später durch Baugeschäft Hermann Gerhardt aufgestockt. Für die Planung soll Thilo Schoder(Architekt Ulmenhof; hier wohnte Hans Rudolph) verantwortlich zeichnen.

Das Holzhaus unter Flachdachist eine Holzständer-Konstruktion mit horizontaler Beplankung an Innen-und Außenseite, ohne Dämmmeterial. Trotz baulicher Veränderungen(2012 ff.: Anbau an Nord- und Ostseite, Außendämmung bei Austausch der Außenbeplankung an der Südfassade; bodentiefe Öffnung des eh. dreiteiligen Fensters in der Südfassade) ist es weitgehend im bauzeitlichen Bestand und Duktus erhalten. Die Grundrisse sind unverändert überliefert, ebenso die Treppenanlage mit Holzgeländer, die Innentüren - tw. mit Drückergarnituren -, die Vergitterung der eh. Außenfenster an Nord- und Südseite und vor allem die bauzeitliche Raumfassungist belegt.

Ziel der anzubietendenLeistung ist die Erfassung des Bestandes (bauzeitliche Außenfassade, bauzeitliche Fenster- und Türen sowie die Vergitterung der Fenster, Treppenanlage und bauzeitliche Raumfassung aller Räume/ 12 Befundsstellen) mit seinen historischen Bezügenin seiner gegenwärtigen Umgebung. Dem materialtechnologischen Aufbau kommt eine besondere Bedeutung zu. Der Untergrund und die Oberflächengestaltung sind differenziert zu betrachten und zu werten, Erfasst werden Informationen aller nachweisbaren Überarbeitungen (Bauphasen) zur Konstruktion, Materialität und Gestaltung.

Herstellungstechnische Merkmale sind im Besonderen zu berücksichtigen und zu beschreiben(z.B. künstlerische, technische und konstruktive Details). Ein wesentliches Ziel der Untersuchungist die Identifikation und Interpretation des zusammenhängenden Befundkomplexes der Bauzeit (Jahr 1935). Die Synchronisierung der Befunde ermöglicht die baugeschichtliche Zuordnung unddie Erstellung einer relativen Chronologie der verschiedenen Bau-, Gestaltungs- und Renovierungsphasen. Zudem ist eine Bewertung des Bestandeshinsichtlich Qualität, Bedeutung und Geschlossenheit vorzunehmen. Die Beschreibung des Befundesist grundsätzlich von seiner Interpretation zu trennen!

Mehr Details siehe PDF Anhang

Kontakt

Ansprechpartnerin Karen Büchner
Telefon +49 361 573414-339
Telefax +49 361 573414 390
karen.buechner@tlda.thueringen.de
Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie
Fachbereich Bau- und Kunstdenkmalpflege
Petersberg 12
99084 Erfurt

Links & Teilen

Hinweis: Die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation oder Person. Die anuvito GmbH kann daher für unrichtige Angaben nicht zur Haftung herangezogen werden. Wenn Sie inhaltliche Fragen haben oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten, verwenden Sie bitte die Kontaktdaten aus der Bekanntmachung, dem Stellenangebot oder der Job-Anzeige.

Vorteile für Restauratoren

  • Kostenlose Registrierung
  • Job-Einträge erstellen
  • Zeitliches Ablaufdatum individuell festlegen
  • Automatische Verteilung in Social Networks
  • Einträge bei Romoe jederzeit entfernbar

Jetzt anmelden und eigene Job-Anzeige oder Gesuch erstellen.



Mehr Jobs


Wo ist ein Ausbildungsplatz möglich? Wo kann ich mich noch bewerben?

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Schließen