Studienvorbereitendes Praktikum in Restaurierungswerkstatt für Möbel und Holzobjekte

Romoe / Jobs und Praktika / Praktikum-Angebot

Zeitraum: ab Juni 2019 oder später

Datum: 25. April 2019


Liebe zukünftige StudentInnen der Restaurierung,
ich betreue PraktikantInnen bereits seit 1993 und habe zu vielen von den "Ehemaligen" noch heute Kontakt. Mein Anliegen ist es, als ein "lebendes" Bindeglied zwischen Theorie und Praxis von  Konservierung und Restaurierung meinen PraktikantInnen innerhalb des Praktikums Gelegenheit zu geben, die Vielfältigkeit dieses Berufes besser kennenzulernen. Leider kann ich als "restaurierender Einzelkämpfer" kein hohes Praktikumsentgelt bezahlen, dafür biete ich aber einen spannenden Arbeits- und Lernbereich und eine gute Individual-betreuung, die auf der Erfahrung von 24 Praktikums-Jahren fußt.

Jetzt aber zu den:

Inhalten
des fachbezogenen Praktikums (zum Nachweis eines vorbereitenden Praktikums für ein Fachhochschulstudium im Fachbereich Konservierung und Restaurierung) in meinem Restaurierungsbetrieb, den ich momentan allein betreibe.

I. eher praxisbezogen:
- Arbeitschutz/Arbeitssicherheit
- Objektlagerung, Objektsicherung/-transport
- mikroskopische Untersuchungen, Arbeiten mit Stirnlupen u.a. optischen
  Vergrößerungshilfen
- Reinigungsverfahren (diverse Material– und Objektgruppen, Nass- und  
  Trockenreinigung)
- Erkennen und Sichern von Holz und Furnierschäden
- Ergänzungsverfahren an Fehlstellen mit Holz (z.B. Stäbchenverleimung) und
  Ausführung von Kittungen und Retuschierarbeiten an Fehlpartien in Holz
  und Furnier (z. B. Risskittungen, Ausbruchskittungen etc.) mit verschiedenen
  Kittmaterialien (z.B. auch Hartwachse, Kreidegründe und Korkmehlkitte)
- Werkzeugkunde und praktische Werkzeugverwendung, Pflege und
  Instandhaltung, praktische Arbeiten in den Bereichen: Tischlerei,
  Intarsientechniken,  Schnitztechniken, Drechselarbeiten u.a.
- praktische Untersuchung von Möbeloberflächen (Exkurs)
- Abtragstechniken von nicht originalen Überzügen/ Lacküberzügen mit   
  Lösemitteleinsatz  und diversen Hilfsmitteln
- Ausführung von Kittungen und Retuschierarbeiten an Fehlpartien in Holz
  und Furnier (z. B. Risskittungen, Ausbruchskittungen etc.) mit verschiedenen
  Kittmaterialien (speziell  Hartwachse, Kreidegründe und Korkmehlkitte)
- Ansetzen von Lacken und Kitten
- Ergänzungen von Holzoberflächen
- Retuschiertechniken mit diversen Malmitteln
- historische Vergoldertechniken, Retuschiertechniken im Vergolderbereich
- Objektfotografie, Zeichnen und Freihandzeichnen
- Klimakontrolle in den Arbeitsräumen, Warten und Betreiben der   
  Luftbefeuchter in den Wintermonaten
- Betreuung von Objekttransporten / Stauung/ Verpackung/ Sicherung

II. eher theoriebezogen:
- Ethik der Restaurierung, Selbstverständnis des Restaurators:
  „Restaurieren heißt nicht: wieder neu machen“
- Standortbedingungen (Raumklima, Licht, Schädlingsbefall etc.)
- Schäden durch „Verrestaurierungen“, Konsequenzen und Umgang mit den  Folgen
- Stilgeschichte Möbel und Holzobjekte, auch im Dialog mit
  allgemeineren kunstgeschichtlichen  Aspekten (u.a. auch:  Bilder-
  rahmen/Spiegel)
- historischer Exkurs: Technologieentwicklung im Tischler- und   Ebenistenhandwerk
- Original und Fälschung, Replikat und Mariage
- vom Aufbau des Holzes unter restauratorischen  Aspekten
- Exkurs: Theorie vom Einsatz der Lösemittel, Malmittel und anderen Materialien
- technologische Aspekte (u.a.: konstruktive Rahmenverbindungen)
- Führen von Arbeitskurzprotokollen, Erstellen von Restaurierungsdoku-
  mentationen
- Literatursichtung- und Studium mit Handbibliothek

Ich freue mich auf eine gute zukünftige Zusammenarbeit

Enno Sembritzki
 

Kontakt

...
Nadorster Str.114
26123 Oldenburg
Germany, Niedersachsen

Telefon (Arbeit): +0441 8859696
Fax: +0441 8859696
E-Mail: enno.sembritzki@t-online.de
Web: www.sembritzkis.de

Links & Teilen

Hinweis: Die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation oder Person. Die anuvito GmbH kann daher für unrichtige Angaben nicht zur Haftung herangezogen werden. Wenn Sie inhaltliche Fragen haben oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten, verwenden Sie bitte die Kontaktdaten aus der Bekanntmachung, dem Stellenangebot oder der Job-Anzeige.

Vorteile für Restauratoren

  • Kostenlose Registrierung
  • Job-Einträge erstellen
  • Zeitliches Ablaufdatum individuell festlegen
  • Automatische Verteilung in Social Networks
  • Einträge bei Romoe jederzeit entfernbar

Jetzt anmelden und eigene Job-Anzeige oder Gesuch erstellen.



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Schließen