Wissenschaftliches Volontariat in der Konservierung/Restaurierung

Romoe / Jobs und Praktika / Job-Angebot

Im Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege
 
ist in den Fachbereichen
Gemälde/Skulptur und Wandmalerei,  
zum nächstmögliche Zeitpunkt jeweils ein
 
wissenschaftliches Volontariat in der Konservierung/Restaurierung
zu besetzen.

Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege ist die staatliche Fachbehörde des Freistaats Bayern für Denkmalschutz und Denkmalpflege. Es führt die Bayerische Denkmalliste, berät und informiert in allen Fragen der Bau- und Kunstdenkmalpflege sowie der Bodendenkmalpflege und berät und fördert die Projekte der 1300 nichtstaatlichen Museen. Die zu diesem Zweck eingerichtete Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern ist Teil des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege. In den fünf Dienststellen des Landesamtes für Denkmalpflege arbeiten mehr als 300 Mitarbeiter. Neben dem Hauptsitz in München sind dies Thierhaupten bei Augsburg, Nürnberg, Regensburg und Schloss Seehof bei Bamberg.
 
Die Ausschreibung richtet sich an Berufseinsteiger m/w/divers und dient der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Das jeweilige Volontariat wird überwiegend in der Abteilung  A / Bau- und Kunstdenkmalpflege, Referat A V Restaurierung abgeleistet und bietet Ihnen die Möglichkeit, die Anforderungen, welche an eine Denkmalfachbehörde gestellt werden, kennenzulernen und dabei insbesondere Ihre restauratorischen und konservatorischen Kenntnisse einzubringen und zu vertiefen.

Anforderungen:
  • universitärer Abschluss als Diplom-Restauratorin/Diplom-Restaurator oder Master of Arts (ggf. im Rahmen eines akkreditierten Studiengangs einer HAW)
  • schwerpunktmäßige Kenntnisse der Konservierung und Restaurierung im jeweiligen Fachbereich.

 
Dauer:
  • 1 Jahr, Verlängerungsmöglichkeit besteht.

Als Entgelt wird eine Vergütung in Höhe der Hälfte des Tabellenentgelts 13 Stufe 1 gezahlt.
Weitere Leistungen werden nicht erbracht. Es besteht Versicherungspflicht in der Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherung.  
 
Der Dienstort ist München. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
 
Auskunft erteilt Herr Symank (Tel.: 089/2114-344).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung inkl. Anschreiben (Motivation), Lebenslauf, Zeugnissen und Dokumentationen Ihrer bisherigen Arbeitsergebnisse. Ihre Bewerbungen senden Sie bis zum 24.05.2019 (Posteingang) an:
 
Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege
Referat G I
Stichwort: „Gemälde“ bzw. „Wandmalerei“
Hofgraben 4, 80539 München
 
Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie daher lediglich Kopien ohne Mappe ein. 

Kontakt

Auskunft erteilt Herr Symank (Tel.: 089/2114-344).
Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege
Referat G I
Stichwort: „Gemälde“ bzw. „Wandmalerei“
Hofgraben 4, 80539 München

Anhänge

Links & Teilen

Hinweis: Die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation oder Person. Die anuvito GmbH kann daher für unrichtige Angaben nicht zur Haftung herangezogen werden. Wenn Sie inhaltliche Fragen haben oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten, verwenden Sie bitte die Kontaktdaten aus der Bekanntmachung, dem Stellenangebot oder der Job-Anzeige.

Vorteile für Restauratoren

  • Kostenlose Registrierung
  • Job-Einträge erstellen
  • Zeitliches Ablaufdatum individuell festlegen
  • Automatische Verteilung in Social Networks
  • Einträge bei Romoe jederzeit entfernbar

Jetzt anmelden und eigene Job-Anzeige oder Gesuch erstellen.



Mehr Jobs


Wo ist ein Ausbildungsplatz möglich? Wo kann ich mich noch bewerben?

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Schließen