Romoe Restauratoren Netzwerk

Kultur- und Kunstgeschichte

Hier finden Sie eine Auswahl an kultur- und kunstgeschichtlichen Themen.



Dieser Bereich ist über die Domain www.kultur-kunstgeschichte.de direkt erreichbar.
SWR-Sendung "Schätze der Welt - Erbe der Menschheit"

SWR-Sendung "Schätze der Welt - Erbe der Menschheit"

Die wertvollsten Natur- und Kulturdenkmäler der Welt schützt die UNESCO seit 1972 als "Erbe der Menschheit". Die Fernsehreihe "Schätze der Welt" erzählt von diesen Orten in eindrucksvollen Bildern. Nachfolgend erhalten Sie einen aktuellen Überblick der Sendungen "Schätze der Welt - Erbe der Menschheit", Treasures of the World - Heritage of Mankind is a documentary series:
Historisches Kerbholz aus dem 16. Jahrhundert

Historisches Kerbholz aus dem 16. Jahrhundert

Bei Bauarbeiten im Jahr 1999 in einem Fachwerkhaus in der Weidebrunner Gasse in Schmalkalden (Thüringen) wurde ein kleiner historischer Schatz gefunden. Nach dem Reinigen eines Deckenbalkens im Erdgeschoss fand man in einem Spalt einen kleinen Zettel. Nach dem langsamen Aufwickeln des Zettels entdeckte man in diesem ein kleines Stück Holz.
Der Parthenon

Der Parthenon

Vor über 2.500 Jahren entstand der Parthenon auf der Athener Akropolis als Tempel für die Göttin Athene. Im Laufe der Geschichte wurde er von Erdbeben erschüttert, angezündet und mehrfach umgebaut. Heute stellt sich die Frage, wie es den Griechen der Antike möglich war, dieses architektonische Meisterwerk ohne moderne technische Hilfsmittel zu errichten.
Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation 962-1806

Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation 962-1806

Die Gemeinschaftsausstellung in Magdeburg und Berlin: Im Jahr 2006 wird in Deutschland in zwei Städten mit einer großen Gemeinschaftsausstellung an die über achthundertjährige Geschichte des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation erinnert. Zwei Museen, das Kulturhistorische Museum in Magdeburg und das Deutsche Historische Museum in Berlin richten gemeinsam die Ausstellung HEILIGES R/MISCHES REICH DEUTSCHER NATION 962-1806 aus. In Magdeburg wird vom 28. August bis zum 10. Dezember 2006 der Mittelalterteil von Otto dem Großen bis zu Maximilian I., von 962 bis ca. 1500, als Landesausstellung Sachsen-Anhalt gezeigt. In Berlin wird der neuzeitliche Teil der Reichsgeschichte unter dem Titel "Altes Reich und neue Staaten 1495 bis 1806" zu sehen sein.

Sie haben eine Frage? Wir helfen Ihnen gerne.

Unser Team hilft Ihnen bei der Auswahl der Services, unterstützt den Profil Aufbau und erstellt für Sie individuelle Angebote.


Jetzt Kontaktieren
 

Kostenlose Registrierung

Sie können sich jederzeit kostenlos in unserem Restauratoren Netzwerk registrieren. Die Anmeldung ist einfach und unverbindlich.


Jetzt Registrieren


Fachartikel und Referenzen von Restauratoren

Eisenzeitliches Gefäss
London - England, Vereinigtes Königreich

Eisenzeitliches Gefäss

Komplette Rückgängigmachung der Altrestaurierung eines archäologischen britischen Gefässes zum Zwecke der Annäherung der Form an den Urzustand.

Dipl. Konservator/Restaurator & Keramiker, Rainer Geschke
Hessenhof - Raum- und Malereikopie / Iwein-Zyklus
Schmalkalden - Thüringen, Deutschland

Hessenhof - Raum- und Malereikopie / Iwein-Zyklus

Hessenhof - Erstellung einer 1:1 Raum- und Malereikopie des Iwein-Zyklus im Hessenhof zu Schmalkalden. Die Kopie befindet sich im Schloss Wilhelmsburg in Schmalkalden.

Dipl. Designer / Restaurator, Rolf Möller
Reform. Kirche - Farbfenstersanierung
Münsingen - Bern, Schweiz

Reform. Kirche - Farbfenstersanierung

Kirchenfenster: Aussenschutzgitter entfernt, Ausbau von 10 Wappenscheiben 16. /18. Jh. restauriert, Wiedereinbau (isothermisches Schutzverglasungs-System)

Martin Halter
Schloss Aurolzmünster
Aurolzmünster - Oberösterreich, Österreich

Schloss Aurolzmünster

Konservierung und Restaurierung der Deckenmalereien J. E. Kendlbachers. Restaurierung der barocken Stuckdecke.

Dipl. Designer / Restaurator, Rolf Möller

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Schließen