Home > Kultur- und Kunstgeschichte > Geschichte des Scherenstuhls

Geschichte des Scherenstuhls

"...Stühle dieser Art machen, vereinzelt aufgestellt, einen malerischen und
vornehmen Eindruck, namentlich, wenn in gutem Holz ausgeführt und poliert...."1
 

Auf den Spuren eines wahrhaften Möbelklassikers-
zur Geschichte des Scherenstuhls

 
scherenstuhl 240

Wilma Rambow
Wiedebachstr. 02
04277 Leipzig

1Ch. Hermann Walde: Der praktische Tischler. Leipzig 1906.
Zum Möbeltypus und dessen Geschichte

Zum Möbeltypus und dessen Geschichte

Der Falt- bzw. Scherenstuhl war in seiner Urform als schlichtes, sägebockartiges Faltmodell mit Stoff- oder Lederbespannung bereits im alten Ägypten bekannt und ist für den europäischen Raum ebenfalls bereits aus vorchristlicher Zeit überliefert. Griechische Vasenbilder, welche Scherenstühle zeigen, sind keine Seltenheit.
Zur sozialen Stellung der Nutzer

Zur sozialen Stellung der Nutzer

Geht man rein von den überlieferten bildlichen Darstellungen und Exemplaren von Scherenstühlen aus, so könnte man meinen, es habe sich um ein Modell für betuchtere Nutzergruppen gehandelt. Auf antiken Vasenbildern sitzen zumeist Personen- Frauen und Männer- höheren Ranges auf ihm.
Quellen, Literatur, Bilder - Scherenstuhl

Quellen, Literatur, Bilder - Scherenstuhl

Nachfolgend ausführliche Informationen zu den Quellen, der verwendeten Literatur und verwendeten Bilder in dem Artikel "Geschichte des Scherenstuhls" von Wilma Rambow.
tracking


Restaurierung und Konservierung - Referenz




Sie sind eine Restauratorin oder ein Restaurator?

Erstellen Sie Ihren kostenlosen Profil-Eintrag

  • Mit ausführlichen Beschreibungen und Referenzen
  • Kein Aufnahmeverfahren
  • Keine Pflichtgebühr mit Jahresbeitrag

Jetzt registrieren

Vorteile, Service und Preise


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Ja, ich akzeptiere.