Romoe Restauratoren Netzwerk
Home > Kultur- und Kunstgeschichte > Notendruckerei C.G.Röder

Baubeschreibung

Der 1899 errichtete Bau besteht aus vier Hauptgeschossen und einem Kellergeschoß. Das heute nicht mehr vorhandene Dachgeschoß war als Halbgeschoß mit Mezzanin- Fenstern und darüber befindlichem Walmdach ausgeführt.

Die östliche Fassade zur Perthesstrasse gliedert sich in 8 Fensterachsen, wobei einzelne Fenster teilweise zu Zwillingsfenstern zusammengefasst werden. Alle Fenster werden durch Segmentbögen in sichtbarem Ziegelmauerwerk überfangen. Die übrige Fassade besteht aus hell verputztem Ziegelmauerwerk. Die innere Konstruktion ist vollständig in Stahlbeton, im System Hennebique, ausgeführt. Der im nördlichen Teil des Gebäudes liegende Zugang mit Treppenhaus erschließt alle Etagen.

Bis auf Räume sanitärer oder versorgungstechnischer Funktion sind die einzelnen Etagen- der ehemaligen Nutzung als Druckerei entsprechend- als große Hallen ausgeführt.


Restaurierung und Konservierung - Referenz




Sie sind eine Restauratorin oder ein Restaurator?

Erstellen Sie Ihren kostenlosen Profil-Eintrag

  • Mit ausführlichen Beschreibungen und Referenzen
  • Kein Aufnahmeverfahren
  • Keine Pflichtgebühr mit Jahresbeitrag

Jetzt registrieren Vorteile, Service und Preise


Fachartikel und Referenzen von Restauratoren

Wartburg - Festsaal - Landgrafenzimmer
Eisenach - Thüringen, Deutschland

Wartburg - Festsaal - Landgrafenzimmer

Freilegung und Reinigung der Malerei, Festigung der Malschichten, Materialergänzung im Fehlstellenbereich, Retusche der Malerei (19.Jh)

Dipl. Designer / Restaurator, Rolf Möller
Pariser Zimmer - Bildtapeten handgetruckt Firma Zuber-Rixhei
Weilburg - Hessen, Deutschland

Pariser Zimmer - Bildtapeten handgetruckt Firma Zuber-Rixhei

Restaurierung und Konservierung der handgetruckten Bildtapeten von der Firma Zuber-Rixheim (1813) im Pariser Zimmer

Dipl. Designer / Restaurator, Rolf Möller
Schloss Aurolzmünster
Aurolzmünster - Oberösterreich, Österreich

Schloss Aurolzmünster

Konservierung und Restaurierung der Deckenmalereien J. E. Kendlbachers. Restaurierung der barocken Stuckdecke.

Dipl. Designer / Restaurator, Rolf Möller
Eisenzeitliches Gefäss
London - England, Vereinigtes Königreich

Eisenzeitliches Gefäss

Komplette Rückgängigmachung der Altrestaurierung eines archäologischen britischen Gefässes zum Zwecke der Annäherung der Form an den Urzustand.

Dipl. Konservator/Restaurator & Keramiker, Rainer Geschke

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Schließen