romoe network
list Übersicht DE | EN person Anmelden Registrieren

Kunst.Versicherung

Das neue Gemeinschaftsprojekt von ARNOLD & PARTNER Finanz- und Versicherungsmakler und dem Romoe Restauratoren Netzwerk.

Kunstwerke sind wertvoll – und häufig einzigartig. Gehen sie durch Diebstahl, Brand oder ähnliche Ereignisse verloren, so sind sie in vielen Fällen nicht adäquat ersetzbar. Und kommt es während einer Ausstellung, auf dem Transport oder im Zuge von Restaurierungsarbeiten zu Beschädigungen, so können diese den Wert erheblich mindern – bis hin zum Totalverlust. Umso wichtiger ist es, dass im Schadensfall zumindest der materielle Schaden durch eine entsprechende Kunstversicherung ausgeglichen werden kann.

Kunst richtig versichern: in Ausstellungen, beim Transport und bei der Restaurierung

verified_user

Kunstversicherung für
Privatpersonen

Für private Kunstsammler stellen ihre Kunstwerke und wertvolle Antiquitäten oft einen erheblichen Teil ihres Vermögens dar. Umso wichtiger ist der passende Versicherungsschutz für Kunstwerke, die in Privaträumen ausgestellt oder gelagert werden.

local_library

Kunstversicherung für
Restauratoren

Restauratoren arbeiten täglich mit Kulturgütern, die häufig unersetzlich sind. Schon kleinste Beschädigungen auf dem Transport oder in der Restaurierungswerkstatt können deshalb erhebliche finanzielle Schäden verursachen, die durch einen entsprechenden Versicherungsschutz abgedeckt werden sollten.

account_balance

Kunstversicherung für
Galeristen und Museen

Ob beim Auf- und Abbau oder während der Laufzeit von Ausstellungen: Kunstwerke, die der Öffentlichkeit präsentiert werden, sind vielfältigen Risiken ausgesetzt. Sie können gestohlen werden oder durch Vandalismus beziehungsweise unsachgemäßen Transport zu Schaden kommen. Die passende Versicherung schützt Galeristen und Museen in solchen Fällen vor erheblichen finanziellen Risiken.

network_locked

Kunstversicherung für
Unternehmenssammlungen

Viel Unternehmen engagieren sich als Sponsoren oder Kunstförderer, indem sie eigene Kunstsammlungen aufbauen oder ihre Räumlichkeiten für Ausstellungen zur Verfügung stellen. Die beträchtlichen materiellen Werte, die dabei zusammenkommen können, sollten in jedem Fall angemessen versichert werden – auch um sich gegebenenfalls gegen Schadenersatzansprüche von Dritten abzusichern.



Bedarfsrechner - Welche Versicherung benötigen Sie?

Beim Versichern von Kunstwerken oder Antiquitäten ist es wichtig, die angemessene Versicherungssumme zu ermitteln. Im Falle einer Unterversicherung würden die Erstattungen im Schadensfall zu gering ausfallen, bei einer Überversicherung hingegen entstünden unnötige Kosten. Mit Hilfe unseres Bedarfsrechners können Sie schnell ermitteln, wie hoch der Versicherungsbedarf in Ihrem konkreten Fall ist und dann eine Versicherung wählen, die Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

Bitte wählen ...

Zu welcher Berufsgruppen zählen Sie sich?

Bitte wählen Sie eine Gruppe und ermitteln Sie Ihren individuellen Absicherungsbedarf:



Kunst und der Schutz gegen
Katastrophen und Kriminelle

Kunstwerke sind in der Regel Unikate und somit unersetzlich, ganz abgesehen von ihrem oft erheblichen materiellen Wert. Deshalb werden sie oft durch besondere Sicherheitsmaßnahmen geschützt. Dennoch kommt es vor, dass wertvolle Werke von Kriminellen gestohlen oder beschädigt werden. Auch Unwetter und Brände führen immer wieder zum Verlust wertvoller Kunstgegenstände.

Die dadurch verursachten ideellen Verluste lassen sich zwar nicht ersetzen, doch bei rechtzeitigem Abschluss einer Kunstversicherung kann diese zumindest die entstandenen materiellen Schäden kompensieren. Mehr als bei anderen Versicherungen kommt es dabei auf die Expertise und Erfahrung des Versicherers an. Denn so unterschiedlich und vielfältig wie die Kunstwerke selbst sind auch die Risiken, die es dabei zutreffend zu beurteilen und abzusichern gilt.

So ist für eine adäquate Kunstversicherung nicht nur der Wert des Kunstwerkes von Bedeutung. Vielmehr müssen darüber hinaus auch dessen Standort, seine Zugänglichkeit, etwaige Sicherheitsmaßnahmen und ähnliche risikorelevante Aspekte berücksichtigt werden, um Versicherungssumme und Prämie richtig festlegen zu können.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren!




Art Conservators




Art Conservators

Kunstversicherung:
die richtige Wahl für spezifische Risiken bei der Restaurierung

Restauratoren werden wertvolle Kunstwerke und Antiquitäten anvertraut. Entsprechend hoch sind die materiellen Risiken, falls es während der Restaurierung zu einem Verlust oder zur Beschädigung dieser Gegenstände kommt. Dabei können Schäden nicht nur durch Einbruch, Diebstahl, Feuer oder Wasser verursacht werden, sondern auch durch Ungeschicklichkeiten wie beispielsweise versehentliches Umstoßen oder Ähnliches.

In einer Restaurierungswerkstatt sind diese Risiken allein schon dadurch höher als beispielsweise in Wohn- oder Büroräumen, weil sich dort besondere Werkzeuge und Chemikalien befinden, die als potenzielle Schadensursache infrage kommen können. Eine Kunstversicherung deckt nicht nur diese Risiken ab, sondern erlaubt darüber hinaus auch die Versicherung weiterer spezifischer Risiken im Zusammenhang mit Kunstwerken und Restaurierungen.

So können zum Beispiel auch Transportrisiken oder Risiken an mehreren Risikoorten in einer Versicherung gemeinsam versichert werden. Letzteres ist vor allem dann sinnvoll, wenn Restaurierungsarbeiten nicht nur in der eigenen Werkstatt, sondern etwa an historischen Baudenkmälern, in Museen oder in den privaten Räumen von Kunstsammlern durchgeführt werden.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren!

Rückblicke - Katastrophen, Gefahren, Unglücke und Risiken

Großbrand der Kathedrale Notre-Dame in Paris
#Brandschaden #Großbrand #NotreDame

Großbrand der Kathedrale
Notre-Dame in Paris

Bei dem Großbrand am 15. April 2019 wurde die historische und weltbekannte Kathedrale Notre-Dame in Paris stark beschädigt. Welche Brandschäden waren am Bauwerk entstanden und welche Maßnahmen wurden getroffen?


Rückblick - Was geschah?
Archivalien in Gefahr – Ein unglücklicher Einsturz
#Einsturz #Archiv #Köln

Archivalien in Gefahr –
Ein unglücklicher Einsturz

Große Katastrophen und Unglücke passieren oft dann, wenn niemand damit rechnet. Durch diese Unberechenbarkeit und den damit einhergehenden Schock bleiben manche Unglücke lange Zeit, oftmals für immer unvergesslich.


Rückblick - Was geschah?
Grünes Gewölbe in Dresden
#Juwelen #Kunstraub #Kunstwerke

Kunstraub im Historischen Grünen Gewölbe in Dresden

Der spektakuläre Kunstraub im Historischen Grünen Gewölbe in Dresden: Am 25. November 2019 entwendeten Kriminelle mehrere Kunstwerke und Juwelen aus dem sogenannten Grünen Gewölbe.


Rückblick - Was geschah?
Brand in der Herzogin-Anna-Amalia-Bibliothek
#Brand #Feuer #Bibliothek

Der verheerende Brand in der Herzogin-Anna-Amalia-Bibliothek

Als am 2. September 2004 im Dachstuhl des Hauptgebäudes ein Brand ausbrach, gingen von dieser beeindruckenden Sammlung 50.000 Bände und 35 Gemälde verloren.



Rückblick - Was geschah?

Beratung von Experten

done

Kunst bei erfahrenen Experten versichern

Die Kunstversicherung zählt zu den anspruchsvollsten Segmenten im Versicherungsbereich. Kunstexpertise und Erfahrung sind dabei ebenso wichtig wie das Erarbeiten von individuellen, bedarfsgerechten Lösungen und natürlich eine schnelle Hilfe im Schadensfall. Zudem spielen Datenschutz, Diskretion und Vertrauen eine noch wichtigere Rolle als bei anderen Versicherungen, denn gegenüber dem Versicherer werden zum Teil vertrauliche Informationen zu besonders wertvollen Objekten offengelegt.

done_all

Unterschiedliche Risikoorte im Blick

Gefahren drohen Kunstwerken nicht nur an ihrem angestammten Platz in einem Museum oder in den privaten Wohnräumen von Kunstsammlern. Sie können zum Beispiel für Ausstellungen im In- und Ausland leihweise zur Verfügung gestellt werden oder sich bei einem Restaurator befinden. Eine gute Kunstversicherung sollte daher einen weltweiten Versicherungsschutz ermöglichen. Zudem sollten Transportrisiken, Evakuierungskosten und Verluste oder Beschädigungen bei Restauratoren versicherbar sein.

done

Individuelle Beratung zur Kunstversicherung

Vor dem Abschluss einer Kunstversicherung ist eine individuelle Beratung unerlässlich. Dabei sollten die spezifischen Risiken im Zusammenhang mit dem zu versichernden Kunstwerk ebenso besprochen werden wie die möglichen Details des Versicherungsschutzes. Themen wie Erstrisiko-Deckung und Allgefahren-Deckung gehören ebenso dazu wie die Frage, ob sich im Rahmen des Vertrages eine Cash-Option für den Fall von Teilschäden vereinbaren lässt und in welchem Umfang Schäden bei Restauratoren abgedeckt sind.

tracking

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir technisch notwendige Cookies verwenden dürfen. Weitere Informationen Ja, ich akzeptiere.