Schweizer Fachmesse Cultura Suisse

Schweizer Fachmesse Cultura Suisse

Cultura Suisse 2020 - die Fachmesse für Museen, Denkmalpflege und Kulturgüter

Als Schweizer Fachmesse für Museen, Denkmalpflege und Kulturgüter ist die 2019 erstmals erfolgreich durchgeführte CULTURA SUISSE auf grosses Interesse gestossen. Vom 22. - 24. Januar 2020 findet die 2. CULTURA SUISSE statt.

 
Die neue Cultura Suisse ist die erste Schweizer Fachmesse, die als fachliche Austauschplattform für Museen, Museumstechnik, Denkmalpflege sowie für Kulturgut und dessen Bewahrung ausgerichtet wird. Für eine Kulturmesse und Veranstaltung mit nationaler Ausstrahlung bietet das Messegelände der Bernexpo in der Schweizer Bundeshauptstadt Bern den idealen Standort an der Sprachgrenze zwischen der Französischen Schweiz und der Deutschschweiz. In Bern selbst kann die Cultura Suisse auf die Unterstützung aller nahmhafter Verbände und Institutionen aus dem Denkmalpflege- und Museumsbereich zählen, allen voran die Denkmalpflege des Kantons Bern, welche als Gastgeber fungiert.

Thema Denkmalpflege
Im Denkmalbereich konzentriert sich das Angebot der Cultura Suisse auf das Spezialistentum im Handwerk, in der Restaurierung und bei Baustoffen. Gefragt ist in diesen Bereichen ein traditionelles Handwerk, das mit historischer Bausubstanz unter Anwendung historischer Techniken sorgfältig umzugehen weiss. An der Cultura Suisse sind die entsprechenden Experten vor Ort und geben dem Fachpublikum zu ihren Themengebieten sachkundig Auskunft.

Thema Museen und Museumstechnik
Im Museumsteil der Cultura Suisse treffen sich die ausgewiesenen Spezialisten in Präsentationstechnik, Audiovisueller Technik, Raumplanung, Organisation und Lagerung. An der Cultura Suisse werden aktuelle Themen wie «Augmented Reality» oder Museums-Apps vertieft angeschaut, Lösungen präsentiert und dem Austausch unter Fachpersonen viel Platz eingeräumt. Ein Rahmenprogramm mit Podiumsdiskussionen zu aktuellen und kontroversen Fragen und speziellen Fallbeispielen im Denkmal- und Museumsbereich wird beide Themenwelten der Messe verbinden und rundet das Cultura Suisse-Angebot passend ab.



 
×

Partner der CULTURA SUISSE
CULTURA SUISSE wird von namhaften Verbänden und Organisationen unterstützt:
  • ICOMOS Suisse
  • Schweizerischer Verband für Konservierung und Restaurierung
  • Handwerk in der Denkmalpflege
  • VMS/AMS Verband der Museen der Schweiz
  • Schweizer Museumspass
  • IG Museums Technik
  • Swiss Conservation-Restoration Campus
  • Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte
  • Verband Naturwissenschaftlicher Präparatorinnen und Präparatoren
  • ICOM - Schweiz / Internationaler Museumsrat

Newsletter - August 2019 - Willkommen!
Willkommen!
Die 2. CULTURA SUISSE, die Schweizer Fachmesse für Museen, Denkmalpflege und Kulturgüter, vom 22. – 24. Januar 2020 in Bern rückt immer näher. Zeit für neue und letztjährige Aussteller, sich jetzt für eine Teilnahme an dieser einzigartigen Fachmesse zu entscheiden. Die Hallenplanung beginnt Anfang September. In regelmässiger Folge stellen wir hier Aktuelles zur CULTURA SUISSE vor und beleuchten den Wirkungskreis von bereits angemeldeten Teilnehmenden.
 
Bienvenus!
La 2ème édition de CULTURA SUISSE, le salon suisse des musées, de la conservation du patrimoine et des biens culturels, se tiendra du 22 au 24 janvier 2020 à Berne. Il est temps pour les nouveaux exposants et les exposants de l'année dernière de décider maintenant de participer à ce salon unique. La planification des salles commence au début du mois de septembre. Nous y présentons régulièrement les dernières nouvelles de CULTURA SUISSE et mettons en lumière le domaine d'activité des participants qui se sont déjà inscrits.
 
Benvenuti!
La seconda edizione di CULTURA SUISSE, la fiera svizzera dei musei, della conservazione del patrimonio e dei beni culturali, che si terrà dal 22 al 24 gennaio 2020 a Berna, si avvicina sempre di più. È tempo per gli espositori nuovi e dell'anno scorso di decidere ora di partecipare a questa fiera unica nel suo genere. La pianificazione dei padiglioni inizia all'inizio di settembre. Qui presentiamo regolarmente le ultime notizie su CULTURA SUISSE e facciamo luce sull'ambito di attività dei partecipanti già iscritti.

Immer mehr Fachverbände an der CULTURA SUISSE
Die Besucherinnen und Besucher der ersten CULTURA SUISSE vermerkten in der Besucherbefragung, wie wichtig der Austausch innerhalb der Branche sei und weshalb sich eine Teilnahme an der Fachmesse lohne. Die nächste CULTURA SUISSE rund um die Themengebiete Denkmalpflege, Sanierungen und Restaurierungen sowie rund um die Themengebiete Kultur und Museen wird dem Anspruch wiederum gerecht werden, als Austauschplattform und Treffpunkt für die erwähnten Branchen zu dienen. Besonders erfreulich ist heute schon die Tatsache, dass folgende, namhafte Verbände und Organisationen die CULTURA SUISSE unterstützen:
 
De plus en plus d'associations professionnelles chez CULTURA SUISSE
Les visiteurs de la première édition de CULTURA SUISSE ont noté dans l'enquête auprès des visiteurs l'importance de l'échange au sein de l'industrie et pourquoi il est intéressant de participer au salon professionnel. La prochaine édition de CULTURA SUISSE, qui se concentrera sur les thèmes de la conservation, de la rénovation et de la restauration des monuments ainsi que de la culture et des musées, relèvera une fois de plus le défi de servir de plate-forme d'échange et de lieu de rencontre pour les industries précitées. Le fait que les associations et organisations renommées suivantes soutiennent CULTURA SUISSE est déjà particulièrement gratifiant :
 
Sempre più associazioni di categoria a CULTURA SUISSE
I visitatori della prima CULTURA SUISSE hanno notato nel sondaggio tra i visitatori quanto sia importante lo scambio all'interno del settore e perché vale la pena di partecipare alla fiera. La prossima edizione di CULTURA SUISSE, che si concentrerà sui temi della conservazione dei monumenti, del restauro e del restauro, nonché della cultura e dei musei, affronterà ancora una volta la sfida di fungere da piattaforma di scambio e luogo di incontro per le industrie sopra citate. Il fatto che le seguenti rinomate associazioni e organizzazioni sostengano CULTURA SUISSE è già particolarmente gratificante:

VORSTELLUNG

VNPS - Verband Naturwissenschaftlicher Präparation der Schweiz (www.praeparation.ch)

Der Verband Naturwissenschaftliche Präparation der Schweiz (VNPS) vertritt die Interessen der zoologischen, botanischen, medizinischen und geowissenschaftlichen PräparatorInnen, wobei der grösste Teil der Mitglieder aus der zoologischen Fachrichtung ist. Der VNPS besteht vor allem aus freischaffenden oder in Museen angestellten PräparatorInnen. Viele Museen und Forschungsinstitute sind Kollektivmitglieder. – Seine Basis legte der Verband bereits 1966, als der Schweizerische Berufsverband von Restauratoren und Präparatoren (SPR) gegründet wurde. Die beiden Berufe trennten sich jedoch bereits nach wenigen Jahren in die heute existierenden, spezialisierten Berufsverbände auf. Der heutige Verbandsname VNPS existiert seit 1997.

Fotos:
PräparatorInnen konservieren und präparieren Mineralien sowie Objekte und Objektteile tierischer und pflanzlicher Herkunft mit unterschiedlichen Methoden und stellen daraus unter anderem Ausstellungsstücke für Museen her.
 
PRÉSENTATION
VNPS - Association suisse pour la préparation scientifique (www.praeparation.ch)

L'Association suisse pour la préparation scientifique (VNPS) représente les intérêts des préparateurs zoologiques, botaniques, médicaux et géoscientifiques, dont la plupart sont membres de la profession zoologique. Le VNPS se compose principalement de taxidermistes indépendants ou de taxidermistes employés dans les musées. De nombreux musées et instituts de recherche sont membres collectifs. - La fondation de l'association remonte à 1966, année de la fondation de l'Association professionnelle suisse des restaurateurs et taxidermistes (APS). Après seulement quelques années, cependant, les deux professions se sont séparées en associations professionnelles spécialisées qui existent aujourd'hui. Le nom actuel de l'association VNPS existe depuis 1997.

Photos :
Les taxidermistes conservent et préparent des minéraux ainsi que des objets et des parties d'objets d'origine animale et végétale à l'aide de diverses méthodes et, entre autres choses, en produisent des expositions pour les musées.
 
PRESENTAZIONE
VNPS - Associazione svizzera dei preparativi scientifici (www.praeparation.ch)
 
L'Associazione svizzera di preparazione scientifica (VNPS) rappresenta gli interessi dei preparatori zoologici, botanici, medici e geoscientifici, la maggior parte dei quali sono membri della professione zoologica. Il VNPS è costituito principalmente da tassidermisti freelance o tassidermisti impiegati nei musei. Molti musei e istituti di ricerca sono membri collettivi. - L'associazione è stata fondata già nel 1966, quando è stata fondata l'Associazione professionale svizzera dei restauratori e tassidermisti (SPR). Dopo pochi anni, tuttavia, le due professioni si sono separate nelle associazioni professionali specializzate oggi esistenti. L'attuale nome dell'associazione VNPS esiste dal 1997.

Foto:
I tassidermisti conservano e preparano minerali, oggetti e parti di oggetti di origine animale e vegetale con vari metodi e, tra l'altro, ne producono oggetti d'esposizione per i musei.
Newsletter - Juli 2019 - Grosses Branchentreffen der Schweiz
Grosses Branchentreffen der Schweiz
CULTURA SUISSE, die Schweizer Fachmesse für Museen, Denkmalpflege und Kulturgüter, wird vom 22. – 24. Januar 2020 in Bern zum einzigartigen Treffpunkt. Rund 200 nationale und internationale Aussteller präsentieren sich. Mehr dazu in diesem Newsletter.
 
FR: Grand rendez-vous de l'industrie en Suisse
CULTURA SUISSE, le salon suisse des musées, de la conservation du patrimoine et du patrimoine culturel, sera un lieu de rencontre unique à Berne du 22 au 24 janvier 2020. Environ 200 exposants nationaux et internationaux se présenteront. Pour en savoir plus, lisez ce bulletin.

IT: Grande incontro di settore in Svizzera
CULTURA SUISSE, la fiera svizzera dei musei, della conservazione del patrimonio e dei beni culturali, sarà un luogo d'incontro unico a Berna dal 22 al 24 gennaio 2020. Si presenteranno circa 200 espositori nazionali e internazionali. Scopri di più in questa newsletter.Einzige Fachmesse der Schweiz
Die 2. CULTURA SUISSE wird Anfang 2020 ein Highlight im Kulturkalender bilden. Vom Mittwoch, 22. bis Freitag, 24. Januar zeigen sich in der BERNEXPO rund 200 Aussteller aus der Schweiz und dem angrenzenden Ausland. Auf 5’000 Quadradtmetern Ausstellungsfläche wird den erwarteten, rund 3500 nationalen und internationalen Fachbesuchern nicht nur die einzige Schweizer Fachmesse rund um die Themen Denkmalpflege, Sanierungen und Restaurierungen sowie neue Techniken und Ausstattungen für die Präsentation von Kulturgütern in Museen und Galerien geboten, sondern auch die Möglichkeit gegeben, sich im Rahmenprogramm weiterzubilden und im Austausch mit anderen Fachbesuchern neue Impulse zu erhalten.
Networking & RahmenprogrammZiel der CULTURA SUISSE ist einen vom Schweizer Markt aus getragenen, länderübergreifenden Austausch mittels Wissenstransfer und Networking aufzubauen. Als einzigartige Plattform dient das parallel zur Ausstellung laufende Rahmenprogramm. In verschiedenen Foren werden in der Ausstellungshalle Präsentationen durchgeführt und Referate sowie Podiumsdiskussionen zu den Themenbereichen Denkmalpflege und Museen gehalten.

An der CULTURA SUISSE sind zusätzlich zwei Kongresse geplant (Stand Juli 2019): Am Mittwoch, 22.1. findet ein Marketing-Workshop für kleine und mittlere Museen statt. Organisiert wird dieser Anlass auf Initiative des Schweizer Museumspasses und unter Mithilfe vom Schweizer Verband Museen Schweiz VMS und von der CULTURA SUISSE. In Beirat der Veranstaltung sind auch zwei Museen vertreten, die Ihren Expertise beisteuern.
Am Freitag, 24.1. gelangt zudem die Jahrestagung des Schweizerischen Verbandes für Konservierung und Restaurierung SKR zur Austragung.
 Kennzahlen CULTURA SUISSE 2020
  • Rund 200 Aussteller aus der Schweiz und dem angrenzenden Ausland (2019: 120).
  • Rund 3500 nationale und internationale Fachbesucher (2019: 2500).
  • Rund 5'000 Quadratmeter Ausstellungsfläche + Kongress.
  • Foren und Podiumsdiskussionen mit Experten aus der Schweiz, Europa und Übersee.

Le seul salon professionnel suisse
La 2ème édition de CULTURA SUISSE sera un moment fort du calendrier culturel en ce début d'année 2020. Du mercredi 22 au vendredi 24 janvier, environ 200 exposants de Suisse et des pays voisins seront présents au salon BERNEXPO. Sur une surface d'exposition de 5'000 mètres carrés, les quelque 3'500 visiteurs professionnels nationaux et internationaux attendus par l'organisateur se verront offrir non seulement le seul salon professionnel suisse consacré à la conservation, la restauration et la restauration de monuments ainsi que de nouvelles techniques et équipements pour la présentation de biens culturels dans les musées et galeries, mais ils auront également la possibilité de poursuivre leur formation et de recevoir de nouvelles impulsions en échange avec les autres visiteurs professionnels.

Programme de soutien avec des forums, des tables rondes et des congrès
L'un des objectifs importants de la CULTURA SUISSE est d'établir un échange transnational de connaissances et un réseautage, soutenu par le marché suisse. Le programme de soutien parallèle à l'exposition sert de plate-forme unique en son genre. Des exposés seront présentés dans le cadre de divers forums dans la salle d'exposition, et des conférences et des tables rondes seront organisées sur les thèmes de la conservation des monuments et des musées. 

A CULTURA SUISSE, deux congrès supplémentaires sont prévus (à partir de juillet 2019) : un atelier de marketing pour les petits et moyens musées aura lieu le mercredi 22 janvier. Cette manifestation est organisée à l'initiative du Swiss Museum Pass et avec le soutien de l'Association des musées suisses (VMS) et de CULTURA SUISSE. Deux musées seront également représentés au conseil consultatif de l'événement, apportant leur expertise. La conférence annuelle de l'Association suisse pour la conservation et la restauration (SCR) se tiendra également le vendredi 24 janvier.

Chiffres clés CULTURA SUISSE 2020
  • Environ 200 exposants de Suisse et des pays voisins (2019 : 120).
  • Environ 3500 visiteurs professionnels nationaux et internationaux (2019 : 2500).
  • Environ 5.000 mètres carrés de surface d'exposition + congrès.
  • Forums et tables rondes avec des experts suisses, européens et étrangers.

L'unica fiera in Svizzera
La seconda edizione di CULTURA SUISSE sarà un momento clou del calendario culturale proprio all'inizio del nuovo anno 2020. Da mercoledì 22 a venerdì 24 gennaio, circa 200 espositori provenienti dalla Svizzera e dai paesi limitrofi saranno presenti al BERNEXPO. Su 5'000 metri quadrati di superficie espositiva, ai circa 3'500 visitatori professionali nazionali e internazionali attesi dall'organizzatore non solo sarà offerta l'unica fiera svizzera sui temi della conservazione, restauro e restauro dei monumenti, nonché sulle nuove tecniche e attrezzature per la presentazione di beni culturali in musei e gallerie, ma anche l'opportunità di approfondire la loro formazione nel programma di sostegno e di ricevere nuovi impulsi in scambio con altri visitatori professionali.

Programma di supporto con forum, tavole rotonde e congressi
Un obiettivo importante della CULTURA SUISSE è quello di stabilire uno scambio transnazionale di conoscenze e di rete, sostenuto dal mercato svizzero. Il programma di supporto parallelo alla mostra funge da piattaforma unica nel suo genere. Le presentazioni si svolgeranno in vari forum nella sala espositiva, mentre conferenze e tavole rotonde sui temi della conservazione dei monumenti e dei musei. 

A CULTURA SUISSE sono previsti altri due congressi (a partire da luglio 2019): mercoledì 22 gennaio si terrà un workshop di marketing per musei di piccole e medie dimensioni. L'evento è organizzato su iniziativa dello Swiss Museum Pass e con il sostegno dell'Associazione svizzera dei musei (VMS) e di CULTURA SUISSE. Due musei saranno inoltre rappresentati nel comitato consultivo dell'evento, contribuendo con le loro competenze. Venerdì 24 gennaio si terrà anche la conferenza annuale dell'Associazione svizzera per la conservazione e il restauro (SCR).

Cifre chiave CULTURA SUISSE 2020
  • Circa 200 espositori dalla Svizzera e dai paesi limitrofi (2019: 120).
  • Circa 3500 visitatori professionali nazionali e internazionali (2019: 2500).
  • Circa 5.000 metri quadrati di superficie espositiva + congresso.
  • Forum e tavole rotonde con esperti provenienti dalla Svizzera, dall'Europa e dall'estero.

Weitere Informationen / Plus d'informations / Ulteriori informazioni:

www.cultura-suisse.ch
 
 

Lage

Vorteile, Service und Preise

Erstellen Sie Ihren kostenlosen Profil-Eintrag, mit ausführlichen Referenzen. Hier finden Sie einen Überblick der Vorteile von Romoe.


Jetzt Informieren
 

Kostenlose Registrierung

Sie können sich jederzeit kostenlos in unserem Restauratoren Netzwerk registrieren. Die Anmeldung ist einfach und unverbindlich.


Jetzt Registrieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Schließen