Schweizer Fachmesse Cultura Suisse

Schweizer Fachmesse Cultura Suisse

Cultura Suisse 2022 - die Fachmesse für Museen, Denkmalpflege und Kulturgüter

Die 3. CULTURA SUISSE findet vom 6. - 8. April 2022 statt: Die einzige Schweizer Fachmesse für Museen, Denkmalpflege und Kulturgüter hat sich nach zwei erfolgreichen Durchführungen 2019 und 2020 als Fixpunkt in der Schweizer Messeagenda etabliert.

 
Die auf den 9. - 11. Februar 2022 geplante CULTURA SUISSE wurde verschoben!
In Absprache mit dem Messeplatz BERNEXPO findet die 3. CULTURA SUISSE neu im kommenden Frühjahr vom 6. - 8. April 2022 statt.


Exklusiv für Romoe Mitglieder halten wir als Partner der Cultura Suisse den Promocode CS22ROMOE bereit.
Lösen Sie ihn direkt auf der Website von TICKETINO ein und erhalten Sie einen kostenfreien Eintritt!
Das Ticket ist für einen Eintritt an einem der drei Messetage gültig.


Die neue Cultura Suisse ist die erste Schweizer Fachmesse, die als fachliche Austauschplattform für Museen, Museumstechnik, Denkmalpflege sowie für Kulturgut und dessen Bewahrung ausgerichtet wird. Für eine Kulturmesse und Veranstaltung mit nationaler Ausstrahlung bietet das Messegelände der Bernexpo in der Schweizer Bundeshauptstadt Bern den idealen Standort an der Sprachgrenze zwischen der Französischen Schweiz und der Deutschschweiz. In Bern selbst kann die Cultura Suisse auf die Unterstützung aller nahmhafter Verbände und Institutionen aus dem Denkmalpflege- und Museumsbereich zählen, allen voran die Denkmalpflege des Kantons Bern, welche als Gastgeber fungiert.



Thema Denkmalpflege
Im Denkmalbereich konzentriert sich das Angebot der Cultura Suisse auf das Spezialistentum im Handwerk, in der Restaurierung und bei Baustoffen. Gefragt ist in diesen Bereichen ein traditionelles Handwerk, das mit historischer Bausubstanz unter Anwendung historischer Techniken sorgfältig umzugehen weiss. An der Cultura Suisse sind die entsprechenden Experten vor Ort und geben dem Fachpublikum zu ihren Themengebieten sachkundig Auskunft.

Thema Museen und Museumstechnik
Im Museumsteil der Cultura Suisse treffen sich die ausgewiesenen Spezialisten in Präsentationstechnik, Audiovisueller Technik, Raumplanung, Organisation und Lagerung. An der Cultura Suisse werden aktuelle Themen wie «Augmented Reality» oder Museums-Apps vertieft angeschaut, Lösungen präsentiert und dem Austausch unter Fachpersonen viel Platz eingeräumt. Ein Rahmenprogramm mit Podiumsdiskussionen zu aktuellen und kontroversen Fragen und speziellen Fallbeispielen im Denkmal- und Museumsbereich wird beide Themenwelten der Messe verbinden und rundet das Cultura Suisse-Angebot passend ab.
 

×

Verschiebung der 3. CULTURA SUISSE um zwei Monate


Die auf den 9. - 11. Februar 2022 geplante CULTURA SUISSE wird sicherheitshalber verschoben. In Absprache mit dem Messeplatz BERNEXPO findet die 3. CULTURA SUISSE neu im kommenden Frühjahr vom 6. - 8. April 2022 statt.
 
Aufgrund der vorherrschenden Corona-Situation und den Prognosen für die kommenden Wintermonate haben sich die Organisatoren der CULTURA SUISSE heute freiwillig dazu entschlossen, die Durchführung der dritten Schweizer Fachmesse für Museen, Denkmalpflege und Kulturgüter um zwei Monate ins Frühjahr 2022 zu verschieben. In Absprache mit den Verbänden des Fachbeirates und dem Messeplatz BERNEXPO findet die CULTURA SUISSE neu vom 6. - 8. April 2022 statt.
 
«Die CULTURA SUISSE ist seit Wochen ausverkauft, die Listen der Ausstellenden sowie das Rahmenprogramm bereits publiziert, und einer erfolgreichen Durchführung steht eigentlich nichts im Wege», sagt Messeleiter Peter Plan. Auch die Durchführbarkeit der Fachmesse unter der derzeit geltenden 2G + Maskenpflicht-Regel wäre momentan möglich, haben die Berner Behörde für den Februar 2022 doch bisher kein Verbot von Veranstaltungen verkündet.
 
Aber wie Peter Plan weiter ausführt, setze man alles daran, die CULTURA SUISSE erfolgreich in der bestehenden Form als Präsenzveranstaltung durchzuführen, was momentan nur schwer umzusetzen sei. «Die Sicherheit unserer Ausstellenden sowie der Besucher*innen ist der Hauptgrund für den Verschiebungsentscheid, welcher uns sicherlich nicht leichtgefallen ist. Aber die Gesundheit aller geht vor und hat für uns oberste Priorität.» Mit der Verschiebung in die wärmere Jahreszeit hoffe man, auch die Anreise für ausländische Aussteller*innen wieder etwas zu erleichtern. «Mit dem neuen Messetermin vom 6.- 8. April 2022 bieten wir mehr Planungssicherheit. Und selbstverständlich hoffen wir, dass sich die Lage bis dahin etwas beruhigt und die Motivation der Fachbesucher*innen wieder gross ist, aus allen Landesteilen der Schweiz nach Bern zu reisen.»
 
Die event-ex ag als Veranstalterin ist überzeugt, mit dem Verschiebungsentscheid der gewünschten Begegnungsplattform CULTURA SUISSE die nötige Zeit zu verschaffen, bis sich die Corona-Situation wieder etwas beruhigt hat und die Durchführung der dritten Ausgabe gewährleistet werden kann. Der bestehenden Hallenplan, das Rahmenprogramm und das Veranstaltungskonzept bleiben sich gleich.

3. CULTURA SUISSE – Zukunft der Denkmalpflege & Museen


Vom 9. - 11. Februar 2022 lädt die einzige Schweizer Fachmesse für Museen, Denkmalpflege und Kulturguterhaltung wieder in die BERNEXPO. Nach zwei erfolgreichen Durchführungen 2019 und 2020 bietet die CULTURA SUISSE Corona-konform beste Gelegenheit, den persönlichen Austausch zu pflegen, SKR-Jahresversammlung und 2. Marketingtag für Museen inklusive.

Endlich ist es soweit: Die 3. CULTURA SUISSE wird wieder zum wichtigsten Treffpunkt der Schweizer Branchenvertretungen der Bereiche Museen, Denkmalpflege und Kulturgüter. Zwei aussergewöhnliche Jahre sind seit Januar 2020 vergangen, als sich rund 3000 Fachbesucher*innen während drei Messetagen in der BERNEXPO begegneten und vom Angebot von 137 nationalen und internationalen Aussteller*innen profitieren konnten. Jetzt ist es an der Zeit, gemeinsam in eine neue Zukunft zu blicken und in den geplanten Zweijahresrhythmus überzugehen. «Wir setzen alles daran, dass das breite Angebot unserer Fachmesse für alle eine grosse Bereicherung wird», stellt CULTURA SUISSE-Initiant Peter Plan in Aussicht.

2022 wird die CULTURA SUISSE – unter Einhaltung aller dann geltenden Covid-Massnahmen – wiederum die bewährten Themengebiete Denkmalpflege/Kulturgüter und Museen präsentieren. Im Zentrum der Messehalle steht das Forum für Referate und geführte Podiumsdiskussionen. Für die Organisation des vielbeachteten Werkplatzes mit Live-Demonstrationen unterschiedlichster Handwerke konnte die Interessengemeinschaft Verein Handwerk in der Denkmalpflege (handwerkid.ch) gewonnen werden. Im Denkplatz findet sich alles zu den Bereichen Forschung, Restaurierung/Konservierung und Vermittlung, während sich am Bildungsplatz Hoch- und Fachschulen sowie Verbände präsentieren. Produkte, Baustoffe sowie verschiedenste Werkzeug-, Software- und Lösungsanbieter bereichern den Ausstellungsbereich Produkte. Für die Fachpersonen aus dem Bereich Museen sind alle relevanten Technologieanbieter*innen und Fachberater*innen vor Ort. Augmented Reality rückt als Sonderthema in den Fokus. Zudem bietet die CULTURA SUISSE nach dem Erfolg der letzten Messe wieder einen Marketingtag für kleine und mittelgrosse Museen an. Und die Jahresversammlung der Schweizer Restauratoren (restaurierung.swiss) beleuchtet das Thema «Konservierung unter schwierigen Bedingungen».

Die 3. CULTURA SUISSE findet vom 9.-11. Februar 2022 statt


Die einzige Schweizer Fachmesse für Museen, Denkmalpflege und Kulturgüter hat sich nach zwei erfolgreichen Durchführungen 2019 und 2020 als Fixpunkt in der Schweizer Messeagenda etabliert. Das Datum der dritten Austragung steht jetzt fest: 9.-11. Februar 2022, in der BERNEXPO.
 

In nur zwei Jahren hat sich die CULTURA SUISSE zum wichtigsten Treffpunkt der Schweizer Branchenvertretungen in den Bereichen Museen, Denkmalpflege und Kulturgüter entwickelt. Rund 3000 Fachbesucherinnen und -besucher kamen an der letzten Austragung im Januar 2020 in die Messehalle der BERNEXPO. Dort trafen sie auf die Angebote vom 137 nationalen und internationalen Ausstellerinnen und Aussteller. Der rege Zuspruch motiviert die Veranstalter, bereits heute die Vorbereitungen für die 3. CULTURA SUISSE an die Hand zu nehmen, deren Austragungsdatum feststeht: Sie wird vom 9.-11. Februar 2022 wiederum in der BERNEXPO durchgeführt und geht damit in den geplanten Zweijahres- Rhythmus über. Das Datum liegt ideal zwischen den beiden Leitmessen im DACH-Raum, der Exponatec Köln (November 2021) und der Monumento Salzburg (März 2022).
 
Die Veranstalter der CULTURA SUISSE setzen alles daran, die zahlreichen Rückmeldungen der aktuellen Aussteller- und Besucherbefragung in die Vorbereitungen einfliessen zu lassen. Die Besuchenden, welche gemäss der Befragung beinahe aus allen Schweizer Kantonen mit Schwerpunkt Bern und Zürich angereist waren, kamen aus den verschiedensten Branchen: praktisch zu gleichen Teilen aus dem Handwerks- sowie aus dem Museums-/Ausstellungs-/Galerie-Bereich. Unter den Besuchenden waren verschiedenste Berufsgattungen wie Restaurierung/Konservierung, Architektur und Denkmalpflege vertreten.
 
Gemäss CULTURA SUISSE-Initiant Peter Plan nimmt der Veranstalter die Rückmeldungen der Aussteller genau unter die Lupe: «Auch wenn uns sehr viel Positives gemeldet wurde, hat unsere Messe natürlich Verbesserungspotential. Im Grossen und Ganzen behalten wir Bewährtes wie die Messetage Mittwoch bis Freitag bei und versuchen, unser Besuchermarketing weiter zu optimieren. Wir feilen an den Inhalten des vielbeachteten Rahmenprogramms und der verschiedenen Nebenveranstaltungen wie dem Museums- Marketingtag. Und wir überlegen uns zukünftige Ergänzungen, wie beispielsweise die Aufnahme der Themen ‹Kunst und Kirche› im Zusammenhang mit Kulturgüterschutz.»

Laufend aktualisierte Informationen zur CULTURA SUISSE finden Sie unter:
www.cultura-suisse.ch

Partner der CULTURA SUISSE


CULTURA SUISSE wird von namhaften Verbänden und Organisationen unterstützt:
  • ICOMOS Suisse
  • Schweizerischer Verband für Konservierung und Restaurierung
  • Handwerk in der Denkmalpflege
  • VMS/AMS Verband der Museen der Schweiz
  • Schweizer Museumspass
  • IG Museums Technik
  • Swiss Conservation-Restoration Campus
  • Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte
  • Verband Naturwissenschaftlicher Präparatorinnen und Präparatoren
  • ICOM - Schweiz / Internationaler Museumsrat




Merkmale

Websitewww.cultura-suisse.ch
LandSchweiz
RegionEuropa
ThemenMuseum, Denkmalpflege, Kulturgut
TypisierungFachmesse
 

Lage

Termine

Das könnte Sie auch interessieren

Aktionen

tracking

Vorteile, Service und Preise

Erstellen Sie Ihren kostenlosen Profileintrag, mit ausführlichen Referenzen. Hier finden Sie einen Überblick der Vorteile von Romoe.


Jetzt Informieren
 

Kostenlose Registrierung

Sie können sich jederzeit kostenlos in unserem Restauratoren Netzwerk registrieren. Die Anmeldung ist einfach und unverbindlich.


Jetzt Registrieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Ja, ich akzeptiere.