Romoe Restauratoren Netzwerk
Logo

Das grüne Museum - DEUTSCHE KONGRESS

Das grüne Museum - 30.10.2018 in Düsseldorf

Auf der Veranstaltung Das grüne Museum 2018 diskutieren Praktiker und Experten, Entscheidungsträger und Interessensvertreter, welche Entwicklungen bei Baufragen, Kosten, Umweltauflagen, Normen und Standards und Messwerte zu erwarten sind und welche Lösungen und Konzepte erfolgversprechende Beispiele für die gesamte Depot-, Archiv- und Museumslandschaft sein könnten.

 
Archive, Depots und Museen haben ein enges Verhältnis zu langfristigen Wirkungen und fordern starke Nachhaltigkeit ein. Aktuell stehen Baumaßnahmen, wie Erweiterungsbauten, Neubauten oder Umbauten für Depots oder Archive, in vielen Städten auf der Tagesordnung und das unter beträchtlichem Innovations- und Kostendruck. Die zentralen Fragen sind dabei: Entsteht das Depot oder das Archiv auf der grünen Wiese oder in einem Bestandsbau, der womöglich denkmalgeschützt ist? So oder so geht es um nachhaltige Depot- oder Archivplanung und die Entwicklung des Museumsbaus – auch aus der Sicht der präventiven Konservierung. Es werden verschiedene Herangehensweisen diskutiert und es werden wieder zahlreiche und aktuelle Bauprojekte einzelner Museen und Archive  vorgestellt. Es werden Betriebsergebnisse, erste Nutzungserfahrungen von Depot- und Archivneubauten vorgestellt, aber auch über Quarantäneräume und Arbeitsschutz in Depots und Archiven diskutiert. Neben den wieder zahlreichen praktischen Beispielen aus dem Museums, Archiv- und Depotalltag, werden in dieser Veranstaltungsreihe auch wesentlich die Träger, Kommunen und Landkreise der einzelnen Objekte zu Wort kommen und zu hören sein.
 
Auf der Veranstaltung Das grüne Museum 2018 diskutieren Praktiker und Experten, Entscheidungsträger und Interessensvertreter, welche Entwicklungen bei Baufragen, Kosten, Umweltauflagen, Normen und Standards und Messwerte zu erwarten sind und welche Lösungen und Konzepte erfolgversprechende Beispiele für die gesamte Depot-, Archiv- und Museumslandschaft sein könnten. Beteiligen Sie sich an diesem Gedankenaustausch und tragen Sie dazu bei, dass das Thema Museumsbau gestärkt und öffentlichkeitswirksam wahrgenommen wird.

Themen
  • Nachhaltiger Archiv- und Depotneubau
  • Planung und Realisierung
  • Betriebserfahrung, erste Nutzungserfahrungen zu neuen Depot- und Archivbauten
  • Feuchtigkeit in Archiven, Museen und Depots und wie bekomme ich diese raus
  • Einlagerungs- und Auslagerungsprozesse
  • Lagerung und Schadstoffe in Depots und Archiven
  • Chancen und Risiken innerstädtischer Depots und Archive oder Depots auf der grünen Wiese
  • Planung im Bestandsgebäude
  • Verschiedene Herangehensweisen

Weitere Informationen unter www.das-gruene-museum.de 

Für Partner, Kunden, Abonnenten und Interessenten von Romoe besteht die Möglichkeit
sich zu einem reduzierten Preis (-100 €) für Das grüne Museum 2018 anzumelden.

Rabatt-Code: Museum-ROM2018-100

Der Code muss lediglich bei Anmeldung vermerkt werden.
Statt 295 € zahlen Sie nur 195 € und statt 195 € nur noch 95 €.
 

Lage

Bolkerstraße 53, DE 40213 Düsseldorf - Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Lage

Schwedlerstraße 8, DE 60314 Frankfurt am Main - Hessen, Deutschland

Vorteile, Service und Preise

Erstellen Sie Ihren kostenlosen Profil-Eintrag, mit ausführlichen Referenzen.Hier finden Sie einen Überblick der Vorteile von Romoe.


Jetzt Informieren
 

Kostenlose Registrierung

Sie können sich jederzeit kostenlos in unserem Restauratoren Netzwerk registrieren. Die Anmeldung ist einfach und unverbindlich.


Jetzt Registrieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Schließen