Prämierte Ausstellung bald in Köln

Ausstellung: Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal - Foto: DSD/R.Rossner

Ausstellung: Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal - Foto: DSD/R.Rossner

Spannend, zum Anfassen und multimedial – das ist die Wanderausstellung „Liebe oder Last?! - Baustelle Denkmal“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, die vom 8.12.2022 bis zum 26.02.2023 in Köln gastiert.
Nirgends sonst kann man sich so umfassend über Denkmalschutz informieren – und auch außergewöhnliche Denkmale der Region neu entdecken. Für ihr innovatives Konzept erhielt die Ausstellung mehrere Designpreise, unter anderem den „Red Dot Design Award“ – einen der begehrtesten Design-Preise der Welt.

Es geht um die geliebten Wahrzeichen – und um viel mehr
Wer sich auf rundum faszinierende Art über Denkmalschutz informieren möchte, ist in „Liebe oder Last?! – Baustelle Denkmal“ genau richtig. Die mehrfach preisgekrönte Multimedia-Ausstellung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) hat erst kürzlich erneut eine Auszeichnung für ihr innovatives Konzept erhalten – den renommierten Red Dot Design Award. Anfang Dezember kommt sie nach Köln und eröffnet unter anderem auch einen neuen Blick auf die Schönheiten der Region.

"Wie die Menschen, ob aus Köln oder aus den Nachbarstädten, dem Dom verbunden sind, das ist ein einzigartiges Phänomen“, sagt die ehemalige Dombaumeisterin Barbara Schock-Werner. „Dass der Dom auch in der ,Liebe oder Last?! – Baustelle Denkmal` zur Geltung kommt, freut mich natürlich.“ Für die Expertin bringt der Titel der Ausstellung den Konflikt um Denkmale auf den Punkt: Ob Fassade, ob Fenster, ob Kuppelfigur – es gibt immer etwas zu tun. Ohne ihre Liebe zum Wahrzeichen Kölns wäre die Last der Pflege nicht zu stemmen. In der Ausstellung ist eine originale Kreuzblume des Kölner Doms zu sehen – die den Witterungseinfluss und die Sanierungsbedürftigkeit von Denkmalen zeigt.

Auch weniger bekannte Kulturschätze würdigen
Am Standort Köln zählen auch das Privat- Wohnhaus des Architekten Oswald Mathias Ungers von 1959 und die Synagoge in der Roonstraße zu den vorgestellten Denkmalen der Ausstellung. Der architektonische Blickfang des Kölner Zoos, das ehemalige Südamerikahaus, ist ebenso in der Ausstellung vertreten wie das Kerpener Schloss Türnich. Lässt die schwungvolle Stahlbetonschalenkonstruktion des Frechener Keramions die Herzen höherschlagen oder die romantische Wassermühle im Bergischen? „Wir öffnen die Augen für Bauwerke wie diese und lassen unsere Besucher auf einem Abstimmungsteppich ihre Denkmal-Lieblingsliste neu sortieren – das hat einen enormen Aha-Effekt“, sagt Brigitte Golchert, DSD-Teamleitung Messen und Veranstaltungen.

„Liebe oder Last?!“ in Köln
8.12.2022.–26.2.2023 Landschaftsverband Rheinland, Kennedy-Ufer 2, 50679 Köln

Pressemeldung vom 21. November 2022

Kontakt
Deutsche Stiftung Denkmalschutz
Schlegelstraße 1, 53113 Bonn
www.denkmalschutz.de

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Thomas Mertz, Leitung Pressestelle
Tel. 0228 9091 - 402
😀😁😂😃😄😅😆😇😈😉😊😋😌😍😎😏😐😑😒😓😔😕😖😗😘😙😚😛😜😝😞😟😠😡😢😣😤😥😦😧😨😩😪😫😬😭😮😯😰😱😲😳😴😵😶😷😸😹😺😻😼😽😾😿🙀🙁🙂🙃🙄🙅🙆🙇🙈🙉🙊🙋🙌🙍🙎🙏🤐🤑🤒🤓🤔🤕🤖🤗🤘🤙🤚🤛🤜🤝🤞🤟🤠🤡🤢🤣🤤🤥🤦🤧🤨🤩🤪🤫🤬🤭🤮🤯🤰🤱🤲🤳🤴🤵🤶🤷🤸🤹🤺🤻🤼🤽🤾🤿🥀🥁🥂🥃🥄🥅🥇🥈🥉🥊🥋🥌🥍🥎🥏
🥐🥑🥒🥓🥔🥕🥖🥗🥘🥙🥚🥛🥜🥝🥞🥟🥠🥡🥢🥣🥤🥥🥦🥧🥨🥩🥪🥫🥬🥭🥮🥯🥰🥱🥲🥳🥴🥵🥶🥷🥸🥺🥻🥼🥽🥾🥿🦀🦁🦂🦃🦄🦅🦆🦇🦈🦉🦊🦋🦌🦍🦎🦏🦐🦑🦒🦓🦔🦕🦖🦗🦘🦙🦚🦛🦜🦝🦞🦟🦠🦡🦢🦣🦤🦥🦦🦧🦨🦩🦪🦫🦬🦭🦮🦯🦰🦱🦲🦳🦴🦵🦶🦷🦸🦹🦺🦻🦼🦽🦾🦿🧀🧁🧂🧃🧄🧅🧆🧇🧈🧉🧊🧋🧍🧎🧏🧐🧑🧒🧓🧔🧕🧖🧗🧘🧙🧚🧛🧜🧝🧞🧟🧠🧡🧢🧣🧤🧥🧦
🌀🌁🌂🌃🌄🌅🌆🌇🌈🌉🌊🌋🌌🌍🌎🌏🌐🌑🌒🌓🌔🌕🌖🌗🌘🌙🌚🌛🌜🌝🌞🌟🌠🌡🌢🌣🌤🌥🌦🌧🌨🌩🌪🌫🌬🌭🌮🌯🌰🌱🌲🌳🌴🌵🌶🌷🌸🌹🌺🌻🌼🌽🌾🌿🍀🍁🍂🍃🍄🍅🍆🍇🍈🍉🍊🍋🍌🍍🍎🍏🍐🍑🍒🍓🍔🍕🍖🍗🍘🍙🍚🍛🍜🍝🍞🍟🍠🍡🍢🍣🍤🍥🍦🍧🍨🍩🍪🍫🍬🍭🍮🍯🍰🍱🍲🍳🍴🍵🍶🍷🍸🍹🍺🍻🍼🍽🍾🍿🎀🎁🎂🎃🎄🎅🎆🎇🎈🎉🎊🎋🎌🎍🎎🎏🎐🎑
🎒🎓🎔🎕🎖🎗🎘🎙🎚🎛🎜🎝🎞🎟🎠🎡🎢🎣🎤🎥🎦🎧🎨🎩🎪🎫🎬🎭🎮🎯🎰🎱🎲🎳🎴🎵🎶🎷🎸🎹🎺🎻🎼🎽🎾🎿🏀🏁🏂🏃🏄🏅🏆🏇🏈🏉🏊🏋🏌🏍🏎🏏🏐🏑🏒🏓🏔🏕🏖🏗🏘🏙🏚🏛🏜🏝🏞🏟🏠🏡🏢🏣🏤🏥🏦🏧🏨🏩🏪🏫🏬🏭🏮🏯🏰🏱🏲🏳🏴🏵🏶🏷🏸🏹🏺🏻🏼🏽🏾🏿🐀🐁🐂🐃🐄🐅🐆🐇🐈🐉🐊🐋🐌🐍🐎🐏🐐🐑🐒🐓🐔🐕🐖🐗🐘🐙🐚🐛🐜🐝🐞🐟🐠🐡🐢🐣🐤🐥🐦🐧🐨🐩🐪🐫🐬🐭🐮🐯🐰🐱🐲🐳🐴🐵🐶🐷🐸🐹🐺🐻🐼🐽🐾🐿👀👁👂👃👄👅👆👇👈👉👊👋👌👍👎👏👐👑👒👓👔👕👖👗👘👙👚👛👜👝👞👟👠👡👢👣👤👥👦👧👨👩👪👫👬👭👮👯👰👱👲👳👴👵👶👷👸👹👺👻👼👽👾👿💀💁💂💃💄💅💆💇💈💉💊💋💌💍💎💏💐💑💒💓💔💕💖💗💘💙💚💛💜💝💞💟💠💡💢💣💤💥💦💧💨💩💪💫💬💭💮💯💰💱💲💳💴💵💶💷💸💹💺💻💼💽💾💿📀📁📂📃📄📅📆📇📈📉📊📋📌📍📎📏📐📑📒📓📔📕📖📗📘📙📚📛📜📝📞📟📠📡📢📣📤📥📦📧📨📩📪📫📬📭📮📯📰📱📲📳📴📵📶📷📸📹📺📻📼📽📾📿🔀🔁🔂🔃🔄🔅🔆🔇🔈🔉🔊🔋🔌🔍🔎🔏🔐🔑🔒🔓🔔🔕🔖🔗🔘🔙🔚🔛🔜🔝🔞🔟🔠🔡🔢🔣🔤🔥🔦🔧🔨🔩🔪🔫🔬🔭🔮🔯🔰🔱🔲🔳🔴🔵🔶🔷🔸🔹🔺🔻🔼🔽🔾🔿🕀🕁🕂🕃🕄🕅🕆🕇🕈🕉🕊🕋🕌🕍🕎🕐🕑🕒🕓🕔🕕🕖🕗🕘🕙🕚🕛🕜🕝🕞🕟🕠🕡🕢🕣🕤🕥🕦🕧🕨🕩🕪🕫🕬🕭🕮🕯🕰🕱🕲🕳🕴🕵🕶🕷🕸🕹🕺🕻🕼🕽🕾🕿🖀🖁🖂🖃🖄🖅🖆🖇🖈🖉🖊🖋🖌🖍🖎🖏🖐🖑🖒🖓🖔🖕🖖🖗🖘🖙🖚🖛🖜🖝🖞🖟🖠🖡🖢🖣🖤🖥🖦🖧🖨🖩🖪🖫🖬🖭🖮🖯🖰🖱🖲🖳🖴🖵🖶🖷🖸🖹🖺🖻🖼🖽🖾🖿🗀🗁🗂🗃🗄🗅🗆🗇🗈🗉🗊🗋🗌🗍🗎🗏🗐🗑🗒🗓🗔🗕🗖🗗🗘🗙🗚🗛🗜🗝🗞🗟🗠🗡🗢🗣🗤🗥🗦🗧🗨🗩🗪🗫🗬🗭🗮🗯🗰🗱🗲🗳🗴🗵🗶🗷🗸🗹🗺🗻🗼🗽🗾🗿
🚀🚁🚂🚃🚄🚅🚆🚇🚈🚉🚊🚋🚌🚍🚎🚏🚐🚑🚒🚓🚔🚕🚖🚗🚘🚙🚚🚛🚜🚝🚞🚟🚠🚡🚢🚣🚤🚥🚦🚧🚨🚩🚪🚫🚬🚭🚮🚯🚰🚱🚲🚳🚴🚵🚶🚷🚸🚹🚺🚻🚼🚽🚾🚿🛀🛁🛂🛃🛄🛅🛆🛇🛈🛉🛊🛋🛌🛍🛎🛏🛐🛑🛒🛕🛖🛗🛠🛡🛢🛣🛤🛥🛦🛧🛨🛩🛪🛫🛬🛰🛱🛲🛳🛴🛵🛶🛷🛸

×



Mehr Neuigkeiten aus der Branche?

Abonnieren Sie unseren aktuellen Newsletter mit interessanten
Neuigkeiten und Terminen aus der Fachbranche.

Folgen Sie uns auf LinkedIn, Facebook, Instagram, Twitter und Reddit.


Weitere Neuigkeiten

Kommentare und Likes an Referenzen und Artikeln
Verbesserung der Interaktivität zu Artikeln: Likes und Kommentare

2023-01-22: Alle Mitglieder im Romoe Restauratoren Netzwerk haben jetzt Zugriff auf die neuen Funktionen für Lik...

Das Rosettenfenster mit der heiligen Katharina, Schutzpatronin der Müller, im Freiburger Münster
Das Müllerfenster im Freiburger Münster wird restauriert

2023-01-21: Nur die Schutzheilige des Berufsstandes stammt nicht aus dem Mittelalter

Historische Bauwerke und Brandschutzkonzepte, Foto: anuvito GmbH
Feuer und Flamme – Brandschutz im Baudenkmal

2023-01-19: Online-Seminar für Baufachleute, Architekten und Denkmalpfleger

Skulptur mit Schädlingsfraß, Foto © Stadtmuseum Münster
Keine Chance für Schädlinge im Stadtmuseum

2023-01-17: Restauratorin kommt Insekten und Mikroorganismen auf die Spur / Monitoring beugt Schäden vor / Quara...

Ausstellungsimpression „Apropos Visionär“ - © rem, Foto: Rebecca Kind
Ausstellungsvorschau der Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim

2023-01-16: Am 21. Januar eröffnet das Reiss-Engelhorn-Museen nach dreijähriger Bauzeit feierlich das neue Museu...

Ausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ in Köln
„Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ – preisgekrönte Ausstellung in Köln

2023-01-09: Hinweis auf kostenlose Führung im Landeshaus des LVR in Deutz: „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“...

Decke im Schloss Schönach in Mötzing - Foto: Deutsche Stiftung Denkmalschutz/Schabe
Schloss Schönach in Mötzing

2022-12-27: Die Restaurierungsarbeiten an Decken und Wänden im Festsaal und in der Bibliothek von Schloss Schöna...

Marktkirche - Kanzel in Halle (Saale)
Rechtslage zum Schutz von Kulturgütern

2022-12-16: Leopoldina-Diskussionspapier regt juristischen Neuansatz zur Notfallvorsorge an

Unterzeichnung des Kooperationsvertrags, Foto: Michael C. Moeller (DSD)
Münster als Gastgeber der Eröffnung des Tags des offenen Denkmals®

2022-12-10: Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz und die Stadt Münster machen Denkmalschutz erlebbar: Leipzig hat...

Schlossgut in Altlandsberg - Foto: Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD)
15 künftige Restauratoren im Handwerk erhalten Stipendium

2022-12-08: Diese Fachhandwerker werden gebraucht: Die private Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) hat auch in...




Vorteile, Service und Preise

Erstellen Sie Ihren kostenlosen Profileintrag, mit ausführlichen Referenzen. Hier finden Sie einen Überblick der Vorteile von Romoe.


Jetzt Informieren
 

Kostenlose Registrierung

Sie können sich jederzeit kostenlos in unserem Restauratoren Netzwerk registrieren. Die Anmeldung ist einfach und unverbindlich.


Jetzt Registrieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Ja, ich akzeptiere.