Römische Bäder - eine denkmalpflegerische Herausforderung

Römische Bäder, Blick vom Atrium in das Impluvium in der Thermen © SPSG / Leo Seidel

Römische Bäder, Blick vom Atrium in das Impluvium in der Thermen © SPSG / Leo Seidel

Veranstaltungen zum 5. Europäischen Tag der Restaurierung am 16. Oktober 2022

Zum fünften Mal beteiligt sich die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) am Europäischen Tag der Restaurierung. Mit zahlreichen Führungen durch die Römischen Bäder, die zum UNESCO Welterbe im Park Sanssouci gehören, möchte die SPSG Besucher:innen das Thema Restaurierung und die eigene Arbeit näher bringen.

Die nahezu 200-jährige Geschichte der Römischen Bäder mit Nutzungsänderungen, klimatischen Einflüssen und schwierigen Standortbedingungen zeigen heute ein Bild mit vielen Veränderungen und Verlusten. Seit Jahrzehnten stellt der Erhalt dieses einzigartigen Ortes eine besondere Herausforderung für die Denkmalpflege dar.
Am Europäischen Tag der Restaurierung berichten Restaurator:innen vor Ort über die Ausstattung des Gebäudeensembles mit seiner wechselvollen Geschichte und über die Restaurierung von Skulpturen, Architekturmalereien und Wandbildern.
 

VERANSTALTUNGSPROGRAMM

5. Europäischer Tag der Restaurierung
Sonntag, 16. Oktober 2022, 10 bis 15.30 Uhr
Führungen in den Römische Bädern

Die Teilnehmerzahl ist pro Führung auf 15 Personen begrenzt.
Dauer 30-40 min., Treffpunkt ist der Kassenbereich der Römischen Bäder
Tickets 10,00 €, ermäßigt 8,00 € über den Online Verkauf und direkt an der Kasse
(der Rundgang durch die Ausstellung „Denk × Pflege“ ist im Ticketpreis enthalten)
 

10 Uhr
Pompejanisch Rot und Königsblau

Andreas Liebe, SPSG/Abt. Restaurierung, FB Architekturfassung/ Wandbild

Für die Planung der Restaurierungsarbeiten an den Römischen Bädern waren und sind umfangreiche Voruntersuchungen notwendig. Im Rahmen dieser wurden auch Untersuchungsarbeiten zu den historischen Farbfassungen und Malereien am und im Gebäude durchgeführt. Die Führung hierzu bietet die Möglichkeit, einen Einblick in die Arbeiten der Restaurator:innen und deren Untersuchungsergebnisse zu bekommen.
 

11 & 14 Uhr
Vielfalt und Möglichkeiten- Erhaltung und Restaurierung skulpturaler Objekte

Roland Will, SPSG/Restaurierung, FB Skulpturen

Neben den großen statischen Problemen der Römischen Bäder, sind auch viele Einzelobjekte vor den Verfall zu bewahren. Beispielhaft werden, bei einem Rundgang durch das Ensemble, verschiedene Objekte in ihrem Kontext und die Herangehensweise für den Erhalt der Objekte dargestellt.
 

13 & 15 Uhr
Die „mobile“ Ausstattung der Römischen Bäder

Evelyn Zimmermann, SPSG/Abt. Schlösser und Sammlungen,

Zahlreiche Plastiken und Bildwerke, Möbel, Mosaike, Gemälde und Kupferstiche schmückten einst das Bauensemble der Römischen Bäder. Evelyn Zimmermann, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Abteilung Schlösser und Sammlungen, gibt mit einer Bildpräsentation im Teepavillon einen Überblick über die ursprüngliche und geplante Ausstattung dieser faszinierenden Räume.

Veranstaltungshinweis
der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG)



Mehr Neuigkeiten aus der Branche?

Abonnieren Sie unseren aktuellen Newsletter mit interessanten
Neuigkeiten und Terminen aus der Fachbranche.

Folgen Sie uns auf LinkedIn, Facebook, Instagram, Twitter und Reddit.


Weitere Neuigkeiten

Fachmesse: denkmal in Leipzig - November 2022
Fachmesse denkmal und MUTEC - Rückblicke und Impressionen 2022

2022-11-28: Zweifellos ist die denkmal als europäische Leitmesse für Denkmalpflege, Restaurierung und Altbausani...

Im Detail, Foto: Tiroler-Landesmuseen
Im Detail - Die Welt der Konservierung und Restaurierung

2022-11-26: Mit einem besonderen Ausstellungsprojekt lässt das Ferdinandeum in die sonst meist verborgene Welt d...

Projektaufruf #6 der Vogtlandpioniere
Projektaufruf #6 der Vogtlandpioniere

2022-11-26: Die Vogtlandpioniere suchen erneut innovative Projektideen! - Das Forschungsnetzwerk Vogtlandpionier...

Unscheinbares Talent - Die kleine Kapelle in Klevenow, Foto: Roland Rossner
„Talent Monument“ heißt das Motto zum Tag des offenen Denkmals® 2023

2022-11-23: Zum Jubiläumsjahr werden Denkmal-Talente gefeiert - Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) gab he...

Europäische Leitmesse denkmal und Fachmesse MUTEC
denkmal & MUTEC 2022: Die Kulturerbe-Fachwelt zu Gast in Leipzig

2022-11-23: Internationales Messeduo feiert nach Corona-Pause sein Comeback - Nach der pandemiebedingten Pause v...

BAU 2023: Umwelt- und klimagerechtes Bauen
Lösungen für das umwelt- und klimagerechte Bauen

2022-11-23: Trockenheit und Rekordtemperaturen prägten den Sommer 2022, Hitze und Unwetter machten den Menschen ...

Ausstellung: Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal - Foto: DSD/R.Rossner
Prämierte Ausstellung bald in Köln

2022-11-21: Red-Dot-Design-Preis für die Ausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“

denkmal - Leipziger Messe
Ein Blick in die Zukunft der Branche: Produktpremieren auf der denkmal 2022

2022-11-11: Als Europäische Leitmesse für Denkmalpflege, Restaurierung und Altbausanierung vereint die denkmal i...

denkmal - Leipziger Messe GmbH
denkmal 2022: Restaurierung und Handwerk live erleben

2022-11-01: Für den Erhalt des baukulturellen Erbes spielen Restauratoren und das Handwerk eine zentrale Rolle. ...

Ulmer Münster - Foto: anuvito GmbH, Romoe Restauratoren Netzwerk
Restaurierung des Westturms des Ulmer Münsters schreitet voran

2022-10-28: DSD unterstützt dank Spenden und GlücksSpirale behutsame Sanierungsmethode mit Mikroteilchen - Erneu...




Blog Artikel




Vorteile, Service und Preise

Erstellen Sie Ihren kostenlosen Profileintrag, mit ausführlichen Referenzen. Hier finden Sie einen Überblick der Vorteile von Romoe.


Jetzt Informieren
 

Kostenlose Registrierung

Sie können sich jederzeit kostenlos in unserem Restauratoren Netzwerk registrieren. Die Anmeldung ist einfach und unverbindlich.


Jetzt Registrieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Ja, ich akzeptiere.