romoe network
list Übersicht DE | EN person Anmelden Registrieren

Besteck polieren: Tipps für neuen Glanz laut Seltenundteuer.de

Flecken aller Art entfernen ✓ Den Wert erhalten ✓ Verschiedene Möglichkeiten ✓

Das Besteck wieder zum Glänzen bringen ➔ So gelingt es
Das Besteck wieder zum Glänzen bringen ➔ So gelingt es


Das Polieren von Besteck ist ein wichtiger Bestandteil, um den Glanz des Bestecks zu erhalten und ein Anlaufen zu verhindern. Damit sorgen Sie nicht nur für eine schöne Optik, sondern erhalten auch den Wert des hochwertigen Bestecks. Wir verraten Ihnen im Folgenden die besten Tipps, um das Besteck zu polieren.

Woher kommen die Flecken?

Besteck kann im Geschirrspüler aus verschiedenen Gründen fleckig werden. Flecken auf Besteck werden in der Regel durch Lebensmittelpartikel verursacht, die während des Reinigungszyklus nicht richtig von der Metalloberfläche weggespült wurden. Die häufigsten Schuldigen sind Gegenstände, die zu eng in den Korb des Geschirrspülers gepackt wurden, so dass sie nicht ausreichend mit Spülmittel und Wasser in Berührung kommen.

Dies lässt sich vermeiden, indem Sie zwischen den einzelnen Besteckteilen genügend Platz lassen, damit sie beim Spülen nicht aneinander reiben. Außerdem kann ein Mangel an Salz oder Klarspüler im Geschirrspüler zu auffälligen Flecken auf dem Besteck führen. Wenn der Geschirrspüler nicht regelmäßig entkalkt oder gereinigt wird, kann dies zu hartnäckigen und schwer zu entfernenden Flecken führen. Dann hilft nur noch eine Politur. Durch eine Aufbereitung hat das Silberbesteck einen höheren Wert und kann profitabel verkauft werden.

Besteck polieren: Wie gehe ich bei Silber vor?

Das Polieren von Silberbesteck ist ein relativ unkomplizierter Vorgang, für den keine speziellen Werkzeuge oder Fachkenntnisse erforderlich sind. Verwenden Sie zunächst entweder eine handelsübliche Silberpolitur oder Zitronensäure, um das Besteck zu reinigen und zu polieren. Tragen Sie eines der beiden Mittel einfach mit einem Tuch auf und reiben Sie damit über die Oberfläche des Metalls, bis es sauber und glänzend ist.

Bei hartnäckigen Flecken vermischen Sie eine kleine Menge Backpulver mit ausreichend Wasser, um eine Paste zu bilden, und reiben Sie diese auf das Besteck, bevor Sie es mit dem feuchten Tuch abwischen. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie die Reste von Politur oder Zitronensäure mit warmem Wasser abspülen. Trocknen Sie das Silberbesteck anschließend gründlich ab, bevor Sie es in seinen Schutzhüllen oder Taschen aufbewahren.

Wie behandle ich Edelstahl, Chrom, Kupfer und Messing?

Wenn es um Besteck aus Edelstahl, Chrom, Kupfer und Messing geht, gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, es zu pflegen. Es gibt viele Polituren, die speziell für diese Materialien entwickelt wurden. Diese Polituren gibt es in verschiedenen Formen, beispielsweise als Flüssigkeiten, Wachse und Pasten, die Sie einfach mit einem Tuch oder Schwamm auftragen können. Wenn Sie jedoch ganz auf kommerzielle Produkte verzichten möchten, können Hausmittel eine ebenso wirksame Alternative darstellen.

Zum Beispiel kann eine Mischung aus Essig und Wasser als Poliermittel verwendet werden. Die leichte Säure des Essigs hilft, Schmutz und Dreck zu entfernen und gleichzeitig den Glanz wiederherzustellen. Auch Zahnpasta kann bei hartnäckigen Flecken verwendet werden. Reiben Sie sie einfach ein und spülen Sie sie nach ein paar Minuten ab. Bei der Verwendung von Zahnpasta ist es jedoch wichtig, dass Sie nicht scheuernde Sorten verwenden, um das Material selbst nicht zu beschädigen. Da Messing dafür bekannt ist, dass es leicht anläuft, sollten Sie es außerdem regelmäßig abstauben und mit warmem Wasser abwischen, um Verfärbungen zu vermeiden.

Besteck polieren: Was tun bei Flugrost?

Das Polieren von Besteck ist eine einfache Aufgabe, aber es ist wichtig zu wissen, was man gegen Flugrost tun kann, der auf Metalloberflächen auftreten kann. Flugrost ist eine dünne Rostschicht, die sich bildet, wenn Eisen oder Stahl mit Sauerstoff und Wasser reagiert. Er kann auch durch Regen, Feuchtigkeit oder sogar Salzwasser in der Luft verursacht werden.

Um Flugrost von Edelstahlbesteck zu entfernen, können Sie zwei einfache Methoden verwenden: Cola und Zitronensaft. Waschen Sie das Besteck zunächst mit warmem Wasser ab und legen Sie es dann für einige Minuten in eine Lösung aus Cola oder Zitronensaft. Die Phosphorsäure in der Cola wird den Rost auflösen, während die Zitronensäure dazu beiträgt, Ablagerungen auf der Oberfläche zu lösen und aufzubrechen. Spülen Sie anschließend alles mit klarem Wasser ab und trocknen Sie es gut ab.

 


Weitere Produkte & Services

Einsatz von Software in der Restaurierung
Integration von Software-Engineering in die Restaurierung, Kunst und Denkmalpflege

Technik schützt Kultur, FH Burgenland: Wie Software-Engineering Restaurierung revolutioniert und Kul....
Das Besteck wieder zum Glänzen bringen ➔ So gelingt es
Besteck polieren: Tipps für neuen Glanz laut Seltenundteuer.de

Flecken aller Art entfernen ✓ Den Wert erhalten ✓ Verschiedene Möglichkeiten ✓.
Die Reinigung mit dem Ultraschall
Reinigung mit dem Ultraschallreiniger: Wofür eignet sich das Gerät?

Wie Ultraschallreiniger Objekte in der Restaurierung schonend reinigen können ► Funktion ✅ Vorteil....
 
 

Vorteile, Service und Preise

Erstellen Sie Ihren kostenlosen Profileintrag, mit ausführlichen Referenzen. Hier finden Sie einen Überblick der Vorteile von Romoe.


Jetzt Informieren
 

Kostenlose Registrierung

Sie können sich jederzeit kostenlos in unserem Romoe Netzwerk registrieren.
Die Anmeldung ist einfach und unverbindlich.


Jetzt Registrieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir technisch notwendige Cookies verwenden dürfen. Weitere Informationen Ja, ich akzeptiere.