Frankreichs gotische Kathedralen

Eine Reise zu den Höhepunkten mittelalterlicher Architektur: Frankreichs gotische Kathedralen gehören zu den faszinierendsten Denkmälern der mittelalterlichen Kultur. Sie sind steinerne Zeugen einer Gesellschaft voller Widersprüche, die uns heute oft fern und fremd erscheint.

Frankreichs gotische Kathedralen
Werner Schäfke gelingt es, die Kathedralen zum Sprechen zu bringen. Er zeigt, wie das Zusammenspiel von Politik und Wirtschaft, Wissenschaft und Theologie Mitte des 12. Jahrhunderts einem Bauboom von bisher nicht gekannten Ausmaßen den Boden bereitete. Über 80 gotische Kathedralen sollten schließlich entstehen. Die bedeutendsten davon stellt Werner Schäfke in Einzelporträts vor. Laon, Paris, Chartres, Reims, Amiens, Rouen, Poitiers, Rodez oder Albi sind nur einige der berühmten Namen, denen wir begegnen. Im Osten, jenseits der politischen Grenze, wurden in Straßburg und Köln die französischen Vorbilder zu letztem Glanz geführt. Mit diesem Band liegt endlich ein profunder Überblick über Verbreitung, Entwicklung und regionale Ausprägungen der gotischen Kathedralen vor, deren Schönheit und Größe uns immer noch begeistern.

Merkmale

AutorenWerner Schäfke
Verlag, HerausgeberWBG (Wissenschaftliche Buchgesellschaft)

Mehr Infos und aktueller Preis
 


Weitere Produkte

doerner
werkstoff holz
geschichte kunst
Die Entdeckung der Frauen in der Renaissance
bau lexi
Antike Bildmosaiken
wandmalerei giotto
Gotische Pracht
Jugendstil
Antike Felsgräber
 
 

Vorteile, Service und Preise

Erstellen Sie Ihren kostenlosen Profileintrag, mit ausführlichen Referenzen. Hier finden Sie einen Überblick der Vorteile von Romoe.


Jetzt Informieren
 

Kostenlose Registrierung

Sie können sich jederzeit kostenlos in unserem Restauratoren Netzwerk registrieren. Die Anmeldung ist einfach und unverbindlich.


Jetzt Registrieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Ja, ich akzeptiere.