Romoe Restauratoren Netzwerk

Restaurierungsarbeiten - Nur durchführbar Dank moderner Technik

Jahr für Jahr werden in Deutschland viele Millionen Euro für Restaurierungsarbeiten ausgegeben. Es handelt sich um ein Bedürfnis des Staates, die in Steinen zur Schau stehende Kultur auch für kommende Generationen zu erhalten. Doch viele Arbeiten erfordern besondere Maschinen, die eine Restaurierung im heutigen Sinne erst möglich machen.

dsc 5405 s

Mammutprojekte im Land

Bereits in den vergangenen Jahrzehnten war es für die Experten der Branche immer wieder notwendig, den Blick auf große Projekte zu lenken. Bekannt sind inzwischen die stetigen Bemühungen, den gotischen Bau des Kölner Doms zu erhalten. Dort sind das ganze Jahr über Arbeiter beschäftigt, die sich dem schleichenden Verfall des monumentalen Baus in den Weg stellen möchten. Besondere Baumaschinen machen es ihnen möglich, verschiedene Arbeiten durchzuführen. Dazu zählen zum Beispiel Hebebühnen, die notwendig sind, um überhaupt bis in die erforderliche Höhe arbeiten zu können. Neben diesen Utensilien, die in höherer Frequenz am Bau benötigt werden, bietet ein Baumaschinenverleih den Verantwortlichen die Chance, andere Maschinen einzubinden. Das Baumaschinen Mieten wird auch zu einer finanziellen Erleichterung, da kein riesiger Fuhrpark erworben und verwaltet werden muss.

Doch auch im Kleinen spielt der Verleih passender Gerätschaften inzwischen eine sehr große Rolle. Wer professionelle Baumaschinen mieten möchte, kann dabei als Restaurator auch einen kleinen Werkzeugverleih in Betracht ziehen. Wichtig sind zum Beispiel verschiedene Fräsen, mit denen das in die Jahre gekommene Gestein kultureller Bauwerke bearbeitet wird. Die von Luft, Schadstoffen und Witterung stark mitgenommene Oberfläche der Steine wird aus diesem Grund von den Experten abgetragen. Handelt es sich um ein Schmuckstück mit vielen feingliedrigen Ornamenten, so ist es notwendig, dabei mit einer besonderen Vorsicht ans Werk zu gehen. Zentimeter um Zentimeter arbeiten sich so viele Restauratoren in Deutschland über große Fassaden. Die Bemühungen selbst bleiben in der Regel vor den Augen der Öffentlichkeit verborgen.

Die Produktion von Ersatzteilen

Nicht immer ist es im Rahmen der Restaurierung möglich, an der alten Bausubstanz festzuhalten. Dabei setzen sich die Verantwortlichen stets das Ziel, den originalen Zustand zu bewahren. Zeigen sich zu starke Spuren des Verschleißes, so müssen einzelne Bausteine nachgefertigt werden. Hierbei handelt es sich um eine besondere Aufgabe, die nicht von einem normalen Anbieter übernommen werden kann. Schließlich ist es notwendig, sich den Produktionsmethoden vergangener Jahrhunderte so genau wie nur möglich zu nähern.

romoe 1841 s

Erst auf diese Weise ist es im Rahmen der Restaurierungsarbeiten möglich, neue Steine ohne jeden sichtbaren Übergang in die bestehende Fassade einzufügen. Im Laufe der Jahrzehnte und Jahrhunderte wird mit der Restaurierung damit ein ganzes Bauwerk Stein um Stein ersetzt. Erst im Laufe der Zeit verschwinden dabei die originalen Bauteile aus dem bisherigen Werk, damit die Statik weiterhin den Ansprüchen an die individuelle Sicherheit gerecht wird.

Arbeiten finanziert durch Steuergeld

Aufgrund der großen Präzision, die bei einer Restaurierung notwendig ist, gehen die Arbeiten in der Regel nur sehr langsam voran. Gleichsam ist es notwendig, speziell ausgebildete Experten zu beschäftigen. Denn nur diese sind dazu in der Lage, die hohen Ansprüche zu erfüllen. So entstehen große Kosten, die einerseits durch den Fiskus getragen werden, der am kulturellen Erhalt interessiert ist. Inzwischen gibt es in Deutschland auch einige Stiftungen, die sich den Erhalt der großen Bauwerke auf die eigenen Fahnen geschrieben haben.



Fachartikel und Referenzen von Restauratoren

Wartburg - Festsaal - Landgrafenzimmer
Eisenach - Thüringen, Deutschland

Wartburg - Festsaal - Landgrafenzimmer

Freilegung und Reinigung der Malerei, Festigung der Malschichten, Materialergänzung im Fehlstellenbereich, Retusche der Malerei (19.Jh)

Dipl. Designer / Restaurator, Rolf Möller
Wartburg - Zustandkopie eines Teilsegmentes
Eisenach - Thüringen, Deutschland

Wartburg - Zustandkopie eines Teilsegmentes

Plastische und malerische Zustandkopie eines Teilsegmentes der Iwein-Darstellung aus den Bereich des Hessenhofes in Schmalkalden.

Dipl. Designer / Restaurator, Rolf Möller
Marktkirche - Kanzel (Gotik)
Halle (Saale) - Sachsen-Anhalt, Deutschland

Marktkirche - Kanzel (Gotik)

Ausführung von Freilegung, Retusche und Teilrekonstruktion der gotischen Kanzelfassung, Vergoldung

Dipl. Designer / Restaurator, Rolf Möller
Hessenhof - Raum- und Malereikopie / Iwein-Zyklus
Schmalkalden - Thüringen, Deutschland

Hessenhof - Raum- und Malereikopie / Iwein-Zyklus

Hessenhof - Erstellung einer 1:1 Raum- und Malereikopie des Iwein-Zyklus im Hessenhof zu Schmalkalden. Die Kopie befindet sich im Schloss Wilhelmsburg in Schmalkalden.

Dipl. Designer / Restaurator, Rolf Möller

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Schließen