Romoe Restauratoren Netzwerk

Restaurierung in Sachsen-Anhalt

In Sachsen-Anhalt befand sich im frühen Mittelalter ein kultureller Mittelpunkt des deutschsprachigen Raumes. Beeindruckende Zeugnisse dieser Zeit sind entlang der Straße der Romanik zu erleben – die Dome in Magdeburg und Halberstadt, die Stiftskirche von Quedlinburg oder das unbekanntere aber baugeschichtlich bedeutsame Prämonstratenserstift von Jerichow sind nur einige Beispiele für die Kirchen und Klöster; Burg Wanzleben und Burg Falkenstein für die erhalten gebliebenen Burgen.

In Sachsen-Anhalt gehören das Gartenreich Dessau Wörlitz, das Dessauer Bauhaus, die Lutherstätten Eisleben und Wittenberg sowie die Stadt Quedlinburg zum UNESCO-Weltkulturerbe. In Sachsen-Anhalts Museen finden sich Schätze wie die Himmelsscheibe von Nebra (heute im Landesmuseums für Vorgeschichte Sachsen-Anhalt in Halle) oder die beeindruckende Feininger Sammlung der Lyonel-Feininger-Galerie in Quedlinburg.
Kanzel

Marktkirche - Kanzel (Gotik)

Marktkirche Unser lieben Frauen, An der Marienkirche, Halle (Saale) - Deutschland

Ausführung von Freilegung, Retusche und Teilrekonstruktion der gotischen Kanzelfassung, Vergoldung

anuvito GmbH, Dipl. Designer / Restaurator, Rolf Möller

Kleine Ulrichstraße 36

Halle (Saale), Halle (Saale) - Deutschland

Bauhistorische Untersuchung eines der ältesten Häuser im Stadtkern von Halle/S.Baurestauratorische Betreuung des Objektes während der Sanierung, Restaurierungder historischen Kalk-Stuckdecken auf Lehmwellerdecken.

Stuck-und Restaurierungswerkstatt/Malerei, Stuck-und Restaurierungswerkstatt/Malerei, Ulrich Thümmler

Martin - Luther - Universität

Halle (Saale), Halle (Saale) - Deutschland

Untersuchung der Fassungsabfolge, Erstellen eines Konzeptes für die Konservierung und Restaurierung sowie Teilneufassung, Ausführung des Konzeptes und Anlegen von Musterachsen

anuvito GmbH, Dipl. Designer / Restaurator, Rolf Möller

Merseburger Dom - Holztafelbild "Hortus Conclusus"

Merseburg, Merseburg - Deutschland

Die Diplomarbeit beinhaltete die kunsttechnologische Untersuchung des großformatigen Holztafelbildes (317,5 x 395,0 cm), die Erstellung eines Konservierungs- und Restaurierungskonzeptes sowie dessen praktische Umsetzung.

..., Dipl.-Rest., Annemarie Huhn

Orgelprospekt St. Marien

Stendal, Stendal - Deutschland

Bezeichnung: Orgelprospekt (Rückpositiv, Hauptwerk, 2 separate Basstürme) Datierung:1580 erbaut, Erweiterung 1824-26, Basstürme 1943Werkstatt: Orgelwerk Hans Scherer d.Ä., Prospekt unbekanntEigentümer:Evangelische Stadtgemeinde Stendal

Dipl. Restauratorin für Holzobjekte, Kerstin Klein

St.Katharinenkirche

Halle (Saale-Ammendorf), Halle (Saale-Ammendorf) - Deutschland

Dokumentation und Restaurierung von Kanzelaltar und Emporen

www.farbenfreude.net, Malermeister, Restaurator i. H., Christoph Hanke



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Schließen