Restaurierung in der Schweiz

Referenzen und Projekte von Restauratoren

Die Schweiz blickt auf eine reiche und bewegte Geschichte zurück. Im Zuge dessen entstanden zahlreiche Kunst- und Kulturgüter in verschiedenen Stilepochen. Diese für die folgenden Generationen zu erhalten und der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen haben sich die Restauratorinnen und Restauratoren der Schweiz zum Ziel gesetzt. Seit rund 40 Jahren fördert die Schweizer Regierung die staatliche Ausbildung von Restauratoren und Konservatoren sowie Projekte zur Erhaltung staatlicher Kulturgüter.

Nutzen Sie unsere interaktive Karte, um nach Referenzobjekten, Restauratoren sowie Abschlussarbeiten zu suchen. Die Karte bietet Ihnen auch die Möglichkeit nach Kantonen oder Regionen zu filtern.

Welche Arten von Restaurierung werden in der Schweiz durchgeführt?

Die Restaurierung von Kulturgütern erfordert eine Spezialisierung in verschiedenen Fachbereichen, da diese in unterschiedlichen künstlerischen und gestalterischen Techniken ausgeführt und zudem aus verschiedenen Werkstoffen angefertigt worden sind. Die einzelnen Arbeitsbereiche überschneiden sich zum Teil aufgrund der Kombination von Materialien und Techniken. Dennoch lässt sich in der Schweiz der Bereich Restaurierung unterteilen in: Architektur und Denkmalpflege, die Fachgruppe Kulturgeschichtliche Objekte (Archäologie, ethnografische Objekte, technische und wissenschaftliche Instrumente), Gemälde, Skulpturen und zeitgenössische Kunst, Buch- und Papierrestaurierung, Möbel- und Holzrestaurierung sowie der Bereich Textilien. Für alle Fachbereiche gibt es in der Schweiz spezialisierte Fachleute, die entweder eine akademische oder handwerkliche Ausbildung durchlaufen haben. Diese Fachleute arbeiten als selbstständige Restauratoren oder haben sich zu größeren Restaurierungswerkstätten zusammengeschlossen. Dabei erfolgt ein Austausch über die Landes- und Fachgrenzen hinweg, da auch Kunst- und Stilepochen nicht auf eine geografische Grenze limitiert sind.

Weiterführende Informationen

Unsere Seite bietet Ihnen zahlreiche weiterführende Informationen zum Bereich Denkmalschutz und den verschiedenen Fachbereichen des Gebietes Restaurierung. Nicht nur Techniken und wissenschaftliche Untersuchungsmethoden verändern und verbessern sich, auch der Umgang mit Kulturgut in der Gesellschaft wird rege diskutiert. Dabei spielen die zunehmende touristische Besichtigung ebenso eine Rolle wie Fragen nach der Provenienz eines Kunst- oder Kulturobjektes. Bei uns erfahren Sie zudem Neuerungen in der juristischen Behandlung von Kunst- und Kulturobjekten. Nutzen Sie hierfür auch unsere Suchfunktion. Schnell erhalten Sie somit Informationen zu einzelnen Themenkomplexen oder konkreten Suchbegriffen.

tracking

Vorteile, Service und Preise

Erstellen Sie Ihren kostenlosen Profil-Eintrag, mit ausführlichen Referenzen. Hier finden Sie einen Überblick der Vorteile von Romoe.


Jetzt Informieren
 

Kostenlose Registrierung

Sie können sich jederzeit kostenlos in unserem Restauratoren Netzwerk registrieren. Die Anmeldung ist einfach und unverbindlich.


Jetzt Registrieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Ja, ich akzeptiere.