Restauratoren Verzeichnis

×


Maroc  
Mr OMAR BOUKA
Minister of Culture
Mr
BOUKA, OMAR
50000 Meknès, Fès-Meknès

  • Archäologische Ausgrabung
  • Archäologisches Kulturgut und Kunsthandwerk
  • Grabungstechnik
  • Konservierung - Allgemein
  • Präventive Konservierung

Länder & Regionen

Suchen Sie Restauratoren in einer bestimmten Region? Mit unserer übersichtlichen und länderübergreifenden Karte erleichtern wir Ihnen dies. Indem Sie darüber einzelne Länder und Städte weltweit anklicken, erfahren Sie, wer sich in Ihrer Nähe befindet. In der anschließenden Listenansicht gelangen Sie zu der Profilseite des jeweiligen Experten. Auf diese Weise erhalten Sie eine einfache Möglichkeit, jemanden für Ihre Restaurierungssarbeiten zu finden.

Restauratoren FAQs - Fragen und Antworten

Die Arbeit von Restauratoren geht mit wichtigen Aspekten einher. Vorbereitungen auf spezifische Aufgaben und eine umfangreiche Fachkenntnis sind nur ein Teil davon. Hinzu kommen die einzelnen Spezialisierungen, denn ein Restaurator kann sich nicht in sämtlichen Gebieten auskennen. Dafür ist das Spektrum viel zu umfangreich.

Um gute Arbeit zu leisten und Restaurierungen qualifiziert durchzuführen, bedarf es einer spezifischen Kenntnis des jeweiligen Fachgebiets. Diese Spezialisierung wählen Restauratoren bereits zu Beginn seines Studiums. Dort lernen sie, wie sie Stoffe und Materialien fachgerecht mit den richtigen Techniken bearbeiten. Was gilt es außerdem über diesen Beruf zu wissen?
×

Was macht ein Restaurator?


Viele Restauratoren arbeiten handwerklich und wissenschaftlich. Ihre Aufgabe ist die Konservierung, Restaurierung und Erfassung von Kunst- und Kulturgut. Dabei liegt das Hauptaugenmerk auf der Erhaltung dieser Güter. Bei Museums-, Bibliotheks- und Archivgut werden die Maßnahmen als Bestandserhaltung bezeichnet. Das Grundprinzip besteht im Respekt vor dem Originalobjekt und der damit verbundenen Geschichte. Ein Restaurator sollte es nicht verändern, sondern seinen Fokus auf den Erhalt legen. Dafür wendet er schonende, reversible und nachvollziehbare Techniken an, um Transparenz in den Restaurierungsprozessen zu schaffen.

Mehr zum Tätigkeitsprofil und Ausbildung unter dem Link: Berufsbild von Restauratoren 

Wo kann ich studieren, möchte ich Restaurator werden?


Bei Restaurierung handelt es sich um ein Bachelorstudium, das die Arbeit mit verschiedenen Oberflächen und Objekten lehrt. Im Zentrum stehen neben der Praxis ebenfalls die kulturgeschichtlichen Aspekte. Die einzelnen Hochschulen und Universitäten fordern Zulassungsvoraussetzungen wie Praktika oder eine Mappe. Tatsächlich finden Sie nur eine begrenzte Auswahl an Bildungsstätten, die dieses Studium anbieten, in der Regel unter verschiedenen Bezeichnungen. In Bamberg trägt es beispielsweise den Namen Kulturgutsicherung. Daneben finden Sie Studienmöglichkeiten in Berlin, Köln, Stuttgart oder Dresden.

Jetzt weiterlesen: Studium der Restaurierung mit Überblick zu Fachhochschulen, Studium, Aus- und Weiterbildung

Worin besteht der Unterschied zwischen Restaurator und Konservator?


Für den Begriff Restaurierung gibt es eine Definition des internationalen Museumsverbands ICOM. Er beschreibt Bearbeitungsmethoden, die zur Wahrnehmung, Wertschätzung und dem Verständnis des Objekts beitragen. Restauratoren sorgen dafür, dass besagte Gegenstände ihre Bedeutung oder Funktionsweise im Laufe der Zeit nicht verlieren. Das Ziel besteht darin, ein Kunstobjekt teilweise in seinen ursprünglichen Zustand wiederherzustellen. Die Konservierung wiederum dient dazu, die Qualität eines Objekts zu stabilisieren. So verlangsamen Konservatoren das Eintreten künftiger Schäden. Dafür stellen sie geeignete Bedingungen in der Umgebung her und nehmen Reinigungsarbeiten vor.

Welche Tätigkeitsbezeichnungen gibt es für Restauratoren im Bereich Restaurierung?


Mit dem Studium spezialisieren Restauratoren sich auf einen bestimmten Tätigkeitsbereich. Dieser weist entweder einen materialkundigen Schwerpunkt auf oder konzentriert sich auf eine Kunstgattung. Zur Auswahl stehen beispielsweise archäologisches Kulturgut und Grabungstechnik oder die Spezialisierung auf Gemälde, Keramik, Metall, Holz oder Stein. Die umfangreichen, vielseitigen Arbeitsbereiche erfordern diese Differenzierung.
In Mecklenburg-Vorpommern gibt es zusätzlich das "Gesetz über die Führung der Berufsbezeichnung 'Restaurator" und in Sachsen-Anhalt ein "Restauratorgesetz".
Weiterhin gibt es Fortbildungsabschlüsse wie den „Restaurator im Handwerk“. Diesen Titel dürfen Sie ausschließlich dann tragen, wenn Sie die Fortbildung im Zusammenhang mit einer abschließenden Prüfung absolvieren. Im Mittelpunkt stehen hier hauptsächlich die Denkmalpflege sowie der Denkmalschutz.

Welche Fächer erwarten mich im Studium zum Restaurator?


Aufgrund der unterschiedlichen Spezialisierungen fassen Hochschulen das Fächerangebot der Studiengänge relativ weit. Je nach Bildungsstätte variieren die Bezeichnungen der Fächer. Allgemein stehen auf dem Lehrplan neben der Konservierung und Restaurierung in Praxis und Theorie, viele verschiedene Bereiche. Geschichte und Methodik gehen mit Werkstoffkunde und Kunstgeschichte einher. Dazu spielen Mikrobiologie, Chemie und Physik für die Untersuchungsverfahren eine wichtige Rolle.

Geordnetes Verzeichnis in mehreren Bereichen

In den einzelnen Bereichen haben Sie die Möglichkeit, Ihre Suche exakt einzugrenzen. Wenn Sie einen Restaurator suchen, der in einem bestimmten Land tätig ist, werfen Sie einen Blick in die Länderliste. Zurzeit stammen die meisten registrierten Nutzer aus Deutschland. In der Hauptzuordnung entdecken Sie hingegen Experten mit verschiedenen Abschlüssen, darunter zum Beispiel die akademischen Grade Bachelor, Master und Diplom.

Das Verzeichnis umfasst noch mehr Daten

Weitere hilfreiche Listen runden das Angebot ab. Sind Sie beispielsweise auf der Suche nach einem freiberuflich tätigen Restaurator, empfehlen wir Ihnen einen Blick unter „Arbeitsstatus“. Unter „Fachbereiche“ sehen Sie, welcher Restaurator sich auf bestimmte Bereiche spezialisiert hat.
Darüber hinaus stehen Ihnen zusätzliche Kategorien zur Verfügung, die noch mehr Eingrenzung erlauben.

Referenzen und Projekte von Restauratoren

Weiterhin finden Sie in unseren Netzwerk viele Referenzen von Restauratoren, zB. zu aktuellen Restaurierungsprojekten in Thüringen oder von Restauratoren in Berlin.

Restauartoren Verzeichnis, Region Deutschland


Restaurierung und Konservierung - Referenz




Sie sind eine Restauratorin oder ein Restaurator?

Zeigen Sie sich und Ihre Arbeit und erstellen Sie Ihren kostenlosen Profileintrag

  • Mit ausführlichen Beschreibungen und Referenzen
  • Kein Aufnahmeverfahren
  • Keine Pflichtgebühr mit Jahresbeitrag

Jetzt registrieren

Warum sich Romoe für Sie lohnt: Vorteile, Service und Preise

Vorteile, Service und Preise

Erstellen Sie Ihren kostenlosen Profileintrag, mit ausführlichen Referenzen. Hier finden Sie einen Überblick der Vorteile von Romoe.


Jetzt Informieren
 

Kostenlose Registrierung

Sie können sich jederzeit kostenlos in unserem Restauratoren Netzwerk registrieren. Die Anmeldung ist einfach und unverbindlich.


Jetzt Registrieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Ja, ich akzeptiere.