Romoe Restauratoren Netzwerk

Romoe Restauratoren Netzwerk

Das Romoe™ Restauratoren Netzwerk bietet den Nutzern im Web einen Anreiz, Einblicke in die Arbeit der Restauratoren zu erhalten und gibt potentiellen Auftraggebern einen Überblick über die geleistete und dokumentierte Arbeit.
Allen Restauratoren sowie angehenden Restauratoren ermöglicht das Netzwerk die Chance, sich im Arbeitsmarkt zu präsentieren und sich in einer Art Spezial-Branchenbuch einzutragen.
Durch die systematische Bündelung des Informationsangebotes mit kommentierten Linklisten oder den direkten Einsprung in die Datenbanken von Fachinformationen erweitert das Portal nicht nur das eigene Angebot, sondern bietet dem Besucher zugleich einen direkten Zusatznutzen, weil sich verwandte Informationen schnell erreichen lassen. Die Besucher des Romoe Restauratoren Netzwerks finden Informationen zu den Themen: Restaurator, Konservator, Restaurierungs- und Konservierungsmethoden, Kultur- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz.


Interessenten im Bereich Restaurierung und Konservierung

In dem Bereich Romoe "Regionen" sind die Informationen zu Dokumentationen, Diplomarbeiten sowie Fach- und Sachprojekten von Restauratoren nach nationalen und regionalen Gebieten geordnet.
Der Romoe Fachgebiete Bereich bietet hingegen diese Informationen strukturiert nach Restaurierungsmethoden und -kategorien. Die alphabetisch aufgebaute Namensliste im Bereich Romoe Profile gibt eine Gesamtübersicht der registrierten Restauratoren mit ihren Arbeitsgebieten.

Der Romoe Themen Bereich bietet Sachtexte und Beschreibungen zum Berufsbild Restaurator, Einblicke in Historische Bücher, Details zu Fachbüchern über Restaurierung, Konservierung, Kunststilen, Denkmalpflege und Denkmalschutz. Weiterhin erhalten die Besucher Einblicke in die einzelnen Dokumentationen der Restaurierung und Konservierung von Objekten. Eine Zusammenstellung von verschiedenen Datenbanken sowie ein umfangreiches Linkverzeichnis ermöglicht die weitere Recherche in Datenbanken und Archiven im Bereich Restaurierung, Konservierung und Denkmalpflege.

Restauratoren und Kunsthandwerker

Ein Hauptziel ist es Dokumentationen oder Teile von Dokumentationen sowie Diplomarbeiten der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen, da diese einen großen Wissensfundus darstellen und meist in den Aktenschränken verschwinden. Das Romoe Portal gibt somit nach der kostenlosen Nutzer-Registrierung allen Restauratoren/innen die Möglichkeit sich national und regional, nach Restaurierungsfachgebieten mit eigenen Referenzen einzutragen. Die thematisch strukturierten Namenslisten mit bereits mehr als 500 Mitgliedern sind ein umfassendes Branchenverzeichnis mit Fachleuten und ein Nachschlagewerk mit Referenzen.

Durch die Online Datenerfassungs- und Archivierungssoftware des Portal können die Dokumentationen und Referenzen von Restauratoren einfach verwaltet und gleichzeitig in die eigene Homepage zeitnah integriert werden.

Umfangreiche Angebote wie z.B. den Import von Referenzen, Bildbearbeitung und Seminare für registrierte Nutzer bietet das Romoe Team im Online Shop.

Studenten und Interessenten

Registrierte Nutzer können im Forum verschiedene Beiträge schreiben und beantworten. Sie erhalten Zugriff auf den Bereich "Romoe Board" und können dort Fragen stellen oder auch bei der Lösung von Problemen mithelfen. Das Erstellen von kostenlosen Kleinanzeigen und Praktika Angeboten sowie Gesuchen ist für privat wie auch geschäftlich gebührenfrei.
Das Romoe Portal dient zugleich als ein Intranet der Restauratoren und spezieller Fachgruppen und stellt im passwort-geschützten Bereich Informationen nur für bestimmte Nutzergruppen oder Personen zur Verfügung. Über die Neuigkeiten des Restauratoren Portals informiert der monatliche Newsletter sowie die individuelle Abonnierung von Inhalten, Dokumenten-Ordnern und Foren.

Das Romoe Netzwerk

Für das Romoe Portal wurden bisher mehr als 150 Domains registriert, diese bieten einen umfangreichen Domain-Verbund der Besucher zu den einzelnen Bereichen des Restauratoren-Portals lenkt. Eine aktuelle Übersicht ist unter: https://www.romoe.com/domains dargestellt.

Informationen und Kontakt

Romoe Restauratoren Netzwerk
Anuvito GmbH
Mauer 3, 98530 Dillstädt, Deutschland
www.romoe.com
Europäisches Kulturerbejahr - Restauratoren Netzwerk informiert über Erhaltung des Kulturerbes

Europäisches Kulturerbejahr - Restauratoren Netzwerk informiert über Erhaltung des Kulturerbes

Ziel dieses ehrgeizigen #SharingHeritage Projekts ist es, dem vielseitigen Erbe europäischer Kultur eine Bühne zu bieten und damit einen interkulturellen Dialog herauszufordern. Dieser soll sowohl durch die Hervorhebung der Gemeinsamkeiten der verschiedenen Nationen, aber auch durch die ihrer Gegensätze befeuert werden.
Über 2500 Mitglieder und 370 Referenzen aus dem Bereich Restaurierung

Über 2500 Mitglieder und 370 Referenzen aus dem Bereich Restaurierung

Im internationalen Romoe Restauratoren Netzwerk mit Suchmöglichkeiten nach Regionen, Fachgebieten, Profilen und Adressen von Restauratoren haben sich bereits über 2500 Mitglieder aus der ganzen Welt angemeldet.
Restauratoren Netzwerk und das Kulturerbe in Europa

Restauratoren Netzwerk und das Kulturerbe in Europa

Internationale und europäische Organisationen wie z.B. die UNESCO, das ICOMOS (als Unterabteilung der UNESCO), die ECCO bemühen sich welt- bzw. europaweit um den Erhalt des Kulturerbes. Europas Kulturgut ist wichtiger Bestandteil des Weltkulturerbes.


Fachartikel und Referenzen von Restauratoren

Hessenhof - Raum- und Malereikopie / Iwein-Zyklus
Schmalkalden - Thüringen, Deutschland

Hessenhof - Raum- und Malereikopie / Iwein-Zyklus

Hessenhof - Erstellung einer 1:1 Raum- und Malereikopie des Iwein-Zyklus im Hessenhof zu Schmalkalden. Die Kopie befindet sich im Schloss Wilhelmsburg in Schmalkalden.

Dipl. Designer / Restaurator, Rolf Möller
Reform. Kirche - Farbfenstersanierung
Münsingen - Bern, Schweiz

Reform. Kirche - Farbfenstersanierung

Kirchenfenster: Aussenschutzgitter entfernt, Ausbau von 10 Wappenscheiben 16. /18. Jh. restauriert, Wiedereinbau (isothermisches Schutzverglasungs-System)

Martin Halter
Eisenzeitliches Gefäss
London - England, Vereinigtes Königreich

Eisenzeitliches Gefäss

Komplette Rückgängigmachung der Altrestaurierung eines archäologischen britischen Gefässes zum Zwecke der Annäherung der Form an den Urzustand.

Dipl. Konservator/Restaurator & Keramiker, Rainer Geschke
Wartburg - Festsaal - Landgrafenzimmer
Eisenach - Thüringen, Deutschland

Wartburg - Festsaal - Landgrafenzimmer

Freilegung und Reinigung der Malerei, Festigung der Malschichten, Materialergänzung im Fehlstellenbereich, Retusche der Malerei (19.Jh)

Dipl. Designer / Restaurator, Rolf Möller

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Schließen