Date, Time

Monday, 01/06/2020 -
Friday, 05/29/2020

Workshop / Seminar  Workshop / Seminar

Location

Johannesberg
Propsteischloss 2
36041 Fulda
Hessen Germany

Description

Fortbildung für Restauratoren: Wer als Meister oder Meisterin arbeitet, ist bereits qualifiziert. Wer sich aber um historische Substanz kümmert, muss mit Überraschungen rechnen. Das erfordert im jeweiligen Fach eine besondere Umsicht, eine Menge Erfahrung und permanente Weiterentwicklung. Die Führungskräfte im Handwerk bauen durch den Zertifikatslehrgang in der Propstei Johannesberg ihre Kenntnisse und Fertigkeiten aus und lassen dies sichtbar dokumentieren: Der/die Zimmermeister/in legt vor der Handwerkskammer Kassel eine Prüfung ab und trägt den beurkundeten Titel „Restaurator/in im Zimmerer-Handwerk“.

Die Fortbildung gliedert sich in zwei Teile: Das fachrichtungsübergreifende Seminar findet im Januar 2020 statt. Die Lehrinhalte beziehen sich unmittelbar auf die von den besonderen Rechtsvorschriften festgelegten Prüfungsfächer und beinhalten Kunst- und Kulturgeschichte (Baugeschichte), Materialkunde (Werk- und Baustoffkunde) sowie Bestandsaufnahme und Dokumentation. Ebenso werden die notwendigen Kenntnisse zu Denkmalschutz, Denkmalpflege, zum öffentlichen und privaten Recht und zur Bauphysik vermittelt. Ergänzend finden Übungen zu Aufmaß- und Dokumentationstechniken statt. Das im Februar 2020 anschließende fachspezifische Praxisseminar für Zimmermeister/innen wird in Modulen von drei bis vier Tagen angeboten, um den berufsbegleitenden Besuch zu ermöglichen. Vermittelt werden die Fertigkeiten, Kenntnisse und Orientierungshilfen, die dazu befähigen, alle wahrscheinlichen Aufgaben eines/r Restaurators/in im Zimmerer-Handwerk optimal und angepasst an die besonderen Bedingungen am Baudenkmal zu lösen. Die Fachinhalte beziehen sich auf die Themen rund um Dokumentation, Schadensanalyse, Sanierungskonzepte, Fachwerk, Dachwerk, sonstige Holzkonstruktionen, Tragverhalten, historische Holzbearbeitung, Schnitzen, Anstrichsysteme, Aufmaß, Zustandskartierung und –beschreibung der Holzbauteile, Kalkulation, Ausschreibung, Baustatik, u.v.m. Die historischen Techniken werden in der Werkstatt eingeübt und in Projektarbeiten angewendet.

Handwerksgesellen und -gesellinnen steht es offen, sich zum Zimmerer/ zur Zimmerin für Restaurierungsarbeiten weiter zu qualifizieren. Dieses Seminar findet ab Januar 2020 ebenfalls in berufsbegleitender Form statt.

Für die Qualifizierung zum Restaurator/in im Handwerk ist eine finanzielle Förderung über das Aufstiegs-BAFöG möglich, sowie Stipendien über die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (Bewerbungsschluss am 30.09.2019) und über die Heinz-Stillger-Stiftung (Bewerbungsschluss am 15.10.2019).

Informationen, Stundenpläne und Anmeldung

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage: www.propstei-johannesberg.de
 


Art conservation and restoration




Are you an art-conservator or a restorer?

Create your free profile entry now

  • With detailed descriptions and references
  • No admission procedure
  • No compulsory fee with annual fee

Sign Up Now!

Benefits, Service and Prices

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies. Learn more Yes, I accept this.