Date, Time

Tuesday, 05/21/2019 -
Thursday, 05/23/2019

Workshop / Seminar  Workshop / Seminar

Location

Johannesberg
Propsteischloss 2
36041 Fulda
Hessen Germany

Description

Im Zuge der Altbauerneuerung sind Türen und Fenster oft die ersten Bauteile, die neuen Errungenschaften wie Isolierglasfenstern und modernen Türelementen weichen müssen.

Nur ca. 5 % originaler Fenster und Türen bleiben bundesweit bei Sanierungsmaßnahmen erhalten. Es gibt jedoch Beispiele für die Bewahrung dieser gebäudeprägenden Bauteile. Dabei können sie die Ansprüche erfüllen, die die historische Bausubstanz, zeitgemäßes Wohnen und verbesserte Wärmedämmung ihnen stellen.

In dem sechstägigen Werkstattseminar wird die geschichtliche Entwicklung des Fensters und der Türkonstruktion, der Fenster-  und Türbeschläge und des Fensterglases vorgestellt.

Die Schadenkartierung und Erarbeitung von Restaurierungskonzepten wird demonstriert und in vielen praktischen Übungen vertieft und gefestigt.

Abschließend erlernen und trainieren die Teilnehmer und Teilnehmerinnen die Argumentation für die Erhaltung und Restaurierung historischer Fenster und Türen in Übungen zur Gesprächsführung mit Architekten und Bauherren.

Eine Exkursion durch die Barockstadt Fulda mit Bestandsanalyse des Fenster- und Türbestandes rundet dieses Praxisseminar ab und dient der Anwendung und Vertiefung des Erlernten.

Weitere Informationen

News


tracking


Art conservation and restoration




Are you an art-conservator or a restorer?

Create your free profile entry now

  • With detailed descriptions and references
  • No admission procedure
  • No compulsory fee with annual fee

Sign Up Now!

Benefits, Service and Prices

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies. Learn more Close